Der Bayerische Turntag ist als Landesturntag das höchste Organ des BTV und tritt alle vier Jahre zusammen. Er ist die Mitgliederversammlung des Verbandes im Sinne des § 32 BGB. Er tagt öffentlich, soweit er nicht anders beschließt.

 

Stimmberechtigte Mitglieder:

  • Hauptausschuss
  • Vertreter der Bayerischen Turnerjugend
  • Vertreter der Turnbezirke
  • Vertreter Turngaue
  • Vertreter der Vereinigung der außerordentlichen Mitglieder „Freunde des Turnens und der Gymnastik in Bayern“
  • Kassenprüfer
  • Vorsitzender des Rechtsausschusses

 

Zu den Aufgaben des Bayerischen Turntages gehören die Wahl der Präsidiumsmitglieder, Entscheidung über Änderungen der BTV-Satzung sowie die Ernennung von Ehrenmitgliedern. Zudem entscheidet er über die Erhebung und Festsetzung von Beiträgen und Umlagen.

BTV-Satzung

 

 

Nach dem Bayerischen Turntag ist der Hauptausschuss das zweithöchste Organ des BTV und tritt in der Regel zweimal im Jahr zusammen. Er tagt nicht öffentlich, soweit er nicht anders beschließt.

 

Stimmberechtigte Mitglieder:

  • Präsidium
  • Vorsitzende der Turnbezirke
  • Vorsitzende der Turngaue
  • Landesfachwarte
  • Vorsitzende der Landesausschüsse
  • Vorsitzende der ständigen Präsidialkommissionen
  • Zwei weitere Mitglieder der Vorstandschaft der Bayerischen Turnerjugend
  • Ehrenamtsbeauftragter des BTV
  • Integrationsbeauftragter des BTV
  • Gleichstellungsbeauftragter des BTV
  • Datenschutzbeauftragter des BTV
  • Ehrenmitglieder des BTV

 

Zu den Aufgaben des Hauptausschusses gehören die Verabschiedung des Haushaltsplanes, die  Genehmigung des Rechnungsabschlusses sowie die Nachwahl ausgeschiedener Präsidiumsmitglieder und Kassenprüfer. Er entscheidet über die Berufung von Beauftragten und Präsidialkommissionen und legt die Höhe des Verbandsbeitrages fest. Außerdem beraten die Mitglieder über Satzungs- und Strukturfragen sowie Anträge zum Bayerischen Turntag.

Das Präsidium ist das Führungsorgan des BTV und trägt die verbandspolitische und wirtschaftliche Gesamtverantwortung für die Beschlüsse und Handlungen der Organe. Es ist dem Bayerischen Turntag und dem Hauptausschuss verantwortlich. Zu den Aufgaben des Präsidiums gehören u.a. die Wahrung der Werte und Grundsätze des BTV, die Verwirklichung der Aufgaben und Ziele sowie die vorausschauende inhaltliche, organisatorische und personelle Weiterentwicklung des Verbandsprofils.

 

Dem Präsidium gehören an:

Präsident

Dr. Alfons Hölzl

Kumpfmühler Str. 30

93051 Regensburg

Tel. 0941 942797-0

Fax 0941 942797-13

hoelzl(at)btv-turnen.de

Vizepräsident Olympischer Turnsport

Vizepräsident Wettkampforientierter Turnsport

Uwe Schmidt

Neue Heimat 69

96450 Coburg

Tel. 09561 24460

schmidt(at)btv-turnen.de

Vizepräsidentin Turn-, Fitness- und Gesundheitssport

Angela Saller

Kolpingstr. 7

94552 Wallersdorf

Tel. 09933 8497

saller(at)btv-turnen.de

Vizepräsidentin Finanzen

Geli Briet

Lautensackstr. 35

80687 München

briet(at)btv-turnen.de

Vizepräsident Kommunikation, Verbands- und Vereinsentwicklung

Andy G. Krainhöfner

Thomas-Morus-Str. 24

85049 Ingolstadt

Tel. 0841 87614

Fax 0841 4936419

krainhoefner(at)btv-turnen.de

Vizepräsidentin Lehre und Bildung

Christine Noe

Mönchbergstr. 12

97074 Würzburg

noe(at)btv-turnen.de

Vizepräsidentin Jugend

Sabine Haubensak

Am Sportplatz 2b

89287 Bellenberg

Tel. 0177 8210628

haubensak(at)btv-turnen.de

Vizepräsident Regionen

Norbert Schad

Am Sportplatz 2b

89287 Bellenberg

Tel. 0177 4544115

schad(at)btv-turnen.de

Ehrenpräsident

Georg Maunz

Fischbacher Hauptstr. 50

90475 Nürnberg

Tel. 0911 830541

Fax 0911 831323

Mobil 0175 5236595

maunz(at)btv-turnen.de

Kooptiertes Präsidiumsmitglied

Großveranstaltungen

Alfons Ebneth

Gartenstr. 10

93177 Altenthann

Tel. 09408 869559

ebneth(at)btv-turnen.de

Verbandsgeschäftsführer

Peter Pfeuffer

Georg-Brauchle-Ring 93

80992 München

Tel. 089 15702-319

pfeuffer(at)btv-turnen.de

Dem Regionalbeirat obliegt die besondere Wahrnehmung und Vernetzung der Interessen und Aufgaben der regionalen Organe sowie der bayerischen Regionen. Er tritt mindestens einmal im Jahr zusammen.

 

Dem Regionalbeirat gehören an:

  • Vizepräsident Regionen
  • Vorsitzende der Turnbezirke
  • Vorsitzende der Turngaue
  • Beauftragter der Bayerischen Turnerjugend für Regionen
  • Vorsitzender der Vereinigung der außerordentlichen Mitglieder „Freunde des Turnens und der Gymnastik in Bayern“
  • Ehrenamtsbeauftragter des BTV
  • Weitere Mitglieder als Experten, die kooptiert werden können

 

Der Regionalbeirat trifft u.a. Entscheidungen, die insbesondere die regionalen Organe und Belange betreffen, koordiniert Termine und Schwerpunktaufgaben, die auch bezirksübergreifend sein können und trägt die Verbandsentscheidungen in die Regionen und setzt diese um.

 

Aus seiner Mitte wählt der Beirat seinen Vorsitzenden, den Vizepräsident Regionen. Dieser ist Mitglied des Präsidiums.

Vizepräsident Regionen

Norbert Schad

Am Sportplatz 2b

89287 Bellenberg

Tel. 0177 4544115

schad(at)btv-turnen.de

Dem Sportbeirat obliegt die besondere Wahrnehmung und Vernetzung der Belange der sportfachlichen Angelegenheiten des BTV. Er tritt mindestens einmal im Jahr zusammen.

 

Dem Sportbeirat gehören an:

  • Vizepräsident Olympischer Turnsport
  • Vizepräsident Wettkampforientierter Turnsport
  • Vizepräsident Turn-, Fitness- und Gesundheitssport
  • Landesfachwarte
  • Beauftragter für den Sportbeirat der Bayerischen Turnerjugend
  • Weitere Mitglieder als Experten, die kooptiert werden können

 

Der Sportbeirat trifft u.a. Entscheidungen, die ausschließlich die fachlichen Aufgaben des BTV betreffen, insbesondere behandelt er Fragen des Startrechts. Er koordiniert Wettkämpfe, Veranstaltungen und Schwerpunktaufgaben, auch fachsportübergreifend und trägt die Verbandsentscheidungen in die fachlichen Organe und sorgt für deren Umsetzung.

 

Der Beirat wählt aus den drei Vizepräsidenten Olympischer Turnsport, Wettkampforientierter Turnsport sowie Turn-, Fitness- und Gesundheitssport seinen Vorsitzenden.

Vorsitzender des Sportbeirats

Uwe Schmidt

Neue Heimat 69

96450 Coburg

Tel. 09561 24460

schmidt(at)btv-turnen.de

Die weiteren Organe des BTV und ihre Aufgaben (u. a.) sind

die Bereichsvorstände

Olympischer Turnsport / Wettkampforientierter Turnsport / Turn-, Fitness- und Gesundheitssport / Kommunikation, Verbands- und Vereinsentwicklung / Lehre und Bildung / Finanzen

... koordinieren die Belange und Aufgaben der jeweils zugeordneten Landesausschüsse bzw. Landesfachausschüsse

... betreuen und vertreten den jeweiligen Bereich nach innen und außen

die Landesfachausschüsse und überfachlichen Landesausschüsse

Sportpraktisch orientierte Landesfachausschüsse für „Turnen“ und „Turnvielfalt“:

Gerätturnen / Gymnastik und Tanz-RSG / Trampolinturnen / Rhönradturnen / Orientierungslauf / Rope Skipping / TeamGym / Turnerische Mehrkämpfe / Turnerjugendwettkämpfe

... Erarbeitung und Verabschiedung fachspezifischer Konzeptionen zur Förderung des Turnens und der Bewahrung und Entwicklung seiner Turnsportarten

... Planung, Vorbereitung und Durchführung von Maßnahmen, Veranstaltungen, Wettkämpfen und Meisterschaften vom Breiten- bis zum Spitzensport

... Durchführung von Aus-, Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen gemäß der BTV-Rahmenkonzeption Bildung und der BTV-Turnordnung

 

Sportpraktisch übergreifende Landesfachausschüsse für „Kinderturnen“, „Gymwelt“ und „Turnvielfalt“:

Gesundheits- und Präventionssport / Fitness und Aerobic / Bewegungskünste, Show und Gestaltung / Wandern und Natursport / Kinderturnen / Jugend und junge Erwachsene „U 27“ / Sport für Ältere – S-Klasse

... Erarbeitung und Verabschiedungen von Konzeptionen zur Förderung und Weiterentwicklung des Turnens

... Planung, Vorbereitung, Durchführung und Unterstützung von Maßnahmen, Veranstaltungen und Wettbewerben in den ihnen zugeordneten Aufgabenbereichen für die Zielgruppen des BTV

... Durchführung von Aus-, Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen gemäß der BTV-Rahmenkonzeption Bildung

 

Überfachliche Landesausschüsse:

Gleichstellung, Organisations- und Personalentwicklung / Medien- und Öffentlichkeitsarbeit / Gesellschaftspolitik, Kultur und Traditionspflege / Bildungsarbeit / Musik und Spielmannswesen

... Erarbeitung und Verabschiedungen von Konzeptionen zur Förderung des Turnens und seiner Rahmenbedingungen

... Planung, Vorbereitung, Durchführung und Unterstützung von Maßnahmen und Veranstaltungen, in den ihnen zugeordneten Aufgabenbereichen

... Durchführung von Aus-, Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen gemäß der BTV-Rahmenkonzeption Bildung

die jeweiligen Vollversammlungen der Bereiche und Fachgebiete

Diese Zusammenkünfte der einzelnen Ausschüsse finden mindestens einmal im Jahr statt – gemeinsam mit den entsprechenden Vertretern aus Turnbezirken und Turngauen.

der Vorstand der Bayerischen Turnerjugend (BTJ)

setzt sich zusammen aus:

  • dem Vorsitzenden der Bayerischen Turnerjugend
  • dem Landesfachwart Kinderturnen
  • dem Landesfachwart Jugend und junge Erwachsene „U 27“
  • dem Landesfachwart Turnerjugendwettkämpfe
  • dem Verantwortlichen für Finanzen
  • dem Vorsitzenden des Ausschusses Prävention im Kinderturnen
  • der verdienten Vorstandspersönlichkeit
  • den hauptamtlichen Jugendbildungsreferenten der BTJ (beratend)

 

... erledigt alle anfallenden Arbeiten sowie die laufenden Geschäfte nach den Richtlinien, Beschlüssen und Weisungen des Jugendturntages und des Verbandsjugendausschusses. Er bespricht die größeren Jugendveranstaltungen und legt Zeitpunkt und Ort für diese fest.

... die BTJ bemüht sich um Formen für eine jugendgemäß gestaltete Freizeit. Dazu gehören die Bildung von Kinder- und Turnerjugendgruppen als wesentliches Element, sowie überfachliche Jugendarbeit in Form von Freizeit- und Bildungsmaßnahmen.

... unter Anerkennung der kulturellen Werte des eigenen Volkes will die BTJ durch internationale Begegnungen zum gegenseitigen Verstehen und Achten der Völker beitragen.

Jugendordnung

die Vorstände der Turnbezirke

werden für vier Jahre gewählt und setzen sich zusammen aus:

  • dem Bezirksvorsitzenden
  • dem stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Turnsport
  • dem stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Finanzen
  • dem stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • dem stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Bildungsarbeit
  • dem stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Musik und Spielmannswesen
  • dem Vorsitzenden der BTJ im Turnbezirk
  • dem Ehrenvorsitzenden des Turnbezirks
  • den kooptierten Mitgliedern

die Vorstände der Turngaue

werden für vier Jahre gewählt und setzen sich zusammen aus:

  • dem Gauvorsitzenden
  • so vielen stellvertretenden Gauvorsitzende, wie der Turngau Landkreise und kreisfreie Städte umfasst
  • dem stellvertretenden Gauvorsitzenden Turnsport
  • dem stellvertretenden Gauvorsitzenden Fitness- und Gesundheitssport
  • dem stellvertretenden Gauvorsitzenden Finanzen
  • dem stellvertretenden Gauvorsitzenden Bildungsarbeit
  • dem stellvertretenden Gauvorsitzenden Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • dem Vorsitzenden der BTJ im Turngau
  • dem Ehrenamtsbeauftragten
  • dem Gleichstellungsbeauftragten
  • dem Ehrenvorsitzenden des Turngaus

die jeweilige Vollversammlung der regionalen Gliederungen

Die Bezirks- und Gauturntage sind die Mitgliederversammlungen dieser Organe. Die Zusammensetzung, die Aufgaben und Weiteres finden Sie in §69 (Bezirk) und §72 der BTV-Satzung.

die "Freunde des Turnens und der Gymnastik in Bayern"

Eine ausführliche Beschreibung dieser Vereinigung der außerordentlichen Mitglieder im BTV finden Sie hier

der Rechtsausschuss

setzt sich zusammen aus:

  • dem Vorsitzenden
  • vier Beisitzern
  • mindestens zwei Ersatzleute