Einzelansicht

Gerätturn-Highlight mit Dauser, Nguyen, Remuta und Maier - TV-Übertragungszeiten

Kategorie: Gerätturnen
17.03.2017 09:07

Beim heute startenden DTB-Pokal-Wochenende in Stuttgart gehen gleich vier Bayern an die Geräte. Die Wettkämpfe werden im TV sowie im Internet übertragen.

Marcel Nguyen an den Ringen

Im Weltcup selbst starten vier Deutsche. Lukas Dauser (TSV Unterhaching), Sebastian Krimmer sowie Tabea Alt und Pauline Schäfer.

Team-Challenge mit Nguyen, Remuta und Maier

Für die Team Challenge, die vom 17. bis 19. März parallel zum Weltcup stattfindet, haben insgesamt 24 Teams gemeldet: 16 Männer- und acht Frauen-Mannschaften. Besonders interessant für die Zuschauer dürften die Auftritte der DTB-Teams (jeweils zwei Frauen- und zwei Männermannschaften) mit Marcel Nguyen, Felix Remuta (beide TSV Unterhaching), Alexander Maier (TSV Mühldorf) und vielen weiteren deutschen Olympiastartern sein. Zum ersten Mal nach den Olympischen Spielen in Rio kommt es hierbei wieder zu einem echten Härtetest.

Gerätturnen der Extraklasse versprechen auch die weiteren Teams aus Großbritannien (Männer), Japan (Männer), Niederlande (Frauen/Männer), Russland (Frauen/Männer) und Ukraine (Männer). Damit begrüßen die Organisatoren in Stuttgart fünf der besten acht Männerteams der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro – inklusive Olympiasieger Japan.

Aufstellung der deutschen Mannschaft

Turnerinnen Teamwettkampf:
Deutschland I:
Kim Bui (MTV Stuttgart)
Carina Kröll (TSV Berkheim)
Helene Schäfer (TV Pflugscheid-Hixberg)
Elisabeth Seitz (MTV Stuttgart)
Michelle Timm (SC Berlin)

Deutschland II:
Amélie Föllinger (TSG Haßloch)
Emma Höfele (TG Neureut)
Julia Plattenhardt (TSV Berkheim)
Isabelle Stingl (KRK Karlsruhe)
Sarah Voss (Turnzentrum Deutsche Sporthochschule Köln e.V.)

Turner Teamwettkampf:
Deutschland I:
Philipp Herder (SC Berlin)
Christopher Jursch (SC Cottbus)
Marcel Nguyen (TSV Unterhaching)
Felix Pohl (VfL Kirchheim)
Ivan Rittschik (KTV Chemnitz)

Deutschland II:
Nils Dunkel (MTV Erfurt)
Lucas Herrmann (SC Berlin)
Florian Lindner (KTV Chemnitz)
Alexander Maier (TSV 1860 Mühldorf)
Felix Remuta (TSV Unterhaching)

Zeitplan

17. März, Freitag
Teamwettkampf
10:00-11:30 Uhr - Qualifikation Teamwettkampf Männer Sub1
13:15-16:15 Uhr - Qualifikation Teamwettkampf Männer Sub2
18:00-19:50 Uhr - Qualifikation Teamwettkampf Frauen

18. März, Samstag
Weltcup
12:30-14:30 Uhr - FIG Welt-Cup Mehrkampf Frauen
Teamwettkampf
16:00-18:15 Uhr - Finale Teamwettkampf Männer

19. März, Sonntag
Weltcup
12:30-15:30 Uhr - FIG Welt-Cup Männer
Teamwettkampf
17:00-18:30 Uhr - Finale Teamwettkampf Frauen

TV-Übertragungen

SWR-Fernsehen:
18.3. | 13 – 13.55 Uhr
Weltcup Frauen

ARD:
19.3. | 13.05 – 17.25 Uhr
Zusammenfassung Weltcup Männer

SWR BW:
19.03. | ab 22.05 Uhr
Sport im Dritten mit Tabea Alt

Livestreams (in der SWR-Mediathek):

18.3. | ab 16 Uhr
Team Challenge Männer

19.3. | ab 12.30 Uhr
Weltcup Männer

19.3. | ab 17 Uhr
Team Challenge Frauen

Alle Informationen zum EnBW DTB-Pokal

 

 

Social Share

Kommentare

Kommentare (0)

    Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*

* - Pflichtfeld