Einzelansicht

Große Freude beim TSV Ebenhausen über den Integrationspreis

Kategorie: Integration & Inklusion, Kinderturnen
04.10.2017 11:19

Das BTV Integrationsprojekt (IdB) des TSV Ebenhausen hat beim Integrationswettbewerb der Regierung von Unterfranken den 3. Preis bekommen.

Das BTV Integrationsprojekt (IdB) des TSV Ebenhausen hat beim Integrationswettbewerb der Regierung von Unterfranken den 3. Preis bekommen. Erlebnisturnen nach dem Modell Bewegte Sporthalle verbunden mit dem kulturellen Angebot des Helferkreises und der Mitwirkung der Grund- und Mittelschule sowie des Kindergartens waren die Pluspunkte bei der Vergabe dieser Auszeichnung. Dieses Projekt: Integration durch Bewegung (IdB)  wurde bereits  in einigen Beiträgen des Bayernturners beschrieben (siehe Nr.6/2015). Die  Jury  bezeichnet es als „einzigartig in der Kooperation und Kombination sozial-kultureller und sportlicher Aufgaben zur Integration von Flüchtlingen und Asylanten in Bayern. Mit der Auszeichnung wird Ihr besonderes Engagement im Bereich Integration durch Sport hervorgehoben und honoriert. Durch die gemeinsame Interaktion von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund und mit der Einbindung verschiedener Organisationen in das Projekt wird ein gutes Miteinander begründet. Darüber hinaus fördert das kooperati­ve Turnen das gegenseitige Helfen und die Kommunikation in besonderem Maße. Das Preisgeld wird vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration aus vom Bayerischen Landtag bewilligten Haushaltsmitteln zur Verfü­gung gestellt.“ (Jury-Mitteilung der Regierung von Unterfranken). Zur weiteren Anregung werden die Erfahrungen den Vereinen besonders der Turngaue Rhön-Saale, Schweinfurt-Haßberge, Main-Spessart und Würzburg in einem Fortbildungslehrgang am 9./10.Juni 2018 in Ebenhausen näher vorgestellt. Dazu möchte ich herzlich einladen. Helmut Diener 

Social Share

Kommentare