Unser aktuelle Mitarbeiterin im FSJ ist

Eileen Werner

E-Mail: fsj(at)btv-turnen.de

 

Deine FSJ-Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden von denen du mindesten 50% d.h. 19,5 Stunden in der Praxis mit Kindern zusammenarbeiten sollst. Hierbei ist vieles möglich. Von deinem Sportverein in deiner Sportart, bis zur Nachmittagsbetreuung, Sport nach Eins, SAG´s und vielem mehr ist alles möglich; die Hauptsache ist du verbringst die Zeit mit Kindern oder Jugendlichen. Deine Theorie-Zeit findet im Haus des Sports in der Geschäftsstelle des Bayerischen Turnverbandes statt. Hier hilfst du bei allem, was in der Jugendarbeit anfällt, wie z.B. Veranstaltungen mit zu organisieren, Anmeldungen für Lehrgänge und Freizeiten auf zu nehmen, Sitzungen vorzubereiten und den Slackline-Verkauf abzuwickeln.

Während deiner FSJ-Zeit musst du 25 Seminartage absolvieren. 15 davon sind von der Bayerischen Sportjugend organisierte Seminarwochen, bei denen du andere FSJ-ler aus dem Sport kennenlernst und verschiedene sportliche Themen behandelst. Die restlichen Tage kannst du durch eine Übungsleiter-Ausbildung abdecken, die du sowohl in deiner eigenen Sportart machen kannst, als auch bei der BSJ als allgemeiner Übungsleiter im Breitensport. Die Ausbildung wird im Rahmen deines FSJs bezahlt.

Außerdem bekommst du 300 € pro Monat Taschengeld, die Sozial- und Haftpflichtversicherung brauchst du nicht zu bezahlen. Sogar die Kindergeldzahlung laufen weiter! Ein FSJ-Jahr beginnt immer am 26.08. und endet am 31.08 im darauffolgenden Jahr.

Für dich noch wichtig: Du hast 26 Tage Urlaub im Jahr!

Wenn du also noch nicht weist, was du nach der Schule machen möchtest, könnte ein FSJ beim Bay. Turnverband das richtige sein. Es gibt dir Zeit für die Berufsorientierung und du bekommst einen guten Einblick in die Arbeitswelt des Sports und des Trainer-Daseins.

Wenn auch du Interesse hast, dein FSJ bei der BTJ zu verbringen, dann informiere und bewerbe dich bei www.bsj.org oder schreib an unsere Jugendbildungsreferentin Simona König.