Unser Partner

Sport-Thieme

Sport-Thieme und der BTV

Mit Sport Thieme ist es dem BTV gelungen, einen weiteren wertvollen Kooperationspartner sowie Geräteausrüster zu gewinnen.

Dank der konsequenten Erschließung neuer Geschäftsfelder sowie der kundenfokussierten Ausrichtung des Produktangebots, hat sich das Familienunternehmen Sport-Thieme seit der Gründung zu einem weltweit agierenden Unternehmen und Deutschlands größtem Versandhändler für den institutionellen Sport entwickelt. Das besonderes Augenmerk für Sport-Thieme ist es, für heutige und zukünftige Generationen die Balance zwischen einem langfristigen, profitablen Wachstum und nachhaltigen, verantwortungsvollen Handeln zu schaffen.

 

Möglichkeit zu speziellen Vereinsangeboten über lenkeit(at)sport-thieme.de. Zum Shop geht's hier.

Darüber hinaus bietet Sport-Thieme nach Kongressen/Veranstaltungen die Möglichkeit, die verwendeten Produkte zu vergünstigten Preisen zu erwerben. Mehr Infos dazu gibt's direkt bei den Veranstaltungen!

Unternehmensvorstellung Sport Thieme

So entsteht eine Turnbank

Jeder saß schon einmal auf ihr: Der berühmte Turnbank aus dem Sportunterricht. In den Werkstätten von Sport-Thieme werden die Klassiker der Sporthallen gefertigt.

Damit auch jahrelanger Gebrauch ohne Sicherheitsrisiken gewährleistet ist, werden bei der Herstellung höchste Standards eingehalten. Das beginnt bei der Auswahl der Rohmaterialien und endet bei der Qualitätskontrolle nach Fertigstellung. 1.250 m2 groß sind die Fertigungshallen, Lager- und Montagebereiche am Firmenstandort in Grasleben. Darin versammeln sich unzählige Maschinen, die das Herz jedes Handwerkmeisters höher schlagen lassen: Kreissägen, Hobelmaschinen, Fräs- und Schleifmaschinen sowie ein CNC-Bearbeitungszentrum für die Massivholzbearbeitung gehören zu der hochwertigen Ausstattung. Insgesamt zwölf Mitarbeiter sind dort täglich bei der Arbeit und fertigen jährlich alleine mehr als 1.700 Turnbänke.

Wie viele Arbeitsschritte sind nötig, bis eine Turnbank fertig ist?

Jede Turnbank besteht aus fünf unterschiedlichen Baugruppen. Ist die Bankplatte gefertigt, werden zwei stabile Füße aus Multiplex-Holz mit dieser verdübelt. Anschließend werden die Füße mit Verbindungswinkeln und Quergewindebolzen verschraubt. Der Bolzenkopf ist dabei so in die Bankplatte eingelassen, dass eine glatte Oberfläche entsteht. Dadurch entsteht eine Turnbank, die sehr stabil und standfest ist.

In wie vielen Maßen gibt es die Turnbänke?

In der Regel gilt: jede Turnbank ist ca. 28 cm breit und ca. 35 cm hoch. Wir fertigen insgesamt sechs genormte Längen: Diese reichen von 1,5 m Länge bis hin zu 4,5 m Länge. Ab 3 m Länge hat jede Bank aus Stabilitätsgründen eine Mittelstütze.

Aus welchem Holz sind die Turnbänke gefertigt – und wie kommt dieses zu Ihnen?

Das Kiefer-Leimholz wird in den von gewünschten Dimensionen von spezialisierten Betrieben angefertigt. Die Endbearbeitung (Bohren, Fräsen, Lackieren) findet bei uns statt. Die Bankplatte und der Balken sind aus massivem und mehrfach verleimtem Nadelholz. Die Turnbankplatten und -balken werden aus Kieferleimholz gefertigt, die Turnbank-Füße und -Einhängeklötze sind aus Birkensperrholz. Dabei ist es uns besonders wichtig, dass das verwendete Holz aus nachhaltiger Bewirtschaftung kommt und FSC-zertifiziert ist. Turnbänke können vielfältig eingesetzt werden: ganz herkömmlich als Sitzbank, umgedreht als Balancier-Brett oder eingehängt in eine Sprossenwand als Rutschbahn.

Welche Komponenten machen die Turnbank so multifunktional?

An einem Ende hat jede Turnbank ab 3 m Länge eine Leiste aus Hartholz zum Einhängen der Bank an einer Reckstange, Sprossenwand oder Sprungkasten. Mittels Turnbanksicherung kann die Bank zusätzlich gesichert werden. Außerdem hat der Laufbalken rundum abgerundete Kanten – für mehr Sicherheit beim Sport. Um einen schnellen Transport zu gewährleisten, sind alle Bänke mit Befestigungslöchern zur Anbringung von Transportrollen ausgestattet. Diese können aber auch jederzeit nachträglich angebracht werden. Zudem gibt es in unserem Katalog oder Online-Shop zahlreiche praktische Erweiterungen wie beispielsweise Sitzpolster oder einen Schaukelklotz, der die Turnbank in eine Wippe verwandelt. Auch dieser wird in unseren Werkstätten hergestellt. Eine Sport-Thieme-Turnbank ist nahezu unverwüstlich – dafür spricht die lange Garantiezeit.

Wie stellen Sie diese Qualität sicher?

Zum einen legen wir natürlich Wert auf gute Materialien und eine hochwertige Verarbeitung. Die Oberfläche der einzelnen Komponenten wird mit einem umweltfreundlichen Wasserlack versehen, wodurch nicht nur eine schöne Optik entsteht, sondern auch eine qualitativ hochwertige Oberfläche. Zusätzlich zu unserer strengen internen Qualitätskontrolle unterliegen die Produkte einer ständigen externen Kontrolle nach GS und DIN. Um den Hallenboden zu schützen, hat jede Bank zudem einen vierfach rutschhemmenden Gleitschutz zur Schonung – auch das gehört zu unserem Qualitätsanspruch.

 

© Foto & Text: Bettina Feilhaber, Sport-Thieme