Allgemeine Hinweise

Die  Meldung  erfolgt  ausschließlich  über  das  Internet-Meldetool  „DTB-GymNet“  des  Deutschen Turner-Bundes.

Vereine / Institutionen, die bisher noch keinen Zugang (Login) haben und teilnehmen wollen, müssen dieses auf der Seite https://www.dtb-gymnet.de/  mit dem Antragsformular "Antragsformular für Vereinsbeauftragtebeantragen.

Da die Beantragung des Zugangs einige Tage dauern kann (Stempel und Unterschrift des Vereinsvorsitzenden / der Institution erforderlich) empfiehlt es sich den Antrag baldmöglichst zu stellen, damit der Meldeschluss nicht versäumt wird. 

Vereine, die bereits einen GymNet-Zugang haben, sollten rechtzeitig überprüfen, ob die Vereinsadministratoren noch verfügbar und die Zugangsdaten sowohl vorhanden als auch korrekt sind!

Ein Login ist personenbezogen und darf nicht weitergegeben werden!

Sollte ein Vereinsadmin nicht mehr aktiv sein, muss das dem Deutschen Turner-Bund schriftlich - am besten zusammen mit dem Antrag für den neuen Admin - mitgeteilt werden. Die Adresse befindet sich auf dem Antragsformular.

Fragen / Probleme bei der Anmeldung / mit dem GymNet? Dann schnell an die GymNet-Beauftragte des BTV wenden: Susanne Glaser, Tel. 089 15702 - 417, E-Mail: [email protected]

MELDEZEITRAUM: 01.02. bis 04.05.2020 - Es gibt keine Nachmeldungen!

Bitte nach der Meldung die Buchung unter "Kosten" überprüfen. Es gibt keinen "Abschick-" oder "Bestätigungsbutton". Das Meldetool schließt zum Meldeschluss.

Es werden nur vollständige Meldungen anerkannt. Nachmeldungen sind nicht möglich!

Nach dem Meldeschluss erhält der Vereinsadmin per E-Mail die Buchungsübersicht zur Kontrolle. Bei Meldefehlern muss umgehend die GymNet-Beauftragte des BTV: Susanne Glaser, Tel. 089 15702 - 417, E-Mail: glaser(at)btv-turnen.de informiert werden. Sie wird die Korrekturen entsprechend vornehmen.

Nach Ablauf der Frist für eventuelle Änderungen erhält der Vereinsadmin die Rechnung.

Falls die Rechnung auf die offizielle Postanschrift des Vereins ausgestellt sein muss, kann diese unter "Allgemeine Angaben" überschrieben werden. Der Name des Vereinsadmin ist immer auszufüllen.

Zahlungsmodalitäten

Nach Meldeschluss erhalten die Vereine per E-Mail eine Buchungsübersicht, auf der ggf. noch Korrekturen der Meldung möglich sind. Nach Ablauf der Korrekturfrist (= 16.05.2020) erhalten die Vereine per E-Mail die Rechnung und der Rechnungsbetrag wird vom im DTB-GymNet angegebenen Konto abgebucht.

Auskünfte zu Wettkämpfen

Auskünfte zu den einzelnen Wettkämpfen erhalten Sie bei den Ansprechpartnern der jeweiligen Wettkämpfe.

Kampfrichtermeldungen

Wir brauchen zur ordnungsgemäßen Durchführung der Wettkämpfe dringend Kampfrichter. Jeder Verein stellt die nach den einzelnen Wettkämpfen geforderte Anzahl gemäß Anmeldung. Jeder Kampfrichter und Helfer ist im DTB-GymNet unter dem Menüpunkt „Mitarbeiter“ mit allen erforderlichen Angaben zu melden. Für jeden geforderten Kampfrichter wird eine Kaution in Höhe von 100,- € erhoben. Diese wird mit der Rechnung abgebucht. Für Kampfrichter und Helfer entfällt der Organisationsbeitrag.

Die Einteilung der Kampfrichter erfolgt über die jeweilige Wettkampf- und Kampfrichtereinsatzleitung. Für die eingesetzten Kampfrichter werden die Kautionen ca. 4 Wochen nach der Veranstaltung auf das im DTB-GymNet angegebene Konto zurücküberwiesen.

Für die Wettkämpfe TGW/KGW gilt eine gesonderte Kampfrichterbestimmung. Diese ist der Ausschreibung zu entnehmen.

Copyright © 2020 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.