In der westlichen Oberpfalz, zwischen Nürnberg und Regensburg und damit im Herzen Bayerns, liegt der Landkreis Neumarkt. Quer durch den Landkreis zieht sich der Aufstieg zum  Oberpfälzer Jura. Die Jurahöhen bilden eine Klima- und Wasserscheide zwischen Donau und Rhein, sie sind zudem Stammes-, Dialekt- und Konfessionsgrenze zwischen dem überwiegend katholischen Altbayern und dem fränkisch-evangelischen Nürnberger Land. Der südliche Teil des Landkreises 

mündet in das bekannte Tal der Altmühl.

Die Große Kreisstadt Neumarkt i. d. OPf. bildet das Zentrum des Landkreises und ist wirtschaftlicher,  schulischer,  medizinischer  und  verwaltungsmäßiger  Mittelpunkt  der  Region.  Daneben umfasst der Landkreis auf einer Fläche von 1.344,09 km² weitere 18 Städte, Märkte und Gemeinden. Es wohnen ca. 129.000 Menschen im Landkreis, wovon etwa 39.600 Personen in der Stadt Neumarkt leben.

Neumarkt hat eine besonders günstige Verkehrslage in Bayern, so dass man die Stadt und den Landkreis von allen Teilen Bayerns gut erreicht. In Neumarkt treffen sich zwei Bundesstraßen, es finden sich zwei wichtige Autobahnen mit Anschlussstellen im Landkreis und Neumarkt liegt an  der  Bahnstrecke  Nürnberg  –  Regensburg  mit  besten  Zuganbindungen.  Die  Stadt  und  der 

 Landkreis Neumarkt gehören zur Europäischen Metropolregion Nürnberg und bringen sich dort tatkräftig ein.

Lebensgrundlage und Motor der dynamischen Entwicklung der Stadt und des Landkreises bildet eine mittelständisch geprägte und daher weitgehend stabile Wirtschaft. Alteingesessene und junge Handwerksbetriebe, moderne Industrieunternehmen, Handel und Dienstleistungen aller 

Art, ein breitgefächertes und leistungsfähiges Bildungs- und Gesundheitswesen, eine günstige Verkehrsanbindung und eine reizvolle Umwelt sowie beste Sport- und Freizeitmöglichkeiten bieten insgesamt eine hervorragende Infrastruktur, die nach wie vor Menschen und Unternehmen anzieht.

In den letzten Jahren haben sich der Landkreis und die Stadt Neumarkt bestens auf die veränderten Zukunftsperspektiven vorbereitet. Langfristig angelegte Planungen, auch im Rahmen von Agendaprozessen, sowie eine umfangreiche Förderung und aktive Beteiligung an Umwelt- und Klimaschutzaktivitäten, insbesondere bei der Gewinnung regenerativer Energien sorgen schon jetzt dafür, dass im Landkreis ca. 85 % umweltschonende Energie lokal erzeugt wird.

 

Bewegung und Sport sind wichtig und das fördern wir!

Der Landkreis Neumarkt ist ein sportlicher und sportfreudiger Landkreis. Bei uns finden sich ausgezeichnete Möglichkeiten, aktiv etwas für die Gesundheit und die Fitness zu tun. In 115 Sportvereinen, davon ca. 35 im Stadtgebiet Neumarkt, sind rund 44.600 Mitglieder organisiert. Fußballer finden ihre Heimat in diesen Vereinen ebenso wie Turner, Leichtathleten, Schwimmer, Tänzer, Tischtennisspieler und noch viele andere Sportler. Unsere Mannschaften und Einzelsportler können mit zahlreichen Medaillen, Bayerischen und Deutschen Meistertiteln sowie Pokalsiegen aufwarten und mit viel Stolz empfangen wir diese Sportler jedes Jahr bei der  Sportlerehrung im Landratsamt. Die Stadt Neumarkt zeichnet jährlich besondere sportliche Leistungen mit dem Sportehrenpreis aus.

Die Sportvereine bilden eine große sportliche Gemeinschaft und sind wichtig für unser gesellschaftliches  Leben.  Der  Landkreis  und  die  Stadt  Neumarkt  i. d. OPf.  unterstützen  die  Vereine deshalb nach besten Kräften. Gerne werden ihnen die Hallen- und Freibäder und Sporthallen in Schulen sowie Freisportflächen und auch Klassenräume für Sportaktivitäten, Prüfungen und weiterbildende Maßnahmen zur Verfügung gestellt und finanzielle Mittel unter anderem für die Übungsleiterausbildung oder auch den Sportanlagenbau bereit gehalten.

Neben den Vereinen bietet auch der Kreisjugendring ein ausgezeichnetes Sportprogramm für Kinder und Jugendliche im Landkreis. Beispielhaft genannt ist die Skifreizeit des Kreisjugendrings zur guten Tradition geworden und bei Jugendlichen sehr beliebt. Auch für den Sommer stehen viele Sportaktionen auf dem Programm des Kreisjugendrings. Bei Klettertouren in Zusammenarbeit mit dem Alpenverein, dem Rettungs- und Schwimmtraining mit der Wasserwacht oder auch beim Surfen auf dem Altmühlsee und noch vielem mehr ist ziemlich viel Action angesagt.

Die Menschen in der Stadt und im Landkreis Neumarkt sind mit der Region verwurzelt. Es finden sich hier beste Lebens- und Arbeitsbedingungen. Zahlreiche Angebote auf sportlichem und kulturellem Gebiet werden aktiv genutzt. Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich ehrenamtlich in Vereinen und Hilfsorganisationen. In guter Kooperation sind wir auch gerne Gastgeber großer sportlicher Veranstaltungen, wie der 5. Bayerischen KinderTurnOlympiade in diesem Jahr.

Copyright © 2018 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.