Einzelansicht

Spitzenfortbildung für Spitzentrainer

Kategorie: Gerätturnen
11.12.2018 16:18

Hochkarätige Gerätturn-Referenten gaben sich ein Stell-Dich-Ein in Unterhaching

Glückliche Teilnehmer des Trainerseminars Spitzensport

Mit einer hervorragenden Trainerfortbildung im Gerätturnen weiblich bereitete der Bayerische Turnverband seine Trainer und Trainerinnen auf die Wettkampfsaison 2019 vor. Dafür engagierte der BTV international anerkannte Referenten, die den Teilnehmern viele Ideen, Trainingstipps und Anregungen für die Trainingsgestaltung vermittelten.

Ein großer Teil der Fortbildung behandelte die für das Gerätturnen weiblich inzwischen unbedingt notwendige Grundlagenausbildung im Ballett, und hier besonders gymnastische Sprünge und Drehungen. Eine Koryphäe auf diesem Gebiet ist Shiri Shai (Israel), die auch intensiv mit dem Turn Team Deutschland, der deutschen Nationalmannschaft, zusammen arbeitet. Sie gab wertvolle Hinweise für das Balletttraining im Gerätturnen.  

Auch der langjährige Physiotherapeut des Turn Team Deutschland, Cyrus Salehi, begeisterte die Teilnehmer mit seinem Lehrinhalt zum Thema „Verletzungsprophylaxe“.

Karsten Struck, der auch auf Bundesebene in Sachen „Kampfrichter-Aus- und

-Fortbildung“ tätig ist, brachte den Teilnehmern die für ihre Trainertätigkeit wichtigen Inhalte der internationalen Wertungsvorschriften, dem  Code de Pointage, näher.

Selbstverständlich durften in diesem Expertenreigen auch der BTV-Landestrainer Stefan Mutiu und sein Vorgänger und UEG-Experte Dieter Koch nicht fehlen. Sie vermittelten ihr Fachwissen an den Geräten Boden und Stufenbarren und gaben wertvolle Tipps zur Technik und Methodik einzelner Übungen und Elementverbindungen.

 

Natalie Pitzka

Social Share

Kommentare

Copyright © 2019 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.