Einzelansicht

Teilnehmerrekord beim Gau-Einzelwettkampf im Gerätturnen männlich

Kategorie: Turngau Augsburg, Gerätturnen
12.08.2019 17:20

Verantwortliche zeigen sich zufrieden.

Auch dieses Jahr fand wieder der Gau-Einzelwettkampf im Gerätturnen männlich des Turngau Augsburg statt, der traditionell aus zwei Wettkampftagen besteht.

Mit 139 gemeldeten Teilnehmern aus 10 Gau-Vereinen wurde ein Teilnehmerrekord aufgestellt. Mit über 30 Teilnehmern in einer Wettkampfklasse wurde auch erstmals die E-Jugend mit Pflichtübungen in E1 und E2 aufgeteilt. Dabei stellten der TSV 1847 Schwaben Augsburg mit 26, der TV Mering mit 23 und der TSV Friedberg mit 20 Teilnehmern die meisten Turner.

Um ein breites Leistungsspektrum ansprechen zu können, werden traditionell Pflicht-, KM-, AK- und Kür-Wettkampfklassen für diverse Jahrgänge angeboten. Ermöglicht wird dies durch die TSG Stadtbergen und den TV Mering - zwei starke Partner, die mit ihren herausragenden Geräteparks als Ausrichter die Wettkämpfe ermöglichen.

Als nach dem 2. Wettkampftag die Siegerehrung vorgenommen wurde und die 35 Pokale an die Sieger ausgeteilt wurden, blickten die Verantwortlichen Andreas Widmann, Florian Schreiber und Markus Lönner zufrieden auf den Wettkampf zurück.

Der nächste Wettkampf im Gerätturnen männlich des Gaus ist nun der Bayernpokal Gauentscheid am 19.10.2019 in der Meringer Eduard-Ettensberger-Halle, auf den sich die Turner freuen können.

Artikel: Andreas Widmann

Social Share

Kommentare

Copyright © 2019 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.