Faszientraining Grundlagen (15 LE/UE)

An diesem Wochenende lernen wir, wie wir das Faszien Training in viele bestehenden Stunden integrieren können, oder eine eigene Faszienstunde aufbauen können.  Dabei können auch kleine Hilfsmittel wie Rolle oder Ball eingesetzt werden.

Workshop Faszientraining mit Yoga (8 LE/UE)

Dieser praxisorientierte Tageslehrgang mit Stundenbildern zur Regeneration und Schmerztherapie bei Sportlern oder zur Förderung der Beweglichkeit im Alltag ist für jedes Alter geeignet. Die Übungen sind vielfältig im Gruppen- oder Einzeltraining einsetzbar. Dabei verwenden wir nur einfache Hilfsmittel wie Decken, Kissen, Blöcke und Gurt. Wir beginnen mit dynamischen Bewegungen für die Beweglichkeit und Atmung. Wir finden in den einzelnen Positionen (Asanas) geeignete Methoden um die Faszien zu stimulieren. Die Körperwahrnehmung steht im Fokus dieser Übungspraxis. Am Ende tanken wir Kraft und Energie durch Entspannung.

Workshop Faszientraining mit Kleingeräte (8 LE/UE)

In diesem Tageslehrgang widmen wir uns praxisnah den Möglichkeiten, kleine Geräte in das Faszientraining zu integrieren. Stab, Redondoball, Mini Ball Set etc. können wirkungsvoll eingesetzt werden, um die Übungspraxis abwechslungsreich zu gestalten.

Workshop Stressbewältigung durch Faszientraining (15 LE/UE)

Was ist Stress, und was ist der Unterschied von förderlichem/gesundem und krankmachendem Stress?
- Die drei Basisstrategien der Stress- und Lebenskraftregulation
- Faszientraining für die besonders harte Phase
- Regenerationstraining mit Stäben, Faszienrollen, Bändern, Sensibällen und an den Ringen

Workshop Qigong und Sinchi – das andere Faszientraining (8 LE/UE)

Sinchi ist eine Kombination aus der westlichen und schamanischen Tradition. In diesem Workshop werden Energieübungen vermittelt, die Bewegungselemente aus den schamanischen Sinchi, dem fernöstlichen Qigong und den westlichen Bewegungsarten miteinander vereinen. Diese Übungen sprechen auch immer unser Fasziengewebe an, weswegen ein Sinchi- und Qigong-Training zugleich ein Faszientraining ist. Dieser Workshop verbindet traditionelle Bewegungen mit neuen Bewegungsmustern und zeigt auf , wie Qigong und Sinchi als Training für die Faszien genutzt werden kann.

Workshop Faszientraining durch Shaolin-Qigong (15 LE/UE)

Das besondere Qigong-Training der Shaolin Mönche ist eines der wirksamsten Faszientrainings. Die Übungen des Shaolin-Qigong wirken sich äußerst positiv auf unser Fasziengewebe aus, fördern die Leistungsfähigkeit, Gesundheit und die Regeneration der Muskeln. Besonders schützen sie vor Stress und seinen negativen Langzeitschäden. Das Training verbindet in Theorie und Praxis das Wissen der traditionellen Shaolin-Mönche mit den neuesten Erkenntnissen über unsere Faszien.

Workshop Faszientraining - verschiedene Dehnmethoden, funktionelles Training, Movement Preps (15 LE/UE)

In diesem Kurs stehen neue, dynamische Bewegungsfolgen zur Aktivierung und Dehnung des Fasziengewebes im Vordergrund. Sprünge und funktionelles Training sind ebenso Bestandteil dieses Kurses wie verschiedene Methoden zur Dehnung der Faszien.

 

 

 

Zielgruppe

Der Kursleiter richtet sich an alle Interessierten, die Qi Gong intensiver kennen lernen wollen, den Weg zu sich selbst und das innere Gleichgewicht finden wollen. Qi Gong richtet sich eben so an Trainer und Therapeuten, die es selbst weitergeben wollen.

Die Übungen können in allen Unterrichtsstunden mit eingebaut oder ergänzt werden.

Der Kursleiter ist für alle Altersgruppen und setzt keinerlei Vorkenntnisse voraus.

Folgende Lizenzen können verlängert werden: 

1. Lizenzstufe:

Trainer C Breitensport Turnen-Fitness-Gesundheit

Übungsleiter C Breitensport Profil Erwachsene/Ältere

Übungsleiter C Breitensport Profil Kinder/Jugendliche

2. Lizenzstufe:

Übungsleiter B Breitensport Sport in der Prävention

Übungsleiter B Breitensport Sport für Ältere

Qualitätssiegel Pluspunkt Gesundheit.DTB

Qualitätssiegel Sport pro Gesundheit

Anmeldungen zu den einzelnen Modulen/Lehrgängen können entweder über den Meldebogen erfolgen oder online (einfach unter der Stichwortsuche die Lehrgangsnummer eingeben).

 

 

Manuela Xianya Jacob

Ihre Qi Gong Ausbildung hat Manuela Xianya Jacob bei einem chinesischen Lehrer im Jahr 2000 absolviert. Weitere Eindrücke erhielt sie durch einen weisen und spirituellen Meditationslehrer. Hintergrundwissen und Wirkungsweise der Methode und Energie festigte sie durch ihre Auslandsaufenthalte in China und Tibet. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt hierbei auf Qi Gong und die fernöstliche Entspannungstechnik.

Neben ihrer Praxis AURORA - Praxis für Massage und Energie - bietet Manuela Xianya Jacob seit geraumer Zeit Qi Gong Ausbildungen an. Auch der BTV konnte sie für sich gewinnen, wo sie seit 2014 die Teilnehmer zu BTV Kursleiter QiGong  - Qi Gong der Elemente ausbildet. 

Neben ihrer Tätigkeit als Qi Gong Lehrerin, ist sie Gesundheits- und Mentaltrainerin, Kraft- und Fitnesstrainerin (BGKV), Body & Mind Trainerin, Mitglied im Verband für Tai Chi und Qi Gong, Dozentin bei Zheng Yi Dao, Masseurin, Ayurverdatherapeutin und Leiterin der Lifeforce-Schule für fernöstliche Bewegungskunst.

Wenn Sie mehr über Manuela Xianya Jacob und Ihre Ansätze erfahren wollen, gehen Sie auf: www.praxis-aurora.de 

Copyright © 2018 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.