Einzelansicht

Hölzl nun Bayerns Sport-Chef

Kategorie: BTV, Bayerischer Landes-Sportverband
17.04.2018 10:29

Im Rahmen seiner Frühjahrssitzung wurde BTV-Präsident Dr. Alfons Hölzl zum Vorsitzenden des BLSV-Sportbeirats gewählt. Die kommenden fünf Jahre wird der Regensburger Jurist dem Gremium der Sportfachverbände vorstehen und weiterhin dem BLSV-Präsidium angehören.

Der Vorstand des Sportbeirates (v.l.): Jochen Bender, Klaus Drauschke, Dr. Alfons Hölzl, Engelbert Schweiger und Peter Scholler (Foto: BLSV)

Ohne Gegenstimmen ging die Wahl von statten. Klaus Drauschke (Volleyball; BLSV-Vizepräsident Breitensport, Sportentwicklung und Bildung), Hölzls Vorgänger, rückte ins zweite Glied und übernimmt die Stellvertretung. Bayerns oberster Turner hingegen steht dem Sportbeirat nun vor und freut sich über seine Kollegen im Vorstand: Klaus Drauschke, Jochen Bender (Baseball- und Softball), Peter Scholler (Rudern) und Engelbert Schweiger (Ski).

Für die kommende Amtsperiode appellierte Hölzl an die Fachverbände, sich auf gemeinsame Positionen zu verständigen, gemeinsame Themen zu erarbeiten und gemeinsame Ziele zu verfolgen – und im besten Fall durchzusetzen. Hölzl: „Wir müssen zusammenrücken!“

Auch der Verbandsbeirat, das Gremium der Sportbezirke und Sportkreise, wählte: Udo Egleder (Niederbayern) tritt die Nachfolge von Günter Jackl (Unterfranken) an. Die weiteren Vorstandsmitglieder: Alfons Strasser (Stv.; Dillingen/Schwaben), Claudia Daxenberger (Stv.; Oberbayern), Dieter Bunsen (Mittelfranken), Monika Engelhardt (Oberfranken), Günter Jackl und Ernst Werner (Weiden/Oberpfalz).

Alle Informationen zu den Tagungen

Social Share

Kommentare

Copyright © 2018 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.