Einzelansicht

Erfolgreicher Deutschland Cup und deutsche Mannschaftsmeisterschaften für den BTV

Kategorie: Rhönradturnen
08.11.2019 12:53

3x Deutscher Meister - 2x Vizemeister - 2x Bronze

alle Teilnehmer vom 9.11.2019

1. Platz Nico Küffner, ASV Rimpar

1. Platz Maxima Negele TV Senden

Mannschaft des TSV Weilheim 6. Platz (Fotos: P.Peisker)

 

Erfolgreicher Deutschland Cup und deutsche Mannschaftsmeisterschaften für den BTV

Beim diesjährigen Deutschland –Cup im westfälischen Bielefeld konnte der BTV wieder zahlreiche Titel und gute Platzierungen erkämpfen.

In der Disziplin Geradeturnen:

Bei den jüngsten in der Nachwuchsklasse AKL10-12 weiblich konnte Maxime Negele vom TV Senden – Ay mit 7.35 Punkten den deutschen Pokal für sich entscheiden. Auf dem sehr guten fünften Platz folgte Julia Kocot von der TG Würzburg und Pia Menz auf Platz 10 vom TV Senden Ay, somit alle BTV Athletinnen unter den Top 10.

In der AKL13/14 turnte Rebekka Lochstampfer (TSV Weilheim) mit sehr guten 7.15 Punkten auf Rang 4, Helena Wastian (TV Gilching-Argelsried) belegte Rang 13.

Einen weiteren Titel in der AKL13/14 männlich holte Nico Hüffner vom ASV Rimpar mit 5.50 Punkten.

AKL 15/16 weiblich: nur 0.2 Punkte trennten Jana Elm vom TV Gilching – Argelsried vom Titel, sie holte den Vizetitel mit 8.55 Pkt.
Cosima Sonntag vom TV Senden-Ay belegte Platz 12. Bei den männlichen Turnern schaffte Johannes Pantze vom SV Neumarkt St.Veit den Sprung auf Rang 5

AKL17/18 weiblich: Bei den ältesten Juniorinnen ging es sehr knapp um die Plätze zu. Nina Beerbohm (TSV Weilheim) auf Rang 6, Lucia Kast (TV Senden-Ay) auf Platz 10 trennten nur 0,5 Punkte.

Die Konkurrenz der männlichen Athleten gewann Florian Weiss vom TSV Weilheim mit der Tageshöchstwertung im Jugendbereich von 8,85 Punkten und somit ein weiterer Deutscher Titel für den BTV.

AKL19+: Bei den Erwachsenen turnte Anna Wimmer (TV Bad Tölz) mit sehr guten 9.25 Pkt. auf Rang 5Ann Kathrin Wittchen vom ASV Rimpar landete auf Platz 10. Bei den Ältesten AKL25+ startete Marina Gerle vom TV Senden-Ay und belegte Rang 7.

Seit 2 Jahren werden auch die Einzeldisziplinen Sprung und Spirale beim D-Cup angeboten, jeweils ein Vertreter pro Landesverband darf hier starten
folgende Platzierungen wurden von den BTV Vertretern erkämpft:
AKL13/14: Madeleine Heinicke (TV Gilching-Argelsried) auf Platz 4 in der Spirale und Juliane Blasek (SV Lohhof) auf Platz 6 im Sprung
AKL15/16: Sarah Scherer (TSV Altfraunhofen) Rang 3 mit 5.50 Punkte in der Spirale, Jana Elm (TV Gilching Argelsried) im Sprung auf Rang 5
AKL17/18: 2. Platz Nina Beerbohm (TSV Weilheim) in der Spirale, Sprung Platz 3 Florian Weiss (TSV Weilheim)
AKL19+: Anna Wimmer (TV Bad Tölz) startete in Sprung (9. Platz) und Spirale (4. Platz)

Bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DVMM) am Samstagabend war ein aufwendiges Abendprogramm geboten. Die vollbesetzte Almhalle erfreute sich an Rhönradturnen auf höchstem Niveau mit zahlreichen Weltmeistern. Der TSV Weilheim hatte sich mit seiner sehr jungen Mannschaft

 

(3 von 4 Turnerinnen sind noch im Jugendbereich) als dritter der SDMM qualifiziert und belegte einen guten 6. Platz im top besetzten Teilnehmerfeld. Den Titel holte sich die SG GW Darmstadt.

Die Bilanz des BTV bei diesem Höhepunkt des Jahres:

3x Deutscher Meister, 2x Vizemeister, 2x Bronze,
3x Platz 4, 4x Platz 5, 4x Platz 6,
1x Platz 7, 

1x Platz 9, 3x Platz 10, 1x Platz 12, 1x Platz 13

(Bericht P. Peisker)

Siegerlisten, Wettkampf, und Zeitplan

 

 

 

Social Share

Kommentare

Copyright © 2019 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.