Einzelansicht

Tittmoninger Damen sind Vizemeister

Kategorie: Gerätturnen
01.12.2019 00:00

Im Finale der Deutschen Turnliga reicht es für die Damen des TSV Tittmoning leider nur für Platz 2.

Fliegen knapp am Pokal vorbei: Dir Turnerinnen des TSV Tittmoning (Foto: Paul Kühl)

Sie haben den Titel "Deutscher Mannschafts-Vizemeister 2019": Dem gut aufturnenden Dreikampf-Duo des TSV Tittmoning, bestehend aus Lisa Zimmermann (39,250) und Emma Malewski (37,70), gelingt es nicht, die hervorragend aufgestellte Mannschaft des MTV Stuttgart zu überholen. Beim Rekordmeister gingen unter anderem Turngrößen wie Elisabeth Seitz, Pauline Schäfer und Kim Bui an den Start.

Am Ende des Ligafinals hat Stuttgart knapp drei Punkte Vorsprung. Daran änderte auch nichts, das Sophie Scheder mit 13,95 Punkten die drittebeste Übung des Tages am Stufenbarren beisteuerte. Julia Birck, Lea Wartmann und Jasmin Haase steuerten jeweils zwei Geräte bei, Sonja Fischer erzielte als einzige echte Oberbayerin im Team 13,000 Punkte am Sprung.

Janine Berger aus dem Landkreis Günzburg holt sich mit ihrer Mannschaft vom SSV Ulm den dritten Platz.

 

 

Social Share

Kommentare

Copyright © 2019 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.