Einzelansicht

Saisonstart für die bayerischen Orientierungsläufer

Kategorie: Orientierungslauf
25.07.2020 20:25

Südlich von München wurden die Bayerischen Meister im Mitteldistanz-OL ermittelt. Zweiter Lauf für die Landesrangliste BayernCup fand auch statt.

Siegerin über die Mitteldistanz Sophie Kraus

Sieger über die Mitteldistanz Korbinian Lehner

Als erste Sportart im Bayerischen Turnverband konnten die Orientierungsläufer nach dem totalen Wettkampfverbot aufgrund der Covid-19-Pandemie wieder in die Landessaison starten. Auftakt war die Bayerische Meisterschaft im Mitteldistanz-OL.

Der OC München konnte nicht nur zahlreiche Sportler aus Bayern begrüßen, sondern auch Teilnehmer aus Berlin und Dänemark. Dass die Münchner so schnell nach den letzten Lockerungen ein OL-Wochenende durchführen konnten, lag daran, dass die Hauptorganisation schon erledigt war, denn die genutzten Wettkampfbahnen für die Bayerische Meisterschaft und den 2. BayernCup-Lauf am Folgetag waren die, die für den internationalen ALPE-ADRIA genutzt werden sollten. Diese im Frühjahr vorgesehene Mehrtagesveranstaltung ist wegen Corona ausgefallen.

Das Gelände östlich von Percha, kartiert als „Wadlhäusergräben“, war Gastgeber für mehrere Bayerische Meisterschaften in den letzten Jahrzehnten und bietet ein Terrain, welches mit unterschiedlichsten Geländeformen und Bewuchsbereichen von den Läufern einiges fordert.

Das Hygeniekonzept hat, nachdem schon einige regionale Läufe mit dieser Regelung stattgefunden hatten, auch bei den beiden Wettkämpfen funktioniert, auch wenn dies leider bedeutete, dass keine Verpflegung auf der Zielwiese stattfand und die Ehrung der Sieger ausfallen musste.

Mit Sophie Kraus und Korbinian Lehner gewannen zwei Läufer von der OLG Regensburg die Elite-Kategorien.

Sophie Kraus konnte sich am folgenden Tag beim BayernCup über die Langdistanz gegen ihre Konkurrentinnen nochmals behaupten, während dieses Mal Korbinian Lehner dem Vortageszweiten Philipp Schwarck den Vortritt lassen musste. Der Sieg in der Herrenhauptkategorie blieb damit trotzdem bei der OLG Regensburg.
Das vielfältige Gelände vom Vortag bot nach der Mitteldistanz auch für einen Langdistanz die besten Voraussetzung für interessante Bahnlegung und schnelle Läufe.

 

Text: Thomas Döhler, Bilder: Norbert Deixler, OC München

Social Share

Kommentare

Copyright © 2020 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.