Einzelansicht

Update zur Lizenzverlängerung

10.02.2021 14:43

Lizenzen, die im Jahresverlauf 2021 ablaufen, müssen – damit sie 2022 wieder gültig sind und zur Bezuschussung eingereicht werden können – bis spätestens Ende des Jahres 2021 mit 15 LE/UE verlängert werden.

Die Entscheidung begründet sich wie folgt: 

In unserem Lizenzportfolio befinden sich sowohl fachspezifische Breitensport- als auch Leistungssportlizenzen. Fachspezifische Lizenzen erfordern die entsprechenden Fortbildungen im Fachbereich.  

Vor allem im Leistungssport sind die Anforderungen an die Trainer*innen/Übungsleiter*innen hoch, so dass der BTV bedürfnisorientierte Fortbildungen in diesem Bereich anbietet und so die jeweiligen Anforderungen erfüllen kann. 

Durch unsere stetig wachsende Anzahl an Online-Lehrgängen bieten wir unseren Teilnehmenden - trotz Corona – eine Vielzahl an passenden Lehrgängen an.  

Um den Qualitätsstandard unserer Trainer*innen/Übungsleiter*innen aufrecht zu erhalten, ist es nötig, die komplette Verlängerung mit 15 LE/UE zu absolvieren, wobei 50 % online erbracht werden können. 

Social Share

Kommentare

Copyright © 2021 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.