Einzelansicht

Sportakrobatik Weltcup 2023 in Augsburg?

Kategorie: Sportakrobatik
16.02.2021 10:13

Die Verantwortlichen des SAV Augsburg-Hochzoll 1957 e.V. tendieren zu einer Bewerbung für die Austragung dieses Großevents.

Es ist schon einige Zeit her, dass der letzte internationale Wettkampf in Augsburg durchgeführt wurde. 1990 drehte sich in Augsburg bei der Weltmeisterschaft eine Woche lang alles um die Sportakrobatik.

Seitdem hat sich in viel getan.  In den letzten Jahren hat der Sportarkobatikverein Augsburg-Hochzoll 1957 e.V. rund um den 1. Vorsitzenden Alexander Baur einiges in Ausstattung und Personal investiert.
Im November 2021 sollen sowohl die Bayerischen Meisterschaft als auch die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Augsburg stattfinden.


Darüber hinaus laufen die Planungen für die Ausrichtung eines Weltcups in Verbindung mit einem internationalen Turnier. "Es werden die Rahmenbedingungen und die konzeptionellen Vorplanungen für die Ausrichtung eines Sportakrobatik Weltcups in all seinen Varianten geprüft," erklärt Alexander Baur.
“Fünf Tage Wettkampf mit Medienpräsenz hätte für die Region mit ihren fast 13.000 organisierten Turnern und natürlich auch für die Sportakrobatik einen besonderen Reiz.”

Die endgültige Bewerbung soll im ersten Quartal 2022 erfolgen. 

Mehr Informationen gibt es auf der Homepage des SAV Augsburg-Hochzoll:
www.sportakrobatik-augsburg.de

Social Share

Kommentare

Copyright © 2021 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.