Das war der Tag des Kinderturnens 2020

Dass es in diesem Jahr mit dem Tag des Kinderturnens nicht einfach wird, war abzusehen. Die DTJ hatte sich mit uns darauf verständigt, an dem „Kinderturntag“ festzuhalten, denn wir dürfen die Kinder und die Notwendigkeit der Bewegungsförderung nicht aus dem Blick verlieren!

So wurde die Umsetzung geändert und der Fokus auf eine Social Media Aktion gelegt, begleitet mit einem Pressegespräch

Weiterhin gilt der Aufruf: Die DTJ stellt euch für die Weitergabe an Zeitungen und für die Nutzung auf eurer Webseite/soziale Medien Materialien zur Verfügung (zu finden unter dtb.de/offensive-kinderturnen/downloadbereich/). Lasst uns gerne entsprechende Zeitungsausschnitte, Links zu eurer Webseite und den sozialen Medien zukommen. Verlinkt uns bei euren Posts auf Facebook (Deutsche Turnerjugend) oder auf Instagram (tuju4f).

Wir freuen uns, dass unsere angemeldeten Vereine den Tag des Kinderturnens entweder in anderer Form durchgeführt haben oder ihn verschieben, in der Hoffnung, dass im Dezember oder im Frühjahr 2021 die Sporthallen wieder genutzt werden können.

 

Hier findet ihr erste Berichte: 

* TSV Dorfen und SC Moosen verschieben den Tag des Kinderturnens

* SG Rödental machte die Purzelbaum-Challenge

* TSV Himmelkron hat zur Purzelbaum-Challenge aufgerufen

 

Das waren unsere Vorschläge

* löwenSTARK

* Taffi kommt! Rollbrett-FührerscheinTaffi-Würfelspiele, oder Taffi-Tanz – Bewegungsspaß ist garantiert.

Purzelbaum-Challenge: Ob groß oder klein, jeder Purzelbaum zählt und trägt zur Weltumrundung bei!

Wir müssen raus! Für das Kinderturnen Outdoor gibt es tolle Spielideen

Turnkronenparcours: ihr könnt die Krone selbst ausschneiden – nachdem ihr die Aufgaben gemeistert habt

Bastelspiele für Draussen

Online-Tag

 

Zum Vormerken: Der Tag des Kinderturnens 2021 findet vom 12.-14. November 2021 statt!

Die Offensive Kinderturnen ist eine gemeinsame bundesweite Initiative des DTB im engen Schulterschluss mit seinen Landesturnverbänden und weiteren Partnern.

Sie fokussiert sich auf die Zielgruppe Kinder im Alter zwischen 3 - 7 Jahren und berät, klärt auf und qualifiziert bundesweit Übungsleiter in den Vereinen zu Angeboten im Bereich der Zielgruppe. Außerdem initiiert und stärkt die Initiative Kooperationen zwischen Vereinen, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten, Flüchtlingsinitiativen und Grundschulen und richtet sich darüber hinaus an die breite Öffentlichkeit.

Die Offensive Kinderturnen hat eine Laufzeit von 4 Jahren und es wurde eigens ein Kommunikationsplan dazu erstellt:

Kinderturnen für alle Kinder – Kinder brauchen Bewegungsräume. Wir möchten mit dem Thema Sporträume eine Durchdringung und Reichweite durch (Sponti-) Aktionen erreichen. Die Idee dahinter: Wir nutzen öffentliche Themen und verbinden diese mit den Botschaften, die wir vermitteln möchten. Es gibt viele Kinderturn-Gruppen, die Sporträume benötigen, damit sie sich bewegen können. Es gibt viele Räume, die aktuell nicht genutzt werden, aber viele Ressourcen verschlingen. Bringen wir beide Themen in öffentlichkeitswirksamen Aktionen zusammen und erreichen damit eine starke Aufmerksamkeit. Ein tolles Beispiel dafür sind die Open Sundays - freie Halle werden am Sonntag für Bewegungsaktionen genutzt. die Fachakademie für Sozialpädagogik Hof, unser Kooperationspartnerr im Kinderturnen, hat es ausprobiert und für sehr gut empfunden!

 

Es wird weiter gepurzelt - Die Aktion „Mit Purzelbäumen um die Welt“ geht weiter!

Wer purzelt soll die Summe der Purzelbäume auf der Website www.kinderturnen.de melden und/oder ein Video mit Purzelbäumen versehen mit dem Hashtag #Purzelbaum auf der eigenen Facebook-Seite posten. Das Video wird automatisch auf der Website www.kinderturnen.de angezeigt. Aber - bitte keine Fotos oder Videos mit Kindern ohne Einverständnis der Eltern posten!

Macht mit, denn wir machen jeden Tag zum "Weltpurzelbaumtag"! 

Aktuelle Situation in Bayern

  • knapp 900.000 Mitglieder sind aus den bayerischen Vereine unter Turnen gemeldet
  • Kinder bis 5 Jahre: ca. 120.000 Kinder
  • Kinder 6-13 Jahre: über 190.000 Kinder
  • Kinderturn-Club-Vereine: 39
  • Übungsleiter C Kinderturnen: 289 Lizenzen
  • ÜL B Sport in der Prävention, Prävention im Kinderturnen: 36 Lizenzen

Projekte in Kooperation

Kooperation mit den Fachakademien für Sozialpädagogik

Kooperation zum Erwerb der Lizenz „DOSB-Übungsleiter C - Profil Kinder/Jugendliche, Schwerpunkt: Kinderturnen“ für Studierende an bayerischen Fachakademien für Sozialpädagogik. Dazu reger Austausch zu verschiedenen Themen, Unterstützung bei den Ausbildungselementen, Referententreffen.

Mit folgenden Fachakademien besteht eine Kooperation: Nördlingen, Hof, Schweinfurt, München, Regensburg, Augsburg, Coburg

Kommunikation

BTV online

  • eigene Seite des Fachgebiets Kinderturnen
  • Verlinkung zur DTJ (www.kinderturnen.de)
  • Beratungsangebote (z.B. KTC-Schulungen)
  • Ausschreibung der Bildungsangebote im Kinder-/Jugendbereich
  • aktuelle Themen aus dem Bereich Kinderturnen im Newsletter des BTV
  • regelmäßige Infomails an Gaufachwarte und Lizenzinhaber Kinderturnen

 

Ausschreibungen

  • Branding mit dem Kinderturnlogo
  • einheitliche Darstellung und Verbreitung der Lehrgangsausschreibungen über Turnbezirke und -gaue

 

Offensive Kinderturnen

  • Informationen an Lizenzinhaber Kinderturnen, Vereinsvertreter, Präsentationen bei Veranstaltungen wie Feuerwerk der Turnkunst oder Kongresse
  • aktive Werbung zum Tag des Kinderturnens

 

Kinderturnabzeichen Löwenstark

  • Sympathieträger und Bewegungsmotivator

 

redaktioneller Beitrag im BayernTurner

  • Neubesetzung der Referentin Öffentlichkeitsarbeit im Landesfachausschuss Kinderturnen
  • laufend Beiträge zum Kinderturnen: Vorstellung eines Kinderturn-Clubs, Bewerbung der Offensive, Spotlight Kinderturnabzeichen Löwenstark

 

Referententreffen und Vollversammlung

  • Einladung zu Austauschtreffen zu aktuellen Kinderturnthemen

 

Im Rahmen der Offensive Kinderturnen hat der DTB/die DTJ einen Modellantrag für das Teilprojekt Regionalliga Inklusion bei der Aktion Mensch Stiftung eingereicht. Das Herzstück des Teilprojekts sind ausgebildete regionale Inklusionscoachs, die das Bilden von Netzwerken zwischen Vereinen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kindergärten, Schulen, Flüchtlingseinrichtungen, etc. initiieren und begleiten. Sie beraten Vereine und schaffen Raum sowie Gelegenheit sich zu vernetzen, um der Vision vielfältige Bewegungserfahrungen im Sinne einer allumfassenden Grundlagenausbildung, die Stärkung sozialer Kompetenzen und die Stärkung exekutiver Funktionen allen Kindern zu ermöglichen. Durch den Projektpartner Special Olympics Deutschland sowie durch die Vertretung der Deutschen Behindertensportjugend und der Deutschen Sportjugend in haupt-/ehrenamtlichen Projektgremien wird das Projekt auf Bundes- und Landesebene aktiv unterstützt.

Hintergrund

  • Modellprojekt der Aktion Mensch-Stiftung
  • Teilprojekt der Offensive Kinderturnen

 

Ziele

  • ortsnahe Teilhabe von Kindern mit Behinderung am Kinderturnen
  • Schaffung von nachhaltigen Netzwerken
  • Etablierung der länderübergreifenden Zusammenarbeit

 

Bedarfsermittlung aus unterschiedlichen Gremien

  • Inhaltlich wird Inklusion als wichtig angesehen!
  • Aufgrund fehlender Ressourcen wird Inklusion oft vernachlässigt.
  • Es fehlen in erste Linie Kümmerer.

 

Inklusionscoaches in 5 Regionen

  • Aufgaben mit dem Schwerpunkt Netzwerk
    • Betreuen/Begleiten der Projektgruppen, sowie Teilnahme an Arbeitsgruppensitzungen
    • Durchführung von Informations-/Netzwerktreffen sowie Beratungen vor Ort (Themen Inklusion, Vereinsentwicklung, Einsatz von Menschen mit geistiger Behinderung als ÜL-Assistenz, Unterstützung bei Antragsstellung für Barrierefreiheit)
    • Initiieren von Kooperationen zwischen Vereinen, Werkstätten, Schulen, Kitas und weiteren Einrichtungen
  • Aufgaben mit dem Schwerpunkt Kommunikation/Information
    • Koordinieren einer Kinderturn-Show pro Region in der Laufzeit
    • Pflegen der Website mit Inklusionslandkarte
    • Führen eines Tagebuchs
    • Evaluation auf regionaler Ebene nach Vorgaben des FiBS
  • Personelle Besetzung
    • Bayern und Baden-Württemberg sind die Region 5 und stellen 2 Inklusionscoaches:
      Astrid Hess, Bayern und Anna-Lena Würbach, Baden-Württemberg
    • Festanstellung, die DTJ ist Anstellungs- und Zuwendungsträger
    • BTJ ist „Erfüllungsgehilfe“, gibt Aufgaben und kontrolliert diese, unterstützt Coach
    • Workshops über Aktion Mensch geplant mit Ausbildern von Aktion Mensch

Kontakt
* Astrid Hess: astrid.hess(at)tuju.de, 0176 56717503
* Anna-Lena Würbach: anna-lena.wuerbach(at)tuju.de, 0176 56729436

 

Umsetzung

  • Zahlreiche Projekte und Veranstaltungen finden in Kooperation mit dem BTV, dem Badischen und dem Schwäbischen Turnerbund statt, um für das Thema Inklusion im Kinderturnen zu sensibilieren.
  • In 2019 und 2020 fanden bereits Netzwerk- und Projektgruppen statt, zuletzt zu 4 großen Themenschwerpunkten digital

 

ZIELE Handlungsfeld Struktur

  • 40 Vereine/Region/Jahr haben an einem Info-/Netzwerktreffen teilgenommen
    Beispiel: 4 Treffen á 10TN
  • davon sind 4 Vereine/Region/Jahr eine Kooperation mit einer Einrichtung der Behindertenhilfe, inklusiven Kindergärten, Förder-oder inklusive Grundschulen eingegangen
  • 50 Kinder mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung pro Region nehmen regelmäßig inklusive Kinderturn-Angebote im Verein wahr
    Beispiel: Kooperation Kitu-Show oder L(K)TF
  • 120 haupt-/ehrenamtliche Projektmitarbeiter, davon sind 12 Menschen mit Behinderung

 

ZIELE Handlungsfeld Qualifizierung

  • 20 Landesturnverbände bieten ÜL-Assistent Ausbildungen für Menschen mit Behinderung an. nach Multiplikatoren-Schulung der LTV/LTJ
  • 20-25 Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung haben eine Übungsleiter-Assistent-Ausbildung absolviert und sind anschließend im organisierten Sport tätig.
  • 1.200 Übungsleiter, Erzieher, Lehrer werden mit der Fokussierung Inklusion in den Landesturnverbänden geschult.

 

ZIELE Handlungsfeld Info/ÖA/Motivation

  • Vereine/Jahr (5.000 Projektzeit) öffnen die Turnhallen am Tag des Kinderturnens, um für das inklusive Kinderturnen im Rahmen der Offensive Kinderturnen in der Öffentlichkeit zu werben. 100.000 Kinder (500.000 im Projektzeitraum) werden durch diese inklusive Aktion bewegt.
  • Vielfältige öffentlichkeitswirksame Aktionen, wie Weltumrundung per Purzelbaum sowie 1.700 Kinder demonstrieren bei einer Spontiaktion in 2019 für ein Recht auf Bewegung für alle Kinder.
  • 20 Kinder mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung nehmen an einer Kinderturn-Show/Region teil (6 Shows, 120 Kinder mit Beeinträchtigung).

 

Weitere Informationen gibt es hier!

Mo Di Mi Do Fr Sa So
49 30 01 02 03 04 05 06
50 07 08 09 10 11 12 13
51 14 15 16 17 18 19 20
52 21 22 23 24 25 26 27
53 28 29 30 31 01 02 03

Terminsuche

Keine Termine gefunden

Copyright © 2020 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.