Dank unserem engagierten Landesfachausschuss Kinderturnen bieten wir in diesem Jahr wieder umfangreiche Möglichkeiten der Aus-, Fort- und Zusatzausbildungen für alle an, die mit Kindern arbeiten. Unsere Fortbildungen sind für Übungsleiter und Trainer gleichermaßen interessant wie für Erzieher in Kindergarten und Mittagsbetreuung sowie für Lehrkräfte im Bereich der Grundschulen. Kurse des BTV werden von den meisten Arbeitgebern anerkannt:

  • Lehrgänge zur Lizenzverlängerung: Sie sind auf (fast) alle Turngaue verteilt. Die Themen der einzelnen Fortbildungen sind sehr unterschiedlich gestaltet und decken ein breites Spektrum des Kinderturnens ab. Auch ausgewählte Lehrgänge aus den Fachgebieten Jugend und Gymnastik/Tanz sowie Turn10® werden zur LZV des ÜL C Kinderturnen anerkannt.
    NEU: wir haben jetzt auch Online-Lehrgänge im Angebot!
  • Aufbaumodul Übungsleiter C Profil Kinder/Jugend, Schwerpunkt Kinderturnen:
    * Denkendorf (ab 02.08. Online, Präsenz 03.-05.09. + 10.-12.09.2021 inkl. Prüfung)
    * Sportschule Oberhaching (29.10.-07.11.2021 inkl. Prüfung)
  • Ausbildung Übungsleiter B Sport in der Prävention, Schwerpunkt: Gesundheitsförderung im Kinderturnen in Augsburg  (15.-17.10. + 12.-14.11.2021)


In der Lehrgangsübersicht sind alle geplanten Termine 2021 dargestellt.
Die Anmeldung erfolgt bequem über unsere Lehrgangssuche: btv-turnen.de/qualifizierung/lehrgangssuche.html. Durch Eingabe der Lehrgangsnummer unter "Suchbegriff" landet ihr sofort beim richtigen Lehrgang. Nutzt das Angebot!

 
ergänzende Hinweise:

  • Lizenzen, die im Jahr 2020 abgelaufen sind, werden „stillschweigend“ bis 31.12.2021 - also ohne Absolvierung eines LZV-Lehrganges - verlängert. Damit die Lizenz ab dem Jahr 2022 wieder gültig wird, müssen im Laufe des Jahres 2021 Fortbildungen zur LZV über 15 LE/UE absolviert werden. Die geforderten 15 LE/UE können wie bisher über Präsenzveranstaltungen erbracht werden oder über Online-Seminare (neu: Anerkennung von 100 % Online-Lehrgängen bis 31.12.2021). Die Lizenzen werden dann bis 31.12.2024 verlängert (= Verlängerung um 3 Jahre).
  • Lizenzen, die regulär zum 31.03. oder 30.06. oder 30.09. oder 31.12.2021 ablaufen:
    Lizenzen, die regulär zum 31.03. oder 30.06. oder 30.09. oder 31.12.2021 ablaufen: Diese Lizenzen werden „stillschweigend“ bis 31.12.2021 verlängert. Damit die Lizenz ab dem Jahr 2022 wieder gültig wird, müssen im Laufe des Jahres 2021 Fortbildungen zur LZV über 15 LE/UE absolviert werden.
    Die geforderten 15 LE/UE können wie bisher über Präsenzveranstaltungen erbracht werden oder über Online-Seminare (neu: Anerkennung von 100 % Online-Lehrgängen bis 31.12.2021).
    Die Verlängerung erfolgt dann für 4 Jahre, gemäß dem „Modus“, letzter Tag der Fortbildung + restliche Tage zum Quartalsende + 4 Jahre. 
  • Bitte beachtet darüber hinaus noch Folgendes:
    Für Fachlizenzen müssen immer 50 % (Breitensport) und 100 % (Leistungssport/Prävention) der erforderlichen LE/UE bei Lehrgängen absolviert werden, die speziell zur Verlängerung dieser Lizenzen anerkannten werden. Diese werden ausschließlich vom BTV angeboten.
    Mind. 50 % der erforderlichen LE/UE müssen in Bayern absolviert werden.
    Fortbildungen privater oder kommerzieller Anbieter können grundsätzlich nicht zur Lizenzverlängerung anerkannt werden.

Copyright © 2021 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.