Einzelansicht

Bayerische Kaderathletinnen starten in die neue Saison

Kategorie: Gymnastik und Tanz/Rhythmische Sportgymnastik
09.03.2021 15:43

Die Bundes- und Landeskaderathletinnen des TSV 1846 Nürnberg e.V. haben erfolgreich an den diesjährigen Berlin Masters teilgenommen - und zwar online!

Der Wettkampf fand pandemiebedingt online statt und wurde in zwei Kategorien ausgerichtet. Sowohl in der Kategorie Gold als auch Silber waren die Nürnberger Gymnastinnen vertreten. Die Trainerinnen filmten im Training von jeder Gymnastin eine Wettkampfübung. Diese wurden eingeschickt und von den Kampfrichtern bewertet. Am Sonntag fand die Ausstrahlung aller Übungen mit Siegerehrung über den YouTube-Kanal des BTFB statt.

In der Kategorie Gold (AK 13 und älter) gingen Katharina Romanyuk (Ball), Kristina Resinkowa (Keulen) und Anabela Brodt (Band) an den Start. Das Team belegte den 4. Platz.

In der Kategorie Silber (AK 10-13) gingen die Gymnastinnen Taisia Shmyha (Reifen), Liana Becker (Ball), Kristina Mitzkewitsch (Keulen) und Alina Ott (Band) an den Start. Das Team zeigte gute und stabile Übungen und platzierte sich am Ende hinter dem Turn-Zentrum Frankfurt auf dem 2. Platz.

Alle Gymnastinnen freuten sich über diese Möglichkeit, um Wettkampferfahrungen zu sammeln. Damit blicken die Gymnastinnen motiviert auf die kommenden Wettkämpfe.

Die Wettkämpfe können auf dem YouTube-Kanal des BTFB nachgeschaut werden:

Berlin Masters 2021 Kategorie Gold

Berlin Masters 2021 Kategorie Silber

Wir bedanken uns beim Ausrichter für die Organisation des Wettkampfs.

Social Share

Kommentare

Copyright © 2021 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.