Einzelansicht

Bayerische Meisterschaften im Trampolinturnen

Kategorie: Turnbezirk Schwaben, Trampolinturnen
04.05.2017 07:36

Im oberbayerischen Obing ermittelten die Bayerischen Trampolinturner die neue Meister 2017. Mit Illerzell, Neu-Ulm, Wilmatshofen, Friedberg und Immenstadt meldeten 5 schwäbische Vereine ihre Aktiven.

Foto: Ulrich Jehle

Das komplette Treppchen bei den Jugendturnern 16-18 kommt vom TV Immenstadt. Patrick Herz gewann mit einer feinen Leistung den Titel. Mitfavorit Silvan Müller unterliefen kleine Fehler und somit musste er sich mit dem guten zweiten Platz zufrieden geben. Joscha Bambach konnte sich trotz Trainingsrückstand den dritten Platz erturnen.

Bayerische Vizemeisterin darf sich nun Laura Hillenbrand vom TSV Friedberg nennen. Sie zeigte in ihrer Klasse 14-15 gekonnt ihre Übungen und wurde mit dem zweiten Platz belohnt.

Mit guten vierten Plätzen mussten sich Tatjana Hesse vom TSV Friedberg und Rebecca Heidler vom TSV Neu-Ulm begnügen. Tatjana hatte es bei den Jugendturnerinnen 16-18 mit den Bundeskader Turnerinnen aus München zu tun und konnte trotz guter Leistung nicht aufs Podest turnen. Rebecca hatte noch mehr Pech und verpasste den dritten Platz bei den Turnerinnen nur um 0,045 Punkte.

Im Anschluss wurden noch die Bayerischen Vereinsmeister ermittelt. Ins Finale turnten sich der TSV Friedberg und der TV Immenstadt. Am Ende stand der Vizemeistertitel für die Immenstädter Turner (Herz, Bambach, Müller und Stetter) fest. Nur die Munich Airraiders waren besser. Die Aufholjagd der Friedberger Turner wurde nicht belohnt, so blieb es beim 5. Platz.

Wie immer möchte ich mich bei allen Trainer, Kampfrichter, Helfer und Eltern bedanken. Ohne euch findet kein Wettkampf statt. 

Ulrich Jehle

Bezirksfachwart Trampolinturnen Schwaben

Social Share

Kommentare