Einzelansicht

Corona-Update 13.11.2020

Kategorie: Turnbezirk Mittelfranken, Turnbezirk Niederbayern, Turnbezirk Oberfranken, Turnbezirk Oberbayern, Turnbezirk Oberpfalz, Turnbezirk Unterfranken, Turnbezirk Schwaben
16.11.2020 13:14

Sportbetrieb sowie Aus- und Fortbildungen sind immer abhängig von den örtlichen Regelungen und Vorgaben.

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben am 28. Oktober beschlossen, deutschlandweit abgestimmte und überall einheitlich durchzuführende Maßnahmen zu treffen.

Was ist seit dem 13. November 2020 neu im Sport?

Seit dem 13. November 2020 gilt:

Erlaubt ist die Ausübung von Individualsportarten allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands.

Erlaubt ist zudem der Wettkampf- und Trainingsbetrieb der Berufssportler sowie der Leistungssportler der Bundes- und Landeskader, sofern:

  1. Die Anwesenheit von Zuschauern ausgeschlossen ist.
  2. Nur solche Personen Zutritt zur Sportstätte erhalten, die für den Wettkampf- oder Trainingsbetrieb oder die mediale Berichterstattung erforderlich sind.
  3. Der Veranstalter zur Minimierung des Infektionsrisikos ein Schutz- und Hygienekonzept ausarbeitet und beachtet, das auf Verlangen den zuständigen Behörden vorzulegen ist.

Untersagt sind der Betrieb und die Nutzung von

  • Sporthallen
  • Sportplätzen
  • Fitnessstudios
  • Tanzschulen
  • und anderen Sportstätten.

Zulässig ist jedoch weiterhin der Betrieb und die Nutzung von Sportstätten unter freiem Himmel („Outdoor-Sportstätten“) für die Ausübung von Individualsportarten allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands.

Die getroffenen Maßnahmen sind bis Ende November befristet. Bis dahin muss sich zeigen, ob die getroffenen Maßnahmen eine erkennbare Tendenz zur Abschwächung der Infektionsentwicklung auslösen und es gelingt, das ungezügelte Ansteigen der Infektionszahlen zu brechen. Die Maßnahmen werden zudem bereits zwei Wochen nach ihrem Inkrafttreten evaluiert und gegebenenfalls notwendige Anpassungen vorgenommen.

Achte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (8. BayIfSMV) vom 30. Oktober 2020 - 

Die Verordnung zur Änderung der Achten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 12. November 2020 finden Sie hier.

Passt auf euch auf und bleibt gesund.

Social Share

Kommentare

Copyright © 2020 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.