Einzelansicht

Deutschlandpokal Gerätturnen männlich

Kategorie: Gerätturnen
07.11.2018 11:55

Bayerische Turner präsentierten sich in guter Form

Die Mannschaft der AK 9/10 mit ihren Trainern Dominik Prosch (links) und Rolandas Zaksauskas

Am 3. und 4.11.2018 fand in Grünstadt in der Pfalz der Deutschlandpokal 2018 des DTB statt. Hierbei traten die besten Turner der jeweiligen Landes-Turnverbände gegeneinander an. Vom Bayerischen Turnverband sind hier drei Mannschaften in den Altersklassen 9/10, 13/14 und 15-18 angetreten.

Bereits am Samstag kämpften die Turner der AK 13/14 sowie der AK 15-18 um den Mannschaftstitel. Das Starterfeld der AK 13/14 bestand aus 11 Mannschaften mit insgesamt 45 Teilnehmern. Die Riege des BTV erturnte sich mit einer soliden Mannschaftsleistung den 5. Platz. In der Einzelwertung der Turner ergaben sich folgende Platzierungen:

    Leo Kühl (TSV Mühldorf): 10. Platz mit 65,250 Punkten

    Julian Heckelmann (TSV Pfuhl): 17. Platz mit 63,850 Punkten

    Leo Maier (TSV Pfuhl): 19. Platz mit 62,250 Punkten

    Fabian Stemmer (TSV Unterhaching): 27. Platz mit 60,700 Punkten

 

 

In der AK 15-18 trafen 36 Athleten in 7 Mannschaften aufeinander. Die Turner des BTV erreichten hier den 4. Platz in der Mannschaftswertung. Die Platzierungen der Einzelwertungen waren:

    Valentin Zapf (TSV Unterföhring): 8. Platz mit 69,550 Punkten.

    Timo Rister (TSV Pfuhl): 13. Platz mit 68,950 Punkten

    Jonas Olbrich (TSV Unterhaching): 17. Platz mit 66,550 Punkten

    Alexander Kunz (TSV Pfuhl, Einzelturner): 23. Platz mit 63,500 Punkten

    Fabian Dauth (TSV Unterhaching): 34. Platz mit 48,750 Punkten (ohne Sprungwertung)

 

Am Sonntag vormittags konnten dann die Nachwuchsturner der AK 9/10 ihr Talent unter Beweis stellen. Hier traten 62 Teilnehmer in 15 Mannschaften an. Die Nachwuchsturner des BTV erreichten hier den 6. Platz im großen Starterfeld. Die Einzelwertungen stellen sich wie folgt dar:

    Simon Häusler (TSV Pfuhl): 18. Platz mit 48,700 Punkten

    Tom Meier (TSV Pfuhl): 23. Platz mit 47,875 Punkten

    Felix Buchner (TSV Unterhaching): 24. Platz mit 47,375 Punkten

    Moritz Kühl (TSV Mühldorf): 32. Platz mit 44,825 Punkten

 Auf den Wettkampf vorbereitet wurden die Turner vom Trainerteam um Landestrainer Kurz Szilier mit Dominik Prosch, Valerij Ostrouschko (beide TSV Unterhaching), Zoltan Csuka (TSV Unterföhring), Rolandas Zaksauskas (TSV Pfuhl) und Werner Klöpper (TSV Mühldorf). Der BTV bedankt sich bei den Trainern für die konstante Aufbau- und Trainingsarbeit sowie die Turner-Betreuung während des Wettkampfs. Ohne die unermüdlichen Trainingseinheiten und den persönlichen Einsatz der Coaches wären diese konstanten Mannschaftsergebnisse nicht denkbar.

Ein besonderer Dank geht auch an den Kampfrichter des BTV, Herrn Florian Eder, für seinen Einsatz und seine Mithilfe beim Deutschland-Pokal.

Social Share

Kommentare

Copyright © 2018 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.