Einzelansicht

Die bayerischen Starter bei der Olympia-Qualifikation

Kategorie: Gerätturnen
11.06.2021 07:32

Lukas Dauser, Felix Remuta und Valentin Zapf wollen beim Heimspiel vor Live-Publikum das Ticket für Tokio ziehen.

Bildquelle: Minkusimages

Wenn am Samstag, 12. Juni, in der Münchner Olympiahalle die zweite und letzte nationale Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio startet, gehen auch drei bayerische Athleten als Lokalmatadoren an die Geräte.

Lukas Dauser, Felix Remuta (beide TSV Unterhaching) und Valentin Zapf (TSV Unterföhring) wollen sich vor heimischem Publikum ein letztes Mal auch mit der internationalen Konkurrenz messen und gleichzeitig ihren Startplatz im TurnTeam Deutschland sichern.

Beste Chancen darauf hat Lukas Dauser, nachdem er bei den Finals am vergangen Wochenende mit hervorragenden Leistungen überzeugte. Der 27-Jährige reist mit gleich fünf Medaillen im Gepäck als amtierender Deutscher Meister am Boden, am Barren und im Mehrkampf sowie als Vizemeister am Reck und am Pauschenpferd nach München.

Auch Felix Remuta kann sich Hoffnungen auf Tokio machen. An seinem Parade-Gerät, dem Sprung, sicherte sich der 23-Jährige den Titel des deutschen Vizemeisters und hofft, auch in München an seine Leistungen anknüpfen zu können.

Valentin Zapf ist mit seinen 18 Jahren der Youngster unter den bayerischen Startern und will die Qualifikation nutzen, um internationale Erfahrungen zu sammeln und sich mit den besten nationalen und internationalen Athleten zu messen.

U-15-Länderkampf gegen Frankreich
Im Vorfeld der Olympia-Qualifikationswettkämpfe hat der deutsche U15-Nachwuchs am Samstag in der Zeit von 10:00-12:00 Uhr die Gelegenheit, sich im Rahmen eines Länderkampfes gegen Frankreich zu messen und damit zugleich die besonderen Wettkampfbedingungen der Münchner Olympiahalle zu erfahren. Mit Fritzi Massakomis (TuS Traunreuth) und Mara Dietz (TV Corburg-Ketschendorf) gehen auch hier zwei bayerische Athletinnen an den Start.

Wer noch spontan live dabei sein möchte, kann bei MünchenTickets noch Karten für die Veranstaltung kaufen. Alle anderen können sich die Wettkämpfe im Online-Livestream bei sportdeutschland.tv ansehen.

Social Share

Kommentare

Copyright © 2021 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.