Einzelansicht

DTB Führung - Stabilität gepaart mit Neuanfang

Kategorie: Homepage Slider
23.11.2021 11:02

Präsident Dr. Alfons Hölzl beim ersten digitalen Turntag erneut gewählt

(DTB/Chris Christes/picture alliance)

Am Samstag, den 20.11.21, tagte mit dem deutschen Turntag das höchste beschlussfähige Organ des Deutschen Turner-Bundes erstmals digital. Bei der Tagung im Deutsche Bank Park in Frankfurt war lediglich das Präsidium des DTB unter 2G-Regeln anwesend.

307 stimmberechtigte Delegierte aus den Führungsgremien und den Landesturnverbänden hatten sich eingewählt, um den DTB-Präsidenten und weitere Präsidiumsmitglieder für die nächsten zwei Jahre digital zu wählen und über zukunftsweisende Entscheidungen abzustimmen.

Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, Stephan Mayer, begrüßte die Delegierten per Videobotschaft und bedankte sich bei den Vereinen und Verbänden, für ihre Kreativität und Durchhaltevermögen während der anhaltenden Corona-Pandemie.

Derzeitiger DTB- und BTV-Präsident Dr. Alfons Hölzl wurde mit großer Mehrheit wiedergewählt und wird somit die kommenden beiden Jahre den Deutschen Turner-Bund anführen. Er bedankte sich für das Vertrauen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Präsidium und der DTB-Geschäftsstelle, sowie das Strategiekonzept 2029 umzusetzen. 

Im Rahmen der DTB-Präsidiumswahlen wurde außerdem BTV Vizepräsidentin Breitensport Dr. Christine Noe zur Vizepräsidentin Sport ernannt. Des Weiteren konnte der Deutsche Turner-Bund mit Ulla Koch eine hochkarätige und erfahrene Persönlichkeit als Vizepräsidentin Olympischer Spitzensport gewinnen. 

Am Ende der Veranstaltung bedankte sich Alfons Hölzl bei allen Verantwortlichen, die am Deutschen Turntag mitgewirkt haben, sowie den ausgeschiedenen Präsidiumsmitgliedern und den zugeschalteten Delegierten der Landesturnverbände.

Text: Torsten Hartmann

Social Share

Kommentare

Copyright © 2021 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.