Einzelansicht

Fack ju Göhte das Musical

Kategorie: BTV, Events
15.05.2018 10:59

Wir freuen uns, Ihnen für Mai und Juni ein ganz besonderes Schmankerl anbieten zu können. Profitieren Sie als BTV-Verein von attraktiven Vorteilskonditionen.

Den Kassenschlager "Fack ju Göhte" gibt es endlich als Musical - und Sie können zu Vorteilskonditionen dabei sein. Sichern Sie sich mit dem Kennwort "BTV - Fack ju Göhte" Ihre Wunschtickets.
Viel Spaß wünscht Ihnen das BTV-Team.

Tickets für BTV-Vereine.

FACK JU GÖHTE – DAS MUSICAL erzählt die Geschichte des ersten Teils der erfolgreichen Filmtrilogie. Der Zuschauer ist im neuen WERK7 Theater in München mittendrin im Geschehen, ganz dicht bei den Darstellern, zwischen Schulhof, Sporthalle und Klassenzimmer. Zusammen mit einem cleveren Bühnenbild und reichlich Humor wird der bekannte Film zu einem völlig neuen Erlebnis. Eine etwas andere Musicalproduktion für Jung und Alt, die Generationen verbindet.

Hier ein kleiner Video-Ausschnitt

Für alle, die die Filme nicht gesehen haben:

Im Zentrum des ganzen Wahnsinns steht der frisch entlassene Ex-Häftling Zeki Müller. Und der ist ganz schön sauer. Denn irgendwer hat eine beschissene Turnhalle genau an der Stelle gebaut, an der seine Freundin das gestohlene Geld vergraben hat. Und da diese Turnhalle zur Goethe-Gesamtschule gehört, bleibt ihm keine andere Wahl, sich als Vertretungslehrer auszugeben, um nach Feierabend nach der Beute zu graben. Eine Herausforderung, vor allem für das deutsche Bildungssystem. Denn er muss schon sehr drastische und unorthodoxe pädagogische Maßnahmen anwenden, um die widerspenstigen Schüler der Klasse 10b auf Kurs zu bringen. Diese Methoden missfallen sehr der überkorrekten Lehrerin Lisi Schnabelstedt. Doch irgendwie findet sie den rauen Charme des neuen Kollegen sogar sexy und anziehend. Am Ende steht Zeki Müller vor der Wahl: Geld oder Liebe?

Kreative Köpfe wie Bandleader Nicolas Rebscher, Songtexter Kevin Schroeder und Musiker Simon Triebel haben gemeinsam beschlossen, aus dem Kultfilm eine lebendige Live-Version zu machen. Auf dem Stundenplan stehen also coole Songs, HipHop und Pop-Balladen, und natürlich trashiger Humor, dessen Pointen sich jenseits der grammatical correctness bewegen. Optische Wunder hat der schwedische Choreograf Benke Rydmann vollbracht, der München bereits mit "Nutcracker" und "Swanlake" (jeweils "reloaded") staunen ließ.

Social Share

Kommentare

Copyright © 2018 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.