Einzelansicht

Gunzenhausen, Unterwallenstadt und Erding ausgezeichnet

Kategorie: S-Klasse
02.08.2017 08:58

Die drei Vereine wurden vom BTV aufgrund ihrer vorbildlichen Seniorenarbeit zertifiziert und bekamen das Prädikat „Seniorenfreundlicher Verein“ verliehen.

Gemeinsam für den TSV 1860 Gunzenhausen (vorne v.l.): Fanny Seitz, Brunhilde Stingl (Übungsleiterin Gesundheitssport für Ältere), Karin Maximowitz (Übungsleiterin Reha- und Gesundheitssport), Anni Kral (ÜL Seniorensport 70+), Kai Fucker (1. Vorstand TSV), Holger Pütz von Fabeck (2. Vorstand TSV), Bürgermeister Karl- Heinz Fitz und Joachim Schmidt (Schatzmeister TSV; rotes Poloshirt).

Freuen sich gemeinsam über das Siegel für den TV Unterwallenstadt (v.l.): 2. Vorsitzender Eberhard Lips, 3. Bürgermeister Winfried Weinbeer, Übungsleiterin Petra Pfadenhauer, TV-Vorsitzender Manfred Robisch und Edi Stark, Vorsitzender des Turngaus Südoberfranken.

Der TSV Erding freute sich über die Verleihung des Prädikats „Seniorenfreundlicher Verein“: Rainer Lex (Vorsitzender Turngau-Wendelstein), Thomas Zahn (Präsident TSV Erding), Margit Schulte (Trainerin) und Max Gotz, Oberbürgermeister der Stadt Erding (vorne v.l.) waren ebenso zur Verleihung gekommen wie die Teilnehmer der Abteilung Turnen, Kegeln und verschiedener Kursangebote.

Gerade die immer größer werdende Gruppe der Älteren gibt den Turn- und Sportvereinen Bayerns als „sorgende Gemeinschaft“ beste Chancen für eine kontinuierliche Fortentwicklung und wird zur Herausforderung der Vereinsentwicklung für die Zukunft der Vereine.

Deshalb zertifiziert der Bayerische Turnverband als erster Verband im Freistaat nun bereits seit 2012 Vereine, die effektive und ganzheitlich integrierende Seniorenarbeit leisten.

Der BTV gratuliert herzlich dem TSV 1860 Gunzenhausen, dem TV Unterwallenstadt von 1900 sowie dem TSV Erding 1862 zu dieser Auszeichnung!

Ist Ihr Verein auch bereits zertifiziert?
Hier gibt es alle Informationen zum Qualitätssiegel „Seniorenfreundlicher Verein“

Social Share

Kommentare