Einzelansicht

Kaderwochenende in Jetzendorf

Kategorie: Orientierungslauf
25.10.2020 21:58

Im September hatte sich der D/E-Kader zu einem intensiven Trainingswochenende getroffen

Im September fand sich der bayerische D- und E-Kader zu einem gemeinsamen Trainingswochenende auf dem Ferlhof nahe Jetzendorf zusammen, um sich auf die zweite Wettkampfperiode vorzubereiten. Begrüßt von Hansi, dem Hängebauschwein, einer Eselfamilie und vielen Ziegen und Hühnern ging es erst einmal auf die Zimmer. Am Anreisetag gab es dann noch als Auftakt einen Nacht-OL, der nach einer kurzen Vorstellungsrunde auf das Wochenende einstimmte.

Als der Nacht-OL letztendlich anfing, war es schon relativ dunkel, was die Sache für die Kaderläufer an manchen Stellen etwas „tricky“ machte. Nichts desto trotz, kehrte die Gruppe wieder vollzählig in ihr Nachtlager zurück.

Am Samstag ging es nach einem kurzen Morgenlauf und einem Lauf-ABC durch den angrenzenden Wald zum Bahntest nach Pfaffenhofen. Obwohl Bahntests sich nicht gerade durchgehend großer Beliebtheit erfreuen, waren dennoch alle sehr motiviert auf ihren 1.500 m bzw. 3.000 m, um die Kader Norm zu erfüllen. Dies gelang auch fast allen. Nur eine kurze Verschnaufpause gab es vor der anschließenden O400-Einheit.

Für den Nachmittag hatte Landestrainer Uwe Weid am Schiltberg drei Trainingseinheiten vorbereitet. Massenstart-OL, Kompasstraining und Linien-OL boten dabei Abwechslung. Nach dem Abendessen vom Grill wurden die Trainingseinheiten ausgewertet und es gab noch Tipps für die richtige Trainingsplanung und für das Erstellen eines eigenen Trainingsplanes.

Der Sonntag bot mit einem Schnipsel-OL eine neue Kompente: Eine zerschnittene Karte wurde unsortiert zusammengesetzt und es musste trotz gemischter Puzzleteile die Karte im Kopf zusammengesetzt werden, um seine Bahn ablaufen zu können. Mancher geriet an den Rand der Verzweiflung.

Letzte Runde war ein OL mit Jagdstart, bei dem noch einmal jeder seine letzten Kräfte mobilisierte, um das Rennen für sich zu entscheiden.

Bevor sich nun wieder jeder auf den Weg nach Hause machte, musste man sich natürlich von Hansi, dem Hängebauchschwein, und seinen Kollegen verabschieden.

 

Text: Vorlage Lara Geiger, überarbeitet Thomas Döhler, LFA OL

Social Share

Kommentare

Copyright © 2020 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.