Einzelansicht

Nachwuchsbundeskader berufen

Kategorie: Orientierungslauf
03.01.2022 14:29

3 bayerische Nachwuchsläuferinnen und -läufer sind in 2022 dabei

Juliane Burgmair, Jakob Oechler, Ole Baath (Bilder flickr-Bilderdatenbank OL-Bayern)

Insgesamt 28 Läuferinnen und Läufer wurden für den Nachwuchsbundeskader für das Jahr 2022 von den zuständigen Gremien auf Bundesebene nominiert. Nach der Bestätigung durch des DOSB profitieren diese von besonderer Förderung und Unterstützung und sind damit auch mögliche Teilnehmer beim Juniors European Cup (JEC) in Deutschland.

Erstmals gelang es Juliane Burgmair von der OLG Regensburg in den Bundeskader in der D 16 berufen zu werden. MIt dem Gewinn der Bundesrangliste im Vorjahr und dem Sieg der Deutschen Meisterschaft Lang-OL und einem zweiten Platz bei der Deutschen Meisterschaft auf der Mitteldistanz war die Berufung fast zu erwarten.

In ihre zweite Saison als Nachwuchsbundeskader in der H 16 dürfen Ole Magnus Baath vom TSV Jetzendorf und Jakob Oechler vom OLV Landshut starten. Beide bewiesen bei unterschiedlichen Anlässen ihre Leistungsfähigkeit und setzen sich an die Spitze mancher Ergebnisliste.

Mit Riccardo Casanova (OLG Regensburg) im Elitekader sind damit im Jahr 2022 vier Bayern im Spitzenbereich auf Bundesebene dabei.

Wir wünschen viel Erfolg und ein verletzungsfreie Saison.

 

 

Social Share

Kommentare

Copyright © 2022 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.