Einzelansicht

Neuer Deutscher Rekord im Triple Under-Springen für Anna Uhl vom TSV Wacker 50 Neutraubling

Kategorie: Rope Skipping
05.03.2018 11:36

Was für ein erfolgreicher Wettkampftag! Anna Uhl vom TSV Wacker 50 Neutraubling erspringt sich bei den Badischen Einzelmeisterschaften am 25.02.2018 in Seckenheim den Deutschen Rekord im Triple Under.

Anna Uhl

Anna Uhl ist unermüdlich. Nach einem langen Wettkampftag und drei ohnehin schon anstrengenden Disziplinen (30. sec. Speed, 3 Min. Speed und 75 sec. Freestyle auf Musik) zeigt sie zum krönenden Abschluss, welche Kraft noch in ihr steckt. Bei einem Triple Under muss das Seil bei nur einem Sprung drei Mal unter den Füßen durchgezogen werden. Ein Ausdauer-Kraftakt.

Neu seit der Wettkampfsaison 2018: Am Ende eines Wettkampftages versuchen die Springerinnen und Springer in einem separaten Rahmenwettkampf mit mind. 75 Triple Under-Sprüngen die Qualifikation zum Deutschen Triple Under-Rahmenwettkampf, der im Anschluss an die Deutschen Einzelmeisterschaften durchgeführt wird, zu schaffen. Dieser Herausforderung stellen sich ings. 7 Springerinnen und 1 Springer. Fünf Springerinnen scheitern bereits an dieser Hürde. Nicht jedoch Anna Uhl. Wie auch bei ihrem Einzelfreestyle muss sie auch hier als letztes auf die Wettkampffläche. In der Halle ist es mucksmäuschenstill. Nach ihrer grandiosen Freestyle-Darbietung ist jeder gespannt, wie viele Sprünge sie schaffen wird. Der bisherige Rekord lag bei 197 Sprüngen. Annas Startkommando ertönt: „Du darfst beginnen.“ Hochkonzentriert setzt sie zu ihrem ersten Sprung an. Rhythmisch und kraftvoll springt sie einen Triple Under nach dem anderen. Am Ende zeigt die Ergebnistafel 231 Sprünge an. Langsam aber sicher wird jedem klar. Anna hat den Deutschen Rekord geknackt. Die Springerinnen und Springer, die Kampfrichter sowie alle Zuschauer zollen ihr den nötigen Respekt mit einem tosenden Applaus. Nun ist Anna Uhl vom TSV Wacker 50 Neutraubling die Deutsche Triple Under Rekordhalterin mit 231 Sprüngen. Was für ein krönender Abschluss.

Social Share

Kommentare

Copyright © 2018 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.