Einzelansicht

Olympionikin bei KNAXIADE-Jubiläum

Kategorie: Knaxiade
21.05.2018 12:00

Für die Jettinger Kinder war es ein besonderer Tag. Zur jährlichen KNAXIADE schaute Gerätturnerin und Olympiateilnehmerin Janine Berger (4. Platz in London 2012) kurz vorbei. Die Kinder waren sehr begeistert und löcherten die Olympionikin mit Fragen.

Brigitte Vogg fragte die Kinder, ob jemand Janine kenne. „Eine von Olympia,“ antwortete ein 6-Jähriger. „Wie viele Medaillen hast Du schon gewonnen?“ wollten die Kinder wissen. „Es sind bestimmt schon an die 50.“ Natürlich hat Berger auch an der KNAXIADE teilgenommen. „Solche Veranstaltungen sind für die Kinder wichtig. Denn sie machen Spaß und motivieren die Kinder von klein auf sich zu bewegen,“ ergänzt Berger. „Unser Kindergarten feiert quasi gemeinsam mit der KNAXIADE das 25-jährige Jubiläum,“ so die Kindergartenleiterin Brigitte Vogg. Seit Anfang an sind wir jedes Jahr dabei.

KNAXIADE-Tage

Anlässlich dieses Jubiläums werden im gesamten Regierungsbezirk Schwaben verschiedene Aktionen durchgeführt. Der Turnbezirk organisert mit Unterstützung der Schwäbischen Sparkassen sogenannte KNAXIADE-Tage. Der Johann-Breher-Kindergarten aus Jettingen-Scheppach war Nutznieser der Maßnahme, denn er wurde unter mehreren Bewerbern ausgelost. Edith Ott, eine langjährige Refrentin des Turnbezirks Schwaben, und Reinhard Gansert kamen in den Kindergarten und führten gemeinsam mit den ErzieherInnen die KNAXIADE durch.

Die Kinder hatten eine riesen Spaß an den 12 verschiedenen Stationen

„Wir wollen die Kinder zu mehr Bewegung animieren,“ so Ott und Gansert, denn: „Wer sich täglich austobt, stärke Selbstbewusstsein und Gesundheit. Haltungsschwächen, Herz- und Kreislauf-Schwächen, Übergewicht sowie Koordinationsprobleme können dadurch vermieden werden." Viele attraktive Übungen und kleine Spiele, welche die Primärbedürfnisse der Kinder abdecken, wurden durchgeführt. ‚Schlapf der Artist‘, ‚Emmerich geht in die Luft‘ oder ‚Dodo die Balancekünst lerin‘ heißen z.B. einige Bewegungsstationen, an denen die Kinder turnen.

„Und weil es bei der KNAXIADE ‚keine Verlierer, sondern nur Gewinner‘ gibt, werden am Ende auch alle Kinder, die an der Jubläumsveranstaltung teilgenommen haben, mit einer bunten Medaille und Urkunde geehrt,“ erklärt Uwe Leikert Vorstand von der betreuenden Sparkasse Günzburg-Krumbach.

„Wenn man die vielen Kinder nach der Veranstaltung mit strahlenden Augen sieht, weiß man, dass sich die Aktion definitiv gelohnt hat“, sind sich alle Verantwortlichen einig.

Social Share

Kommentare

Copyright © 2018 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.