Einzelansicht

Pfuhl startet gleich mit einem Kracher

Kategorie: Gerätturnen
26.02.2019 09:23

Nach dem überraschenden Aufstieg ins Oberhaus empfangen die Schwaben zur Premiere am 2. März den Vizemeister. Hoffnung gibt die Verpflichtung eines WM-Bronzemedaillengewinners.

Timo Rister am Seitpferd

Die Pfuhler behalten auch in der Beletage des deutschen Gerätturnens ihren Weg bei und setzen auf ihre Eigengewächse, flankiert von starken Ausländern. Viel beachtet ist dabei die Verpflichtung des russischen Mannschafts-Europameisters Dimitri Sergejewitsch Lankin. EM-Bronze am Sprung sowie die Vizeweltmeisterschaft mit dem Team untermauern die Fähigkeiten des 22-Jährigen.

Zum Auftakt erwarten die Jungs von Chef-Trainer Rolandas Zaksauskas gleich einen großen Brocken, praktisch das erste greifbare Geschenk zum Aufstieg. Namen wie Marcel Nguyen, Alexander Maier, Brian Gladow sind den bayerischen Interessierten wohl bekannt, David Belyavskiy und Andreas Bretschneider verstärken das Leistungsvermögen der Gastmannschaft. In der abgelaufenen Saison musste sich die KTV Straubenhardt im Finale beugen, nachdem sie in den Jahren 2015 bis 2017 Deutscher Meister waren.

Tickets

Das Duell startet um 18 Uhr im Schulzentrum Pfuhl, Heerstr. 111, 89233 Neu-Ulm/Pfuhl. Einlassberechtigungen für 8 Euro sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

Die Termine

02.03.2019 TSV Pfuhl vs. KTV Straubenhardt
09.03.2019 TG Saar vs. TSV Pfuhl
27.04.2019 TSV Pfuhl vs. StTV Singen
19.10.2019 TSV Pfuhl vs. TV Wetzgau
26.10.2019 SC Cottbus vs. TSV Pfuhl
09.11.2019 TSV Pfuhl vs. Siegerlänger KV
16.11.2019 TuS Vinnhorst vs. TSV Pfuhl

Social Share

Kommentare

Copyright © 2019 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.