Einzelansicht

Schwitzen, lernen, wählen - und ein neues Konzept

Kategorie: Fitness und Aerobic
08.02.2018 10:25

Am 28. Januar fand in der Sportschule Oberhaching die Vollversammlung des Fachgebietes statt. Wir informieren über die Ergebnisse.

Wesentlich spannender als der Titel der Einladung war das Treffen von Gaufachwarten, Landesfachausschuss, „alten“ und neuen Referentinnen (Susi Böhm, Gabi Fastner, Michaela Galarus, Sonja Grimm, Gabi Hercog, Yvonne Hyna, Claudia Kellermann, Stefanie Schönwetter, Elvira Sehling-Hagn, Petra Silberbauer, Michael Zimmermann). Krankheitsbedingte Absagen reduzierten die Gruppe auf 16 Teilnehmer.                                                                  

Sportlicher Start, pünktlich um 9 Uhr.

Mit einer Einheit BODYWEIGHT MOBILITY wurden persönliche Beweglichkeitsgrenzen teils erstaunt, teils leicht schmerzhaft aufgezeigt. Diese Praxiseinheit von Claudia Kellermann war anstrengender als gedacht und wie immer hatte sie viele Varianten im Ärmel, sodass jeder mit seiner spezifizierten Übung doch zu einem Trainingserfolg kommen, und dies genauso auch in den eigenen Trainingseinheiten weitergeben kann.

Super vorbereitet auf die nächsten 70 Minuten mit Susanne Böhm waren somit alle Teilnehmer, die in großen Bewegungsamplituden die abwechslungsreichen BODY-WEIGHT-Einheiten mit Einsatz aller Kräfte (plus X) absolvierten. Pyramidentraining, Tabata und Intervall – all diese schon anstrengend klingenden Schlagworte versprachen genau das was kam!

Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden die Referenten des Fachgebiets und die wenigen anwesenden Gaufachwarte bezüglich der neuen Organisation, dem Ablauf und den Inhalten der Lizenzverlängerungen aufgeklärt. Wichtig ist nun, den Übungsleitern die Fristen bezüglich der Verlängerungen der Lizenzen zu übermitteln, da diese nicht mehr erst mit dem Kalenderjahr nach 4 Jahren ablaufen, sondern bereits mit dem Datum der letzten absolvierten LZV + 4 Jahre minus 1 Tag.

Nach einem kurzen Rückblick auf alle Lehrgänge 2017 und einem Überblick über die 2018 bereits angesetzten, waren in Kürze viele Vorschläge für 2019 von Petra Silberbauer auf dem Flipchart notiert.

Neue, anspruchsvolle Themen und das bewährte BODYWEIGHT- Programm werden auch nächstes Jahr bayernweit angeboten werden. Ein neues, bei der Sitzung erarbeitetes Ausbildungskonzept zum „Trainer C Breitensport Fitness & Aerobic“ klingt vielversprechend und zieht hoffentlich viel Nachwuchs an.

Kurz und schmerzlos war die Wahl des neuen Landesfachausschusses

Claudia Kellermann (ehemals Greiner) übernimmt nach längerer kommissarischer Amtszeit nun offiziell wieder den Posten der Landesfachwartin, vertreten wird sie durch Michaela Galarus. Der ebenso zeitaufwändige Posten der Beauftragten für Lehre und Bildung liegt wieder in bewährter Hand von Petra Silberbauer. Nina Rosenheimer (Wettkampf) und Gitte Widl (Öffentlichkeitsarbeit) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Mit Susanne Böhm kommt frischer Wind in „Trends und Innovation“.

Die Arbeit aller geht Hand in Hand, ein harmonisches Miteinander und der einige Gedanke der Förderung des Fachgebiets wird die nächsten vier Jahre prägen. Der Erfolg des Fachgebiets, die hohe Anerkennung der Ausbildungen „draußen“ und die Begeisterung der Lehrgangsabsolventen lässt wieder auf gute Unterstützung ganz von oben hoffen. Auch dafür dankten die neuen Chefinnen ganz herzlich, bevor sich die Versammlung auflöste. Gitte Widl

 

 

Social Share

Kommentare