Einzelansicht

"Team Sport-Bayern" stärkt den organisierten Sport in Bayern

Kategorie: Turnbezirk Mittelfranken, Turnbezirk Niederbayern, Turnbezirk Oberbayern, Turnbezirk Oberpfalz, Turnbezirk Oberfranken, Turnbezirk Schwaben, Turnbezirk Unterfranken
15.09.2020 13:46

Team Sport-Bayern, eine Vereinigung von 31 Sportfachverbänden, hat sich gemeinsam das Ziel gesetzt, die Strukturen im organisierten Sport Bayerns zu verbessern und nachhaltig zu unterstützen.

Dies soll durch einen Zusammenschluss der gemeinsamen Bedürfnisse und Aufgaben der Sportfachverbände in einer Organisation möglich gemacht werden.

Team Sport-Bayern plant, einen eigenen Verband zu gründen mit dem Ziel, die Sportfachverbände bei der Umsetzung der Aufgaben und Herausforderungen im Leistungssport zu unterstützen. Dabei stehen sinnvolle Lösungen im Sinne der Sportlerinnen und Sportler sowie Trainerinnen und Trainer im Vordergrund. Auch die seit 2018 offenen Themen im Nachwuchsleistungssport sollen in der Zusammenarbeit endlich angegangen werden, sodass Bayern auf lange Sicht nicht von den anderen Ländern abgehängt wird. Team Sport-Bayern will die Sportfachverbände begleiten und gleichzeitig vertrauensvoll und kompetent den Leistungssportstandort Bayern stärken.

Auch der Breitensportbereich soll langfristig mehr in den Fokus der Arbeit von Team-Sport Bayern gerückt werden, damit der organisierte Sport trotz der Vielzahl an Angeboten außerhalb des Vereins- und Verbandssports für die Menschen in Bayern attraktiv bleibt. Die Sportpraxis als Kernaufgabe der bayerischen Sportfachverbände, ob Nachwuchsleistungssport oder Breitensport, stellt schließlich das Rückgrat des organisierten bayerischen Sports dar. 

Wie wichtig die konstruktive, lösungsorientierte Arbeit von Team Sport-Bayern ist, zeigte sich zuletzt bei den bei der Bayerischen Staatsregierung erwirkten Öffnungsschritten im Wettkampfbetrieb für Sportarten mit Kontakt unter Zulassung von Zuschauern. Dafür hatte sich Team Sport-Bayern bei der Politik eingesetzt und somit die Vorreiterrolle des Bayerischen Fußball-Verbandes sportartübergreifend untermauert. Die Unterstützung der Sportfachverbände soll darüber hinaus nachhaltig gewährleistet werden können und das mit schlanken Strukturen, so BTV-Präsident Dr. Alfons Hölzl, der Sprecher von Team Sport-Bayern. 

Umso wichtiger ist es, Team Sport-Bayern als einen durch die Sportfachverbände selbst getragenen und fachlich anerkannten Partner zu entwickeln. Dabei wird großer Wert daraufgelegt, dass sich Team Sport-Bayern als Unterstützer und nicht als „Steuerer“ des organisierten Sports der Fachverbände versteht. Die bayerischen Sportfachverbände besitzen schließlich selbst die sportartspezifischen Kompetenzen und wissen somit am besten, mit welcher Unterstützungsleistung ihre Leistungsfähigkeit optimiert und gestärkt werden kann. 

„Wir wollen, dass der organisierte Sport eine optimale Unterstützung erhält und dies mit einer schlanken und effizienten Struktur, selbstbestimmt, aus der Mitte der bayerischen Sportfachverbände heraus“, so das klare Votum von Team Sport-Bayern.

Social Share

Kommentare

Copyright © 2020 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.