Einzelansicht

Teilnehmerrekord bei Jugendbildungsmaßnahme in Riedenburg

Kategorie: Orientierungslauf
26.11.2018 10:00

46 Kinder und 16 Betreuer erleben ein abwechslungsreiches wie lehrreiches OL-Wochenende im Schullandheim.

Gruppenbild der Teilnehmer und Betreuer der Jugendbildungsmaßnahme 2018 in Riedenburg

Gruppenbild der Teilnehmer und Betreuer der Jugendbildungsmaßnahme 2018 in Riedenburg

Auf los geht's los: Massenstart zur Abschluss-Staffel!

Auf los geht's los: Massenstart zur Abschluss-Staffel!

Seit vielen Jahren führt der bayerische Orientierungslauf zum Saisonende für seinen jüngeren Nachwuchs im Alter von 8 bis 13 Jahren regelmäßig eine Jugendbildungsmaßnahme durch. In diesem Jahr wurde die zweitägige Veranstaltung wieder im Schullandheim Riedenburg im Altmühltal durchgeführt. Mit 46 teilnehmenden Kindern aus den Vereinen OLG Regensburg, OLV Landshut, TSV Jetzendorf, TV 1894 Coburg-Neuses, OC München und SV Pechbrunn, sowie 16 Betreuern konnte sogar ein Teilnehmerrekord verzeichnet werden.

Landesjugendfachwart Daniel Janischowsky hatte als Lehrgangsleiter ein vielfältiges und lehrreiches Programm für das Wochenende ausgearbeitet. Los ging es am Samstag mit einer Kennenlernrunde in der Sporthalle. Danach stand eine Einheit mit dem Thema Kartensymbole in Theorie und Praxis auf dem Programm, bevor sich die Kids bei einem Schlaufen-OL im Wald nahe der Jugendherberge austoben konnten. Ein besonderes Highlight stellte der Nacht-Orientierungslauf durchs neblige Schullandheimgelände dar.

Der Sonntag startete zunächst mit einem Postennetz-OL und den kröndenden Abschluss bildete eine Zweier-Staffel mit Massenstart, bei der die Kinder trotz des durchwachsenen Wetters an dem Wochenende noch einmal alles gaben. Am Ende waren sich Kids und Betreuer einig, dass es ein kurzweiliges, abwechslungsreiches, aber bisweilen auch anstrengendes Wochenende gewesen ist, das eine Wiederholung im kommenden Jahr verdient hat.

Text: Ralph Körner
Bilder: Jörg Barth, Angelika Weid

Social Share

Kommentare

Copyright © 2018 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.