Einzelansicht

Update Wettkämpfe, Lehrgänge und Lizenzen (Stand: 19.04.2021)

Kategorie: Qualifizierung, Coronavirus, Turnbezirk Mittelfranken, Turnbezirk Niederbayern, Turnbezirk Oberbayern, Turnbezirk Oberfranken, Turnbezirk Oberpfalz, Turnbezirk Schwaben, Turnbezirk Unterfranken
19.04.2021 08:00

Aufgrund der aktuellen Lage und der andauernden Pandemie werden die am 15.03.2021 kommunizierten Entscheidungen bezüglich der sportpraktischen Angebote in der Aus- und Fortbildung sowie bei den Wettkämpfen verlängert.

Diese Maßnahmen werden aufgrund der wieder steigenden Infektionszahlen und den daraus resultierenden Gesundheitsrisiken getroffen. Die Regelungen gelten ab dem 01. Mai 2021.

Lizenzen

Alle 2020 abgelaufenen Lizenzen werden bis 31.12.2021 „stillschweigend“ - also ohne Absolvierung eines LZV-Lehrganges - verlängert. Damit die Lizenz ab dem Jahr 2022 wieder gültig wird, müssen im Laufe des Jahres 2021 Fortbildungen zur LZV über 15 LE/UE absolviert werden. Die geforderten 15 LE/UE können wie bisher über Präsenzveranstaltungen erbracht werden oder über Online-Seminare (neu: Anerkennung von 100 % Online-Lehrgängen bis 31.12.2021). Die Lizenzen werden dann bis 31.12.2024 verlängert (= Verlängerung um 3 Jahre). Lizenzen, die regulär zum 31.03. oder 30.06. oder 30.09. ablaufen: Diese Lizenzen werden „stillschweigend“ bis 31.12.2021 verlängert. Damit die Lizenz ab dem Jahr 2022 wieder gültig wird, müssen im Laufe des Jahres 2021 Fortbildungen zur LZV über 15 LE/UE absolviert werden. Die geforderten 15 LE/UE können wie bisher über Präsenzveranstaltungen erbracht werden oder über Online-Seminare (neu: Anerkennung von 100 % Online-Lehrgängen bis 31.12.2021).

Aus- und Fortbildungsmaßnahmen

Die Durchführbarkeit der Aus- und Fortbildungen wird im Einzelfall geprüft und ist von vielerlei Faktoren abhängig. Alle angemeldeten Teilnehmer*innen werden rechtzeitig (bis eine Woche vor Lehrgangsbeginn) über den Stand der Durchführung informiert. Wir sind bemüht möglichst viele Lehrgänge stattfinden zu lassen bzw. im Online-Format durchführen zu können. 

Wettkämpfe 

Die Gesundheit unserer Aktiven steht nach wie vor an oberster Stelle. Dazu zählt für uns auch eine ausreichende Vorbereitungszeit auf Wettkampfveranstaltungen. Einhergehend mit der Schließung der Sporthallen, der aktuellen Einschätzung der Entwicklung und der damit fehlenden Trainingsmöglichkeiten werden alle Wettkampfveranstaltungen, für die der BTV als Veranstalter auftritt, bis einschließlich 30.07.2021 (vorher 06.06.) abgesagt. Für Qualifikationen zu Regional- und Bundeswettkämpfen bzw. Deutschen Meisterschaften werden innerhalb der Fachgebiete in Abstimmung mit den Abteilungsleitungen Lösungen abgestimmt und bekannt gegeben, sobald von Seiten des DTB schriftliche Informationen über die Qualifikationsverfahren und Terminierungen vorliegen. Aufgrund der unterschiedlichen Gegebenheiten bezüglich der Trainingsmöglichkeiten werden bis einschließlich 31.08.2021 keine offiziellen Bayerischen Meisterschaften im Indoor-Bereich durchgeführt. Notwendige Wettkämpfe werden als Qualifikationswettkämpfe ausgeschrieben. Um die Rückkehr in den Wettkampfsport zu ermöglichen, werden in zahlreichen Fachgebieten aus dem Breiten- und Leistungssport OnlineWettbewerbe angeboten. Ebenfalls werden Überprüfungen zur Erfüllung der Kaderkriterien online erfolgen. Die Informationen werden in Abstimmung mit den Fachgebieten rechtzeitig bekannt gegeben.

 

 

Social Share

Kommentare

Copyright © 2021 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.