Einzelansicht

Weitere Erleichterungen für den Sportbetrieb

Kategorie: Homepage Slider, Coronavirus, Turnbezirke / Turngaue
08.07.2020 11:22

Was bedeutet dies für den Turnsport?

 

 

Nachdem seit dem 08. Mai, unter bestimmten Voraussetzungen, der Indoor-Sportbetrieb wieder möglich ist, zum 22. Juni weitere Lockerungen in Kraft getreten sind, kündigte die Bayerische Staatsregierung im Rahmen der Pressekonferenz vom 07. Juli den nächsten Schritt zurück zum geregelten Sportbetrieb an. Die neuesten Lockerungen lauten wie folgt:

  • - Versammlungen, u.a. in Vereinen dürfen nun mit mehr Personen stattfinden. Die Teilnehmerbegrenzung liegt für Indoor-Veranstaltungen bei 100 Personen, bei solchen im Außenbereich bei maximal 200 Personen.

  • - Der Wettkampfbetrieb für kontaktlos ausführbare Sportarten ist auch in Indoor-Sportstätten wieder zulässig.

  • - Die Vorschrift einer kontaktfreien Durchführung des Trainingsbetriebes entfällt, sofern das Training in festen Trainingsgruppen stattfindet.

  • - Im Kampfsport gilt zusätzlich die Einschränkung, dass bei Trainings mit Körperkontakt die Gruppengröße auf maximal 5 Personen zu beschränken ist.

Für unseren Turnsport bedeutet dies, dass ab sofort Turnen mit Hilfestellung oder Gruppentanz mit Körperkontakt wieder durchgeführt werden kann. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass für eine Nachverfolgbarkeit von möglichen Infektionsketten in festen Trainingsgruppen trainiert wird. Der Begriff „feste Trainingsgruppen“ wird sich auf die üblichen Mannschafts- oder Gruppeneinteilungen beziehen. Sobald nähere Informationen zur genauen Definition vorliegen, werden wir diese hier aktualisieren.

Der Beschluss des Präsidiums, die Wettkämpfe im Innenbereich aller Fach- und Verbandsgliederungen bis einschließlich 31.12.2020 abzusagen, hat trotz der angekündigten Lockerungen des Wettkampfbetriebs für kontaktlos ausführbare Sportarten in Indoor-Sportstätten, weiterhin Gültigkeit.

Die neuesten Beschlüsse und damit verbundenen Regelungen sind in der sechsten Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zu finden, welch durch die Sitzung des Bayerischen Ministerrats vom 07.07. angepasst wurde. Die Anpassungen werden zeitnah in einer siebten Infektionsschutzmaßnahmenverordnung schriftlich verfasst. Detaillierte Informationen können außerdem den aktualisierten Handlungsempfehlungen des BLSV entnommen werden.

Social Share

Kommentare

Copyright © 2020 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.