Einzelansicht

Landeskader Orientierungslauf für 2018 berufen

Kategorie: Orientierungslauf
15.01.2018 15:30

Für die 20 D-Kader- und 24 E-Kader-Läufer lautet das Ziel Platz zwei beim Jugend- und Juniorenländervergleichskampf der Landesturnverbände im Mai in Berlin.

Auch in der Saison 2018 will Bayerns OL-Nachwuchs bei den nationalen und internationalen Länderkämpfen wieder die bayerische Fahne hochhalten.

Auch in der Saison 2018 will Bayerns OL-Nachwuchs bei den nationalen und internationalen Länderkämpfen wieder die bayerische Fahne hochhalten.

Kurz nach Jahresbeginn erfolgten die offiziellen Kaderberufungen in die Orientierungslauf-Landeskader D und E durch OL-Landesfachwart Alfons Ebneth. Vorausgegangen war das in den Nominierungsrichtlinien festgelegte Verfahren. Bis zum 1. November 2017 hatten die Heimtrainer der bayerischen Nachwuchsläufer Gelegenheit, zusammen mit ihren Schützlingen und deren Eltern die Kaderbewerbungen zu erstellen und an Landestrainer Uwe Weid (Landshut) zu schicken.

Nach Sichtung der Bewerbungen und ihre Prüfung auf Erfüllung der Nominierungskriterien - unter anderem entsprechende Leistungen bei Deutschen Meisterschaften, in der Bundesrangliste und bei Länderkämpfen - konnte der Landestrainer dem Trainerrat Mitte Dezember die finalen Vorschläge zur Beratung unterbreiten, worauf die Festlegung der Kader und die Vorlage an den Landesfachwart zur Berufung erfolgte.

Der D-Kader 2018 umfasst 20 Athleten, im E-Kader stehen 24 Nachwuchsorientierer. Damit sind beide Kader geringfügig kleiner als im Vorjahr und auch 2018 wird die zulässige Höchstzahl von 24 D-Kader-Athleten nicht ganz ausgeschöpft. Im D-Kader halten sich die männlichen und weiblichen Kaderläufer mit je zehn die Waage, im E-Kader sind die Mädchen gegenüber den Jungs mit 13 zu 11 knapp in der Überzahl.

Die beiden Landeskader bestehen aus Läufern von acht verschiedenen Vereinen. Den Löwenanteil in beiden Kadern stellt einmal mehr der Nachwuchs der OLG Regensburg mit 14 der 20 D-Kader-Läufer(innen) und 12 der 24 E-Kader-Läufer(innen). Im D-Kader sind zudem der TSV Jetzendorf mit drei Athlet(inn)en, sowie der TV 1894 Coburg-Neuses, der OLV Landshut und der TSV Natternberg mit je einem Nachwuchsläufer bzw. einer Nachwuchsläuferin vertreten. Im E-Kader stellt er SV Mietraching fünf Mitglieder, der TV 1894 Coburg-Neuses drei, der TSV Natternberg zwei, sowie der MTV Bamberg und der TV Osterhofen je eines.

"Der Kader für das Jahr 2018 sollte trotz einiger Lücken in den schwächer besetzten Alterskategorien wieder in der Lage sein, beim Jugend- und Juniorenländervergleichskampf der Landesturnverbände im Mai in Berlin durchweg Podiumsplätze in den Länderwertungen bei Jugend, Junioren und Gesamt zu erringen", so Landestrainer Uwe Weid zu den Perspektiven des OL-Nachwuchses in dieser Saison. "Erklärtes Ziel in der Gesamtwertung ist, den Nachwuchs Niedersachsens wieder auf Platz drei zu verdrängen. Um in die Nähe des Seriengesamtsiegers Sachsen zu kommen, reicht das Potenzial der bayerischen Vereine aktuell nicht aus" lautet Weids Einschätzung der Chancen.

Als Vorbereitung auf den JJLVK werden Bayerns Kaderathleten vom 22. bis 24. April 2018 zu ihrem Frühjahrslehrgang zusammenkommen. Als weitere Länderkämpfe im Laufe des Jahres stehen der Alpen-Adria-Cup im Juni in Ungarn und der ARGE ALP OL im Oktober in der Schweiz im Kalender.

Mitglieder des D-Kaders 2018:

D 13-14
Verena Hötzinger (TSV Natternberg)

D 15-16
Jasmin Hertel (OLG Regensburg)
Katrin Hertel (OLG Regensburg)
Kayla Ritzenthaler (TSV Jetzendorf)

D 17-18
Laura Fischer (OLG Regensburg)
Sophie Kraus (OLG Regensburg)
Ines Schikora (OLG Regensburg)

D 19-20
Marei Lehner (OLG Regensburg)
Isabel Seeger (OLG Regensburg)
Mareike Seeger (OLG Regensburg)

H 13-14
Ole Magnus Baath (TSV Jetzendorf)
Daniel Cionoiu (TV 1894 Coburg-Neuses)
Yannick Lieblich (OLG Regensburg)
Jakob Oechler (OLV Landshut)
Leo Ritzenthaler (TSV Jetzendorf)

H 15-16
Konstantin Kraus (OLG Regensburg)

H 17-18
Riccardo Casanova (OLG Regensburg)
Timon Lorenz (OLG Regensburg)

H 19-20
Quirin Lehner (OLG Regensburg)
Philipp Schwarck (OLG Regensburg)

Mitglieder des E-Kaders 2018:

D 13-14
Lara Geiger (SV Mietraching)
Klara Holzhaus (TV 1894 Coburg-Neuses)
Antonia Jacobi (TV 1894 Coburg-Neuses)
Katharina Kraus (OLG Regensburg)
Anna-Lena Tannerbauer (SV Mietraching)

D 15-16
Yvonne Mindt (SV Mietraching)
Laura Streicher (SV Mietraching)

D 17-18
Leonie Amann (OLG Regensburg)
Amelie Bastian (SV Mietraching)
Veronika Engl (TSV Natternberg)
Emily Grübel (OLG Regensburg)
Antonia Kerscher (OLG Regensburg)

D 19-20
Julia Hansbauer (TSV Natternberg)

H 13-14
David Burgmair (OLG Regensburg)
Severin Lehner (OLG Regensburg)
Anton Tatzel (TV 1894 Coburg-Neuses)
Jakob Unger (OLG Regensburg)

H 15-16
Julius Fischer (OLG Regensburg)
Luis Lang (OLG Regensburg)

H 17-18
Alexander Bauer (TV Osterhofen)
Benedikt Lehner (OLG Regensburg)
Timo Lubas (MTV Bamberg)

H 19-20
Lorenz Brandl (OLG Regensburg)
Felix Wartner (OLG Regensburg)
 
 

Text: Ralph Körner
Bild: Norbert Deixler

Social Share

Kommentare

Copyright © 2018 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.