Einzelansicht

Rasante Sprints in Isarauen

Kategorie: Orientierungslauf
07.09.2021 18:55

SV Mietraching bot schnelle Bayerische OL-Sprintmeisterschaften

Start zur Bayerischen Sprintmeisterschaft

Fast hätte die Bayerische Sprintmeisterschaft im Orientierungslauf noch abgesagt werden müssen - Schuld war ein Hochwasser, welches bis Freitag die Isarauen geflutet und somit Teile des Wettkampfgebietes unter Wasser gesetzt hatte.

Aber die Isar hat sich dem großen Wunsch des Ausrichters SV Mietraching und den zahlreichen OLern gebeugt und es möglich gemacht, dass die Meisterschaft am ersten Septembersonntag (05.09.21) wie geplant stattfinden konnte.

Geprägt waren die Läufe durch zwei unterschiedliche Geländetypen - zum einen ein urbanes Siedlungsgebiet mit Wegabzweigen und engen Gassen und zum zweiten die Isarauen, die den bayerischen Meisterschaften ein überraschtes und interessiertes Publikum bot.

Hohes Tempo und gleichzeitig sichere Orientierung, da schon der kleinste Umweg die entscheidenden Sekunden kosten kann, fordern die Läuferinnen und Läufer bei dieser Wettkampfform. Gleichzeitig muss man die Aufmerksamkeit hoch halten, um einen Fehlstempel zu verhindern, der manchen Titelaspiranten am Sonntag in die Quere kamen - durch eng stehende Posten ist es wichtig, dass immer der Postencode kontrolliert wird, um so zu verhindern, dass man aus der Wertung fliegt, weil man nicht die richtigen Posten quittiert hat.

Bei den Damen sicherte sich Sophie Kraus von der OLG Regensburg mit 27:08 min mit einem 5 Sekunden Vorsprung den ersten Platz vor Kristin Ritzenthaler vom TSV Jetzendorf (27:13 min) und Britta Meißner vom OLV Landshut (28:07 min).

Teodor Yordanov vom OC München wies auf der 3,8 km langen Strecke mit 24 Posten vier Läufer von der OLG Regensburg auf die nachfolgenden Plätze und gewann mit 23:00 min. Ihm folgten Timon Lorenz mit 21 Sekunden und Lukas Janischowsky mit 23 Sekunden Rückstand auf den Plätzen zwei und drei.

 

Text und Bild: Thomas Döhler

Social Share

Kommentare

Copyright © 2021 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.