Natursport Orientierungslauf

Orientierungslauf und Umwelt

Der Orientierungslauf ist ein Sport in und mit der Natur. Daher liegt es den Orientierungsläufern auch am Herzen, ihr "Sportstadion Wald" zu erhalten. Eine wald- und wildgerechte Durchführung ist eine der Grundvoraussetzungen für OL-Veranstaltungen. Bei ordnungsgemäßer Durchführung hat der OL-Sport erwiesenermaßen keine negativen Auswirkungen auf Flora und Fauna.

Dennoch gibt es - meist aufgrund des geringen Bekanntheitsgrades des Orientierungslaufs - im Vorfeld von OL-Veranstaltungen häufig Abstimmungs- und Klärungsbedarf mit Jagdpächtern, Forstbehörden und Waldbesitzern.

Links zu Dokumenten zum Themenbereich Orientierungslauf und Umwelt:

  • Gutachten zum Projekt "DTB-Positionierung Orientierungslauf - im Einklang mit der Natur" (ÖKOTOP GbR)
  • Dokumentation des Projektes "DTB-Positionierung Orientierungslauf - Im Einklang mit der Natur" (Hans Joachim Bader)
  • Bachelorarbeit "Entwicklung von Leitlinien für eine naturbewusste Ausübung der Sportart Orientierungslauf" (Nina Döllgast)
  • Bericht "Orientierungslauf (OL) - Berührungspunkte für Jagdpächter und Waldbesitzer" (Siegfried Liebl)
  • Jahresübersicht der Perioden für OL-Aktivitäten aus jagdlicher Sicht (Siegfried Liebl)

Weitere Dokumente und Links folgen!