LZV-Regelungen für 2021/2022

1. Regelungen bis einschließlich 31.03.2022

Lizenzen die im letzten Quartal 2021 zur Verlängerung fällig werden können bis einschließlich 31.03.2022 mit nur 15 UE verlängert werden. Darüber hinaus ist noch bis einschließlich 31.03.2022 die LZV zu 100 % online möglich.

Dies gilt für folgende Lizenzen:
         1.     Lizenzen, die im Jahr 2020 abglaufen sind und aufgrund der Corona-Sonderregelung
                  stillschweigend (also ohne Ablsolvierung eines LZV-Lehrganges) bis 31.12.2021
                  verlängert wurden.
                  Es erfolgt eine Verlängerung um 3 Jahre nach dem Modus:
                  Letzter Tag der LZV + restliche Tage bis zum Quartalsende + 3 Jahre.

         2.     Lizenzen, die regulär zum 31.03./30.06./30.09. oder 31.12.2021 abgelaufen sind bzw.
                  ablaufen werden. Bei diesen Lizenzen wurde aufgrund der Corona-Sonderregelung der
                  Ablauf pro Quartal aufgehoben und sie wurden stillschweigend bis 31.12.2021
                  verlängert.
                  Es erfolgt eine Verlängerung um 4 Jahre nach dem Modus:
                  Letzter Tag der LZV + restliche Tage bis zum Quartalsende + 4 Jahre.

         3.     *       

Hinweis zur Vereinspauschale (= Bezuschussung von Lizenzen)

Bitte beachten sie, dass der Stichtag für die Bezuschussung/Einreichung (über die Vereine) der Lizenzen bei den Landratsämtern der 01.03.2022 ist.

D.h., dass sie ihre LZV vor dem 01.03.022 absolvieren müssen, wenn ihre Lizenz für das Jahr 2022 bezuschusst werden soll.

2. Regelungen ab dem 01.04.2022

Ab dem 01.04.2022 treten folgende „ursprüngliche“ Regelungen zur LZV wieder in Kraft.
         -       reguläre, quartalsweise Verlängerung um 4 Jahre

         -       Verteilung der geforderten UE’s zur LZV: 50 % präsenz und 50 % online

         -       sowie*

 

*Bitte zusätzlich beachten:

Für Fachlizenzen müssen immer 50 % (Breitensport) und 100 % (Leistungssport/Prävention) der erforderlichen UE bei Lehrgängen absolviert werden, die speziell zur Verlängerung dieser Lizenzen anerkannten werden. Diese werden ausschließlich vom BTV angeboten.

Mind. 50 % der erforderlichen UE müssen in Bayern absolviert werden.

Fortbildungen privater oder kommerzieller Anbieter können grundsätzlich nicht zur Lizenzverlängerung anerkannt werden.

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Josefine Truetsch

089 15702-288

truetsch(at)btv-turnen.de

 

 

Verhaltenskodex

Bestehende Lizenzinhaber müssen einen solchen Verhaltenskodex unterschreiben, auch wenn Sie diesen bereits anderweitig unterschrieben haben oder gar nicht mit Kindern oder Jugendlichen arbeiten.

Download: Verhaltenskodex (PDF)

Ablauf der Lizenzverlängerung

Folgende Unterlagen senden Sie bitte an den
Bayerischen Turnverband, Georg-Brauchle-Ring 93, 80992 München:

  • Name, Geburtsdatum, Lizenznummer
  • Nachweise über die absolvierten Lehrgänge zur Lizenzverlängerung
  • Unterschriebener Verhaltenskodex
  • Originallizenz (falls diese noch gültig ist)

 

 

 

Die Lizenzen im neuen Design können genau wie bisher zur Bezuschussung im Rahmen der Vereinspauschale eingereicht werden. Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Original-Lizenzen (auf geprägtem Papier) eingereicht werden können. Für eine Übergangsfrist von 4 Jahren können sowohl gültige Lizenzen im alten als auch im neuen Design eingereicht werden.

Achtung: Ab sofort wird bei Lizenzen aus dem Bereich Prävention für jedes Profil eine eigene Lizenz ausgestellt. Da allerdings weiterhin nur eine Bezuschussung für alle Profile erfolgen kann, wird nur das erste Profil auf Prägepapier gedruckt und alle weiteren Profile auf Normalpapier.

Das Ministerium des Innern, für Sport und Integration hat mit Brief vom 23.12.2019 veröffentlicht, dass ab Januar 2020 Lizenzen ohne Prägepapier zur Beantragung von Fördermitteln zulässig sind.

Die Lizenzen auf Prägepapier sind nach wie vor gültig, müssen nicht ausgetauscht und können wie gewohnt eingereicht werden. Alle „neu" ausgestellten Lizenzen werden ab sofort ohne Prägung ausgestellt und dann komfortabel an Sie, als Lizenzinhaber, per E-Mail versendet. Dies setzt voraus, dass immer die aktuellen E-Mail-Adressen beim Bayerischen Turnverband e. V. hinterlegt sind. Bitte beachten Sie: Aus datenschutzrechtlichen Gründen muss es sich immer um eine private E-Mail-Adresse handeln.

Übungsleiter-/Trainerlizenzen, die nur digital versendet wurden, können vom Lizenzinhaber selbst ausgedruckt und zusammen mit der vollständig ausgefüllten und schriftlich unterschriebenen „Erklärung Lizenzinhaber/-in" damit zum „Original“ gemacht werden. Damit ist die Lizenz im Sinne der Sportförderrichtlinien förderfähig.

Weiterhin gilt, dass eine Lizenz für maximal zwei Vereine mit jeweils 50 % der Punkte eingereicht werden darf. Dagegen kann eine B-Lizenz nicht „gesplittet" werden.

 

Bbei einer falschen Erklärung liegt ein Straftatbestand vor, der zur Anzeige gebracht werden kann.

Folgende Lizenzen des Bayerischen Turnverbands/Deutschen Turner-Bunds können im Rahmen der Vereinspauschale anerkannt werden: Download (PDF)

Mit den unten Aufgeführten Ausbildungen besteht die Möglichkeit einer Teilanerkennung für eine Lizenzausbildung des Bayerischen Turnverbands oder die Möglichkeit der Anerkennung einer DOSBLizenz. Voraussetzung für die Ausstellung einer Lizenz ist die Mitgliedschaft in einem beim BLSV gemeldeten Sportverein. 

 

Ausbildung

Basismodul

Aufbaumodul inkl. aller Prüfungen

Mögliche (Teil-) Anerkennung

Staatlich geprüfte Gymnastiklehrer

O

O

Anerkennung einer der folgenden Lizenzen:

1) Trainer C Fitness und Gesundheit

2) Trainer C Gymnastik-Rhythmus-Tanz

Sportlehrkräfte (Univ.) mit Hauptfach Sport bzw. Lehramtsstudenten nach dem 1. Prüfungsabschnitt

O

O

Übungsleiter C Allround-Fitness

Diplom-Sportwissenschaftler

O

O

Anerkennung einer der folgenden Lizenzen:

1) Übungsleiter C Allround-Fitness

2) Trainer C Fitness und Gesundheit

Sportlehrer im freien Beruf

O

O

Trainer C Allround-Fitness

Physiotherapeuten, Krankengymnasten, Motopäden, Ergotherapeuten

O

X

Anerkennung des Basismoduls

Erzieher ab Abschlussjahr 2008

Grundschullehrer mit Fachausbildung Sport (= Didaktik Sport)

O

X

Anerkennung des Basismoduls

andere staatlich anerkannte sportfachliche Ausbildungen bzw. Abschlüsse

Bitte setzen Sie sich mit der BTV-Geschäftsstelle in Verbindung

Zeichenerklärung: O = wird anerkannt X = muss absolviert werden

Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 27 28 29 30 01 02 03
40 04 05 06 07 08 09 10
41 11 12 13 14 15 16 17
42 18 19 20 21 22 23 24
43 25 26 27 28 29 30 31

Terminsuche

Die nächsten Termine

ÜL-Aufbaumodul BTV: ÜL C Breitensport Allround-Fitness

29.10.2021 - 21.11.2021

Ort: Hofheim
Kategorie: Turnbezirk Unterfranken, Turngau Würzburg, Turngau Rhön-Saale, Turngau Schweinfurt-Hassberge

Turnbezirk Oberbayern: Aufbaumodul ÜL C Allround-Fitness

30.10.2021 - 21.11.2021

Ort: Großmehring
Kategorie: Turnbezirk Oberbayern

2. Landshut-Pokal im Präzisionsorientieren (Trail-O)

30.10.2021

Ort: Adlkofen/Landshut
Kategorie: Orientierungslauf, Wettkampf Gauebene, Turngau Landshut

Übungsleiterausbildung Aufbaumodul Breitensport Teil 2

30.10.2021 - 03.11.2021 08:00 - 18:00

Ort: Passau
Kategorie: Qualifizierung, Lehre und Bildung, Turnbezirk Niederbayern

5. Lauf zur Regensburger OL-Tour 2021

31.10.2021

Ort: Kreuther Forst
Kategorie: Orientierungslauf, Turngau Oberpfalz-Süd, Wettkampf Gauebene

Copyright © 2021 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.