#sportVEREINtuns

Die Kampagne #sportVEREINtuns wurde vom Niedersächsischen Turnerbund ins Leben gerufen und ist nicht weniger als eine Liebeserklärung an Deutschlands Sportvereine. Hier springen wir gerne mit auf und stehen an der Seite unserer 1.5000 Turnvereine während der Corona-Pandemie und darüber hinaus. Es sind unser aller Werte und gesellschaftliche Stärken, die wir mit dieser Kampagne in den Fokus rücken.

Sei auch Du mit Deinem Verein dabei, denn: Sport vereint uns!

Was ist #sportVEREINtuns?

#sportVEREINtuns ist eine groß angelegte, deutschlandweite Kampagne, mit der auch wir als Bayerischer Turnverband ab sofort unsere rund 1.500 Mitgliedsvereine unterstützen. Immer mehr Landessportbünde und Sportfachverbände sind dabei, um das Vereinsleben endlich wieder in Schwung zu bringen!

  

Wir wissen, dass die Corona-Krise viele Vereine hart getroffen hat. Die einen kämpfen mit stark gesunkenen Mitgliederzahlen, den anderen fehlen plötzlich Trainer und/oder Übungsleiter, um ihren Mitgliedern den gewohnten Vereinsbetrieb zu bieten.
Aber auch die besonders Leidtragenden der Pandemie sind wichtiger Teil der Kampagne: Die Kinder, die monatelang keine Bewegung mehr bekommen haben, unausgelastet waren, ihre Freunde nicht sehen durften. Sie müssen ebenso wieder in die Vereine gebracht werden wie unsere Senioren, für die die soziale Komponente des Vereinslebens ein wichtiger Anker im Alltag ist. Und die natürlich auch ihre Bewegung brauchen, um noch lange fit und agil durchs Leben gehen zu können.

All diese Herausforderungen wollen wir mit als Bayerischer Turnverband angehen und euch – unsere Mitgliedsvereine – aktiv dabei unterstützen, diesen negativen Trends entgegenzuwirken:

Deshalb habt ihr die Möglichkeit, euch mit einem „Online-Baukasten“ Plakate, Postkarten und Motive für Social Media oder auch öffentliche Plätze in eurer Stadt zu gestalten, um damit Werbung für euch und eure Angebote zu machen. Ihr macht euch in der Öffentlichkeit sichtbar und präsentiert euren Verein als sympathisch, offen, kompetent und als Ort der Gemeinschaft, des Zusammenseins und natürlich auch der Gesunderhaltung der Bürger.

Alle Informationen zur Kampagne findet ihr auch auf der offiziellen Kampagnen-Website  www.sportvereintuns.de.

Werde auch du mit deinem Verein Teil von #sportVEREINtuns! Über www.lieblingsverein.de stellen wir euch – unseren Mitgliedsvereinen – eine breite Auswahl an Motiven zur Verfügung. Ihr müsst nur noch euer Vereinslogo auf die Motive setzen, diese herunterladen und könnt sie dann zum Beispiel für Plakate, Infocards oder Social-Media-Posts nutzen! Wenn ihr wollt, könnt ihr sogar eure eigenen Fotos in die Vorlagen einbauen und euren Verein noch persönlicher darstellen. Erstellung und Nutzung der Motive sind natürlich absolut kostenfrei – auf euch kommen lediglich Druckkosten zu, wenn ihr beispielsweise professionelle Plakate oder ähnliches produzieren lassen wollt. 

So habt ihr nur einen geringen Aufwand, könnt damit aber ganz einfach eine Vielzahl an Menschen erreichen. Ihr müsst nur noch ein bisschen die Werbetrommel rühren und schafft es so, den negativen Trends der Pandemie entgegenzuwirken.

Ihr seid dabei? Dann zeigt es uns und allen um euch herum mit dem offiziellen Hashtag #sportVEREINtuns auf Facebook und/oder Instagram und werdet Teil der Bewegung. Wir wünschen euch viel Erfolg bei der Umsetzung und hoffentlich schon ganz bald wieder volle Hallen!

Wie funktioniert’s?

Unsere bayerischen Turnvereine sind einfach nicht aus der Gesellschaft wegzudenken: Unzählige freiwillig Engagierte, egal ob hinter den Kulissen in der Organisation, als Übungsleiter*innen oder Trainer*innen, machen unsere Sportlandschaft aus. Ihr seid ein wichtiger Teil der Gesellschaft und gebt euren Mitgliedern ein zweites Zuhause!

Deshalb verdient ihr es, auch von der breiten Öffentlichkeit gesehen zu werden – denn alle sollen wissen, was ihr täglich Großartiges leistet! Doch dazu gehört ein professioneller und sichtbarer Auftritt – den zu bekommen, ist gar nicht so einfach. Deshalb ist ein zentrales Element der #sportVEREINtuns-Kampagne die Möglichkeit für alle Vereine, sämtliche Kampagnenmotive für die eigenen Zwecke nutzen zu können.

Jedes der Motive kann vollständig für eure Zwecke angepasst und individualisiert werden! Die Motive können als Social Media Download kostenfrei heruntergeladen oder als Plakat und Postkarte in unterschiedlichen Auflagen direkt zu euch bestellt werden. In diesem Fall bezahlt ihr nur die Druckkosten.

So zeigt #sportVEREINtuns die Vielfalt im bayerischen (Turn)Sport und bundesweit, erzeugt eine hohe Wiedererkennung des Vereinssports und setzt euren Verein ins beste Licht.

Es können die professionellen Motiventwicklungen, eigene Fotos oder die rechtefrei bereitgestellten Fotos kostenfrei genutzt werden. Das #sportVEREINtuns-Layout bleibt immer bestehen. Es war selten so einfach wie mit dieser Kampagne, euren Verein bildgewaltig und authentisch in der Öffentlichkeit zur präsentieren.

Kurzanleitung

Die Nutzung des Online-Baukasten ist ganz einfach. Hier haben wir dir alle Schritte nochmals zusammengefasst.

1.     Gehe auf www.lieblingsverein.de.

2.     Wähle in der Navigationsleiste #sportVEREINtuns und anschließend BAYERN aus.

3.     Suche dein€ Lieblingsmotiv(e) und das gewünschte Werbemittel aus.

4.     Klicke auf „In den Warenkorb“ und auf der Folgeseite auf „Dein Werbemittel gestalten“.

5.     Es öffnet sich der Editor. Füge dort dein Vereinslogo ein. Wenn du willst, kannst du die Bilder des Motivs für deinen Verein austauschen (die abgebildeten Personen müssen mit der Verwendung einverstanden sein). Wenn du die vorgegebenen Motive schön findest, kannst du diese auch gerne unverändert nutzen.

6.     Individualisiere das Werbemittel über die Navigationsleiste links mit Text- oder Bildbausteinen deiner Wahl. Du hast z. B. bald eine Veranstaltung, die du bewerben willst? Dann füg hier einfach Datum, Ort und die Veranstaltung ein.

7.     Klicke oben im Editor auf „Schritt 2: Vorschau“ und dann - wenn alles passt - oben rechts auf „Schritt 3: Bestellen“.

8.     Die Nutzung der Vorlagen – zum Beispiel für Social Media - ist komplett kostenfrei. Kosten fallen nur dann an, wenn du Plakate oder Postkarten drucken lassen möchtest.


Die Kurzanleitung als pdf zum Downloaden.

Erklärvideos

Die Nutzung von lieblingsverein.de ist zwar sehr intuitiv, aber manchmal kommen während der Nutzung doch noch Fragen auf. Der NTB, der die Kampagne ins Leben gerufen hat, hat deshalb ein paar kurze Erklärvideos erstellt, anhand derer du dich durch den Bearbeitungsprozess deiner Lieblingsmotive hangeln kannst.

 

Wer ist schon dabei?

Du suchst noch nach einem passenden Verein in deiner Nähe? Dann schau doch mal hier rein, du wirst mit Sicherheit fündig!

Tipps zum Start

Du willst jetzt unbedingt die Kampagne für deinen Verein nutzen, weißt aber nicht, wo und wie du anfangen sollst? Kein Problem, wir geben dir eine Step-by-Step-Anleitung, mit der dir die Umsetzung ganz leicht fällt:

1. Erzähle allen Entscheidungsträgern im Verein von der Kampagne und überzeuge sie von den Vorteilen. Nutze dafür gerne diese anschauliche Kurz-Präsentation der Kampagne.

2. Erstelle dir auf lieblingsverein.de deine Lieblingsmotive für eure Vereins-Website und Social Media oder übergib diese Aufgabe an euren Webmaster und/oder Social Media-Betreuer. Kleiner Tipp: Besonders Jugendliche lassen sich leicht begeistern, hier ihren Teil beizutragen und dich in der Umsetzung zu unterstützen!

3. Sprich mit deiner Stadt/Kommune/Gemeinde: Welche Werbeflächen für Plakate können sie dir zur Verfügung stellen? Welche Flächen habt ihr als Verein bereits selbst? Bestelle dann in ausreichender Anzahl deine Lieblingsmotive auf lieblingsverein.de.

4. Im Verein gibt es demnächst eine Veranstaltung, die beworben werden soll? Prima - auch dafür kannst du Plakate erstellen und sie aufhängen.

5. Du hast örtliche Sponsoren, die deinen Verein regelmäßig unterstützen? Dann bitte sie, in ihrer eigenen Kommunikation aktiv zu werden und die Kampagne und deinen Verein zu bewerben. Lass sie z.B. in ihren Geschäften Plakate aufhängen oder Postkarten auslegen.

6. Frag auch bei anderen örtlichen Läden, Betrieben und Arztpraxen nach, ob sie deinen Verein mit dem Aushang der Plakate unterstützen!

7. Gehe in Schulen und Kindergärten/Kitas und mach dort auf deinen Verein aufmerksam. Wie wär's z. B. mit der Gründung einer SAG? Nutze auch die Bewerbung der Gutscheine für Grundschulkinder.

8.Binde die Presse mit ein! Berichte örtlichen Medien von den Problemen und Herausforderungen im Verein, liefere ihnen spannende Geschichten, um über euch zu berichten. Die Teilnahme an der Kampagne ist auch ein guter Aufhänger!

 

 

Copyright © 2021 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.