Landesfachtagung „Sport für Ältere“ am 27.-29.04.2018

Erscheint demnächst hier ein Bericht.

 

  • Aktivtag 60 plus im Turngau Mittelfranken Süd:

     

    Fit für den Alltag

    - und das in jedem Alter –

    dies war das Thema unseres Lehrgangs am 7. April 2018 in Hilpoltstein. Der Ansturm auf den Lehrgang war groß – dennoch kamen die 39 Teilnehmer(innen) aus 22 Vereinen dabei voll auf ihre Kosten. Die Referentin Dr. Marlene Groitl begeisterte alle – wie nachstehende Antworten beweisen:

    Der Lehrgang war echt super. Konnte viele Anregungen mitnehmen. Marlene hat auch viele Möglichkeiten erklärt bzw. gut aufgezeigt, wie man in seinen Gruppen die oft sehr unterschiedlich "fitten" Teilnehmer trainieren lassen kann. Und bei den Spielchen waren wieder neue Variationen dabei. DANKE euch Beiden für den informativen Lehrgang.
    Mein Fazit zum Lehrgang:

    Für mich ein abwechslungsreicher Lehrgang, der durch die Spontanität und Flexibilität von der Referentin sehr interessant und kurzweilig war. Kein Durchziehen einer Übungseinheit, was leider immer wieder auf anderen Lehrgängen praktiziert wird und leider doch gar nicht von vielen so gewollt wird... nein, hier gab es viele Übungen in Variationen mit sehr verständlichen Erklärungen.

    Es wurde viele Fakten und Infos weitergegeben - leicht verständlich (Marlene hat es toll erklärt und wirklich jeden abgeholt, Klasse!) nachvollziehbar und umsetzbar für jeden Übungsleiter.

    Mir hat sehr gefallen und das Interesse am ATP, sowie der ZPP für unsere WS Kurse geweckt ...

    ich komme gerne wieder und großes Lob an Marlene. Eine tolle Referentin!

    Gerne gebe ich Rückmeldung zum Lehrgang am vergangenen Samstag: Sehr inhaltsreich; überschaubare Übungen (in der Quantität), diese mit Erklärungen, dann die Abwechslung - das lockerte für mich den Tagesablauf auf. Insgesamt war für mich diese Fortbildung sehr wertvoll - ich kann dies alles in unserer Gruppe umsetzen.
    ich fand den Lehrgang sehr, sehr gut. Vor allem die Leiterin, Dr. Marlene Groitl, war Spitze. Ich kann sehr viel für mich in meinen Stunden umsetzen.

    Ein Lehrgang aus der Praxis für die Praxis: mit vielen Denkanstößen und neuen Ideen bei der Arbeit mit Senioren-Sportgruppen. Hat echt Spaß gemacht und war es trotz des schönen Wetters wert, in der Halle sich zu bewegen.

    Ich denke – diesen Aussagen der Teilnehmerinnen ist nichts hinzuzufügen! Dass uns zur Eröffnung unser Bezirksvorsitzender Dr. Georg Gruber beehrte und mit launigen Worten den Startschuss zu diesem Tag gab, war eine zusätzliche Freude.

    Fanny Seitz GFW SpfÄ im TG Mfr. Süd

     

     

    Aktivtag 60 plus – Eckersmühlen – 19.05.2018


    Ca. 50 Teilnehmer aus 8 Vereinen beteiligten sich an unserem Aktivtag für Ältere. Dabei ist uns neben der Begegnung und dem Austausch mit anderen auch wichtig moderate Bewegung, Information, Gemeinschaft in froher Runde erleben.
    Dieses Ziel wollten wir mit unserem Programm umsetzen – und es ist offensichtlich wohl gelungen, wie anhängende Stimmen aus dem Teilnehmerkreis beweisen:
    Themen:     Kraft und Beweglichkeit trainieren mit balance-pads (Ulla Dietzel)
    Herz-Kreislauf in Schwung bringen – mit Gehirntraining – therapeutischer Spaziergang (Fanny Seitz)
    Wanderung und kurze Führung im „Eisenhammer“ (Herr Hecht)
    Kaffee und Kuchen (TV Eckersmühlen) mit Liedern und „fränkische Gschichtla“

    Es war ein sehr guter Tag!!!
    Der Vortrag von Dr. Lehner war umfassend, gut verständlich für Laien.
    Ulla Dietzel hat wie immer eine Gymnastikstunde gehalten, die alles beinhaltet hat: aufwärmen, Gelenke geschmiert, Gleichgewicht geübt, Kraftübungen, alles was ältere Menschen brauchen. Das Ganze in Einzelarbeit und in Partnerarbeit. Bei letzterer werden Einfühlungsvermögen und Rücksichtnahme geschult, so wie Kennenlernen von anderen Personen geübt.
    Bei Dir war Erwärmung, und Ballspiele in der Gruppe (auch Einordnung in die Gruppe, Rücksichtnahme) wichtig, ebenso Gehirnjogging. Letzteres auch beim therapeutischen Spaziergang so wie das Kennenlernen von "neuen" Menschen, Scheu überwinden auf jemand zuzugehen.

    Auch wir bedanken uns für die tollen abwechslungsreichen Stunden. Dein ATP war super: ja reden und dabei weitergehen funktioniert im Alter immer weniger - aber mit meiner Partnerin mit Rollator gings wirklich toujour vorwärts. Ullas Balancepad-Stunde hat mir wieder neue Möglichkeiten aufgezeigt – super - obwohl ich ich oft damit arbeite(auch nicht nur als Balancetraining).

    Der Besuch im Eisenhammer: in unseren kleinen Gruppe einfach toll, sehr interessant (obwohl ich erst vergangenes Jahr am Pfingstfest dort war, aber da waren es einfach zu große Gruppen...)
    Und das leckere Kuchenbuffet und gemeinsam Singen ist wirklich der krönende Abschluss. Das Zusammenkommen mit anderen Vereinen auf so lockerer Art gefiel allen.
     
    Der Tag war Super. Die Übungen auf dem Balance Pad mit Ulla war abwechslungsreich und die Aufgaben im Freien mit Dir haben Spaß gemacht. Die Wanderung und der Unterhaltsame Kaffeeklatsch machten den Tag perfekt. Danke.
     
    Gelungene Organisation
    Dr. Lehner`s Aufruf zu permanenter körperlicher Betätigung wird von Dir ja schon immer gefordert und vorgelebt
    Führung Eisenhammer passte sehr gut in den Tagesablauf
    Kaffeerunde mit Musik und Einlagen kam gut an – großes Lob für Bewirtung durch TVE-Mitarbeiter

    Ich war begeistert vom Aktivtag. Es war eine runde Sache: Die Aktivitäten mit Dir und Ulla, das Referat von Dr. Lehner und der Besuch im Eisenhammer. Vor allem hat mir sehr gefallen, dass alles so harmonisch war. Die Eckersmühlener hatten Kaffee und Superkuchen ebenfalls in ganz lockerer Form und sehr gut. Vielen Dank für Deine Planung.

    Ach, war des wieder a schöner Tag! Alle, mit dene i plaudert hab, war’n trauri, dass er scho widder vorbei war.

    fs

  • Copyright © 2018 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.