Fortbildungstermine 2018

Becherstapeln um die Wette
Sport Stacking ist eine Geschwindigkeitssportart aus den USA, in der es darum geht, mit 12 speziellen Bechern Pyramiden nach einer bestimmten Reihenfolge und  Regeln auf und wieder ab zu stapeln. Die verschiedenen Disziplinen im Sport Stacking sollen in möglichst kurzer Zeit gestapelt werden. Neben dem Wettkampfcharakter kann diese Sportart auch als Show zur Musik durchgeführt, oder für therapeutische Zwecke praktiziert werden. Es gibt keine Grenzen, egal ob sporterfahrene, junge oder ältere Sportler, alle erfreuen sich an Sport Stacking. Gewertet wird in verschiedenen Altersklassen und für behinderte Menschen, auch Special Stackers genannt, gibt es spezielle Wertungsklassen.

Lasst euch inspirieren!

In den 80er Jahren wurde das „Becherstapeln“ in den USA entwickelt. Im Jahre Jahre 2000 wurde von Bob Fox der Weltverband für Sport Stacking, die WSSA („World Sport Stacking Association“) gegründet. Vier Jahre später kam Sport Stacking durch eine hessische Lehrerin aus Butzbach nach Deutschland. Im März 2006 veranstaltete dann der mittlerweile gegründete Butzbacher Sport Stacking Verein die ersten Deutschen Sport Stacking Meisterschaften. Neben dem hohen Spaßfaktor und den schnellen und vielen Erfolgserlebnissen fördert das „Stacken“ die Verknüpfung beider Gehirnhälften, die Augen-Hand- und Links-Rechts-Koordination, sowie die Feinmotorik, Konzentration und den Teamgeist (durch Staffel und Doppel).

 

 

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 30 31 01 02 03 04 05
32 06 07 08 09 10 11 12
33 13 14 15 16 17 18 19
34 20 21 22 23 24 25 26
35 27 28 29 30 31 01 02

Terminsuche

Turn-Kongress

01.12.2018 - 02.12.2018

Ort: Pfuhl
Kategorie: Trendsport

Copyright © 2018 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.