Einzelansicht

Allgäu Warrior des TSV Wiggensbach am 21.10.2018

Kategorie: Turngau Allgäu
11.11.2018 14:49

Abenteuer-Feeling bei den Turnern - TSV Wiggensbach kürt ein neues Wettkampfformat, den Allgäu Warrior.

© Markus Fleschutz

Foto © Dirk Klos

Foto © Dirk Klos

Foto © Dirk Klos

Am Sonntag, den 21. Oktober ging es richtig rund in der Panoramarena in Wiggensbach. Zunächst fand die Gaumeisterschaft männlich der Allgäuer Turner statt, ein Gerätesechskampf mit 12 Mannschaften und 51 Teilnehmern.

Am Nachmittag kämpften 65 Teilnehmer, darunter 18 Mädchen um den Titel des Allgäu Warriors.

In Anlehnung an das aus dem Fernsehen bekannte Format „Ninja Warrior“, hatten Markus Fleschutz und sein Team einen Hindernisparcour im „Allgäu-Style“ erstellt. Die 65 Teilnehmer im Alter von 9-30 Jahren hatten sich über abenteuerliche Hindernisse bis zum Buzzer durchzukämpfen und das möglichst schnell. 15 teilweise schwierige, aber doch machbare Hindernisse waren zu überwinden. Dazu gehörten z. Bsp. das Schwingen wie Tarzan an Seilen über Weinfässer, das Durchsteigen oder Durchhechten eines Crazy-Würfels mit Schnur-Wirrwarr, das Überwinden einer Schlucht, das Laufen über wackelige Pezzibälle oder das Hechten in Cargo-Netze mit Weiterklettern. Der Buzzer am Ende des Parcours war -ganz allgäulike – eine Kuhglocke. Ihr Signal war das Zeichen zum Erfolg.

Der schnellste Teilnehmer schaffte es in 1 min, 20,9 sek, die schnellste Teilnehmerin brauchte 1 min 55 sek.

Die großartige Wettkampfatmosphäre begeisterte Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen. Denn neben den turnerischen Fähigkeiten wurden Kraft, Geschicklichkeit, Balance, Taktik, Haltekraft und Schnelligkeit von den Teilnehmern verlangt. Markus Fleschutz, Organisator und Initiator des neuen Wettkampftyps freute sich über die hervorragende Resonanz und versprach: „Im kommenden Jahr gibt es den nächsten „Allgäu Warrior.“

 

Armin Flaig

Stellv. Gauvorstand im Turngau Allgäu e. V.

Vorstand für Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit

Social Share

Kommentare

Copyright © 2019 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.