Hartmut Jahn, Vorsitzender Turngau Coburg-Frankenwald, 96482 Ahorn, Hauptstraße 63,

 Tel.: 0151 43112294, E-Mail: hartundmut(at)web.de oder hartmut.jahn(at)btv-turnen.de

-------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Besucher unserer Startseite. Ältere Berichte finden Sie beim nach unten Scrollen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelle Informationen zum Coronavirus
04/2020 München, 02.04.2020


Der Bayerische Turnverband ist sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und hat bereits im Rahmen seiner Möglichkeiten umfassende Maßnahmen eingeleitet, die zur Eindämmung des neuartigen Virus beitragen sollen. Der Verband unterstützt ausdrücklich die behördlichen Bemühungen, die Verbreitungs- geschwindigkeit des Coronavirus einzudämmen. Seit unseren letzten Bekanntgaben vom 13.03.2020 und 18.03.2020 hat sich die Situation auch aufgrund der Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung nochmals geändert. Als Folge hat nun das Präsidium weitere Entscheidungen bezüglich der sportpraktischen Angebote in der Aus- und Fortbildung sowie bei den Wettkämpfen und Großveranstaltungen getroffen.


1. Aus- und Fortbildungsmaßnahmen:
Aufgrund der aktuellen Ungewissheit über die Öffnung der öffentlichen und privaten Sportanlagen ab dem 20.04.2020 und der damit im Zusammenhang stehenden Planungs- und Vorbereitungsmaßnahmen werden vorerst alle Lehrgangsmaßnahmen bis einschließlich 17.05.2020 abgesagt.Ob und in welchem Umfang bislang ausgefallene Maßnahmen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden können, ist derzeit nur schwer abschätzbar und wird maßgeblich vom Fortgang der Pandemie sowie den daraus folgenden Entscheidungen der Bayerischen Staatsregierung abhängig sein.


2. Wettkämpfe:
Die Gesundheit unserer Aktiven steht nach wie vor an oberster Stelle. Dazu zählt für uns auch eine ausreichende Vorbereitungszeit auf Wettkampfveranstaltungen.
Einhergehend mit der Schließung aller Sporthallen, der aktuellen Einschätzung der Entwicklung und der damit fehlenden Trainingsmöglichkeiten werden alle Wettkampfveranstaltungen bis einschließlich 02.08.2020 abgesagt. Für Qualifikationen zu Regional- und Bundeswettkämpfen bzw. Deutschen Meisterschaften werden innerhalb der Fachgebiete Lösungen abgestimmt und bekannt gegeben, sobald von Seiten des DTB schriftliche Informationen über neue Terminierungen vorliegen.


3. Großveranstaltungen
Resultierend aus den Entscheidungen für die Wettkämpfe und den erwarteten Teilnehmerzahlen
bei unseren Großveranstaltungen müssen wir leider auch die vor den Sommerferien geplanten Veranstaltungen absagen bzw. auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

Dies betrifft im Einzelfall:
19. – 21.06.2020 Fränkisches Turnerjugendtreffen Scheinfeld
26. – 28.06.2020 Bezirksturnfest Niederbayern Landshut
mit Ostbayerischem Turnerjugendtreffen
04.07.2020 Allgäuer Turnerjugendtreffen Durach
10. – 12.07.2020 Oberbayerisches Turnerjugendtreffen Neumarkt – St.Veit
17. – 19.07.2020 Bayerisches Turnerjugendtreffen Schweinfurt
24. – 26.07.2020 KinderTurnOlympiade Friedberg


Wir werden Euch alle weiterhin bestmöglich informieren und zu gegebener Zeit auf Veränderungen und neue Termine hinweisen. Bitte verfolgt dazu auch die Veröffentlichungen auf unserer Homepage www.btv-turnen.de.

Bleibt gesund!
Euer
Dr. Alfons Hölzl
Präsident des Bayerischen Turnverbandes e.V.

Der Turngau Coburg-Frankenwald handelt auf Grund der Situation entsprechend den oben genannten Verfügungen.

Hartmut Jahn, 1. Vorsitzender Turngau Coburg-Frankenwald

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelle Informationen zum Coronavirus
03/2020 München, 18.03.2020


Wettkämpfe
Der Bayerische Turnverband ist sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und hat bereits im Rahmen seiner Möglichkeiten umfassende Maßnahmen eingeleitet, die zur Eindämmung des neuartigen Virus beitragen sollen. Der Verband unterstützt ausdrücklich die behördlichen Bemühungen die Verbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus einzudämmen.
Die Gesundheit unserer aktiven Sportlerinnen und Sportler steht an oberster Stelle. Dazu zählt für uns auch eine ausreichende Vorbereitungszeit auf Wettkampfveranstaltungen.
Einhergehend mit der Schließung aller Sporthallen und der damit fehlenden Trainingsmöglichkeiten werden alle Wettkampfveranstaltungen bis einschließlich 17.05.2020 abgesagt.
Für Qualifikationen zu Regional- und Bundeswettkämpfen bzw. Deutschen Meisterschaften werden innerhalb der Fachgebiete Lösungen abgestimmt und bekannt gegeben, sobald von Seiten des DTB schriftliche Informationen vorliegen.
Wir werden Euch alle weiterhin bestmöglich informieren und zu gegebener Zeit auf Veränderungen hinweisen. Bitte verfolgt dazu auch die Veröffentlichungen auf unserer Homepage www.btv-turnen.de.
Bleibt gesund!


gez. Ute Schmidt                                              gez. Oskar Paulicks
VPin Wettkampforientierter Turnsport           VP Olympischer Turnsport

----------------------------------------------------------------------------------------

14.03.2020. Bearbeitet am 24.03.2020

Der Turngau Coburg-Frankenwald sagt auf Grund der Situation mit und um das Corona-Virus seine Veranstaltungen bis zum 17.05.2020 ab.

Dies betrifft jetzt auch

 - den Turn10 Wettkampf am 03.05. in Coburg

 - ÜL C KiTu Lehrgang vom 13.04. - 26.04. in Coburg

 - den Wettkampf im Gerätturnen weiblich am 22. März in Weißenbrunn bei Kronach,

 - den Turngaulehrgang im Musik- und Spielmannswesen am 21. März in Marktrodach.

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

02/2020 München, 13.03.2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklung hat das Präsidium des BTV in einer außerordentlichen Sitzung heute folgendes beschlossen:

Um eine weitere Ausbreitung des neuartigen Coronavirus einzudämmen, werden alle Maßnahmen des BTV ab Montag 16. März 2020 bis einschließlich zum 19. April 2020 abgesagt. Diese Entscheidung beinhaltet auch alle Wettkämpfe und Lehrgänge auf Bezirks- und Gauebene. Das Landesleistungszentrum des BTV in München wird ab sofort bis zum 19. April 2020 geschlossen.

Über mögliche Ersatztermine kann zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden.

Appell an alle Sportler, Funktionäre und Vereine

Wir alle sind aufgefordert unseren Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus zu leisten und die konsequente und eigenverantwortliche Einhaltung der staatlichen Vorgaben und allgemeinen Hygienerichtlinien in unseren Vereinen umzusetzen, als Vorbild aufzutreten und dies auch an alle unsere Sportler und Mitglieder zu kommunizieren.

Mit sportlichen Grüßen

Dr. Alfons Hölzl

Präsident des Bayerischen Turnverbandes e.V.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

13.03.2020

Nachruf

Liselotte Engemann, Ehrenmitglied des Turngau Coburg-Frankenwald verstorben.

Coburg/Weidach - Mit Liselotte Engemann hat der Turngau Coburg-Frankenwald eine außergewöhnliche Turnfreundin und Spitzenfunktionärin verloren. Sie verstarb im stolzen Alter von 95 Jahren. Ihr turnsportlicher Werdegang begann bereits 1946 als Gründungsmitglied des SV Weidach. Schon damals war sie Abteilungsleiterin für Mädchen und Jugendturnen sowie für die Damengymnastik zuständig. Ihr sportlicher Werdegang brachte sie schnell mit dem Turngau Coburg-Frankenwald zusammen, wo sie zunächst in verschiedenen Ebenen ihr großes Potential einbrachte. Als Fachwartin für das Kampfrichterwesen Gerätturnen weiblich war sie, ebenso wie als Landesfachwartin von 1969 bis 1982 aktiv. Höhepunkt war die Berufung als Kampfrichterhelferin im Kunstturnen weiblich bei der Olympiade in München 1972. Ab 1975 übernahm sie zusätzlich den Posten der Gaufachwartin für Gymnastik und Tanz im Turngau. Zahlreiche Großraumvorführungen an vielen Turnfesten choreografierte sie mit großem Erfolg. 1987 wurde Liselotte Engemann zur stellvertretende Gauvorsitzende gewählt. Diesen Posten hatte sie bis zu ihrem Ausscheiden 1990 inne. Auf Grund ihrer großen Verdienste wurde Liselotte 2006 einstimmig zum Ehrenmitglied des Turngau Coburg-Frankenwald gewählt.

Zahlreiche Auszeichnungen wurden ihr zuteil. Sowohl die Gemeinde Weitramsdorf als auch ihr SV Weidach verliehen ihr höchste Auszeichnungen. Ebenso der BLSV mit seiner höchsten Auszeichnung Gold mit Brillanten und der BTV mit dem Ehrenzeichen in Gold mit Brillanten. 1994 erhielt sie das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten und 1997 das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland.

All diese Auszeichnungen sind ihr nie zu Kopf gestiegen. Immer war sie für ihren Turnsport da. Im hohen Alter ließ es sich Liselotte nicht nehmen, bei diversen Siegerehrungen mit zu wirken und die von ihr gestifteten Pokale den Siegerinnen zu überreichen. Nimmer müde zu betonen, dass Turnen und Gymnastik die Grundlage für eine lange Gesundheit in einem fitten Körper sind. „Ich kann – ich will – ich muss.“ Dies war stets ihr Leitspruch.

Der Turngau Coburg-Frankenwald ist stolz und traurig. Stolz darauf, eine Turnerin in seinen Reihen gehabt zu haben, die nicht fragte, sondern zur Tat schritt. Traurig, nicht noch einige Zeit einen langen gemeinsamen Weg weiter zu gehen.

Liselotte Engemann wird in der Geschichte des Turngaues nicht vergessen werden.

Hartmut Jahn

1.Vorsitzender Turngau Coburg-Frankenwald

 

 

 

 

Bilder sagen mehr als Worte... wir laden schon jetzt herzlich ein...

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
14 30 31 01 02 03 04 05
15 06 07 08 09 10 11 12
16 13 14 15 16 17 18 19
17 20 21 22 23 24 25 26
18 27 28 29 30 01 02 03

Terminsuche

Copyright © 2020 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.