64. Gaukinderturnfest 2019

Veranstalter:

Turngau Iller-Donau

Ausrichter:

VfL Leipheim - Abteilung Turnen

Ort:

Güssenhalle Leipheim, Andreas-Weiß-Str. 3, 89340 Leipheim - Map: Güssenhalle 

Datum:Sonntag, 07.07.2019
Zeitplan:

07:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
08:00 Uhr Kampfrichterbesprechung
08:30 Uhr Beginn der Einzelwettkämpfe
13:00 Uhr Ende der Einzelwettkämpfe
13:30 Uhr Siegerehrung

Meldeschluss:

Freitag, 08.06.2019

Kampfrichter:

Pro angefangene 10 (+2) Turnerinnen / 5 (+1) Turner am Vormittag ist ein Kampfrichter namentlich mit Einsatzbereich (Turnen / Leichtathletik) zu benennen. Für jeden geforderten Kampfrichter wird eine Kaution von Euro 10,00 erhoben. Stellt ein Verein nicht die geforderte Anzahl an Kampfrichter, so wird für jeden nicht erschienenen Kampfrichter der Betrag von Euro 10,00 einbehalten. Meldet ein Verein im männlichen Bereich insgesamt nur einen Buben bzw. im weiblichen Bereich insgesamt nur bis zu 2 Mädchen, so sind für diesen Bereich keine Kampfrichter zu stellen.

Kampfrichterkaution:

Euro 10,00 pro geforderten Kampfrichter

(Die Gelder sind bei der Endmeldung extra zu überweisen; Verwendungszweck: MaNu 19Y67001 + Vereinsname und Anzahl der Kampfrichter)

Startgebühren:

BTV-Mitgliedsvereine: 5,00 Euro/ TN
sonstige Vereine: 10,00 Euro/ TN

Die Meldegebühren müssen am Endmeldetermin auf dem Konto der Turnerjugend im TG Iller-Donau gutgeschrieben sein.

BTV - TG Iller-Donau (Unterkonto)

IBANDE26 7306 1191 0103 3275 31
BICGENODEF1NU1

Verwendungszweck: MaNu 19Y67001 + Vereinsname und Anzahl der Teilnehmer

Die Teilnehmergebüren und Kampfrichterkautionen (extra Buchung s.o.) - !!! auch für die namentlich gemeldeten Karis !!! - sind auf das oben angegebene Konto zu überweisen und müssen bis spätestens 15. Juni 2019 auf diesem Konto gutgeschrieben sein.

Für verspätet eingehende Meldegebühren/ Kampfrichterkautionen wird ein Versäumniszuschlag von Euro 10,00/ Verein einbehalten.

Um-/ Nachmeldegebühren:

Euro 1,00 je Teilnehmer bei Ummeldungen nach dem Endmeldetermin. Für Neumeldungen nach dem Endmeldetermin werden zusätzlich zu den Meldegebühren (siehe oben) Euro 1,00 je nachgemeldeten TN fällig.

Meldungen:

Die Endmeldung erfolgt über ein elektronisches Anmelde-Tool (externer Link). Dieses befindet sich auf einer "externen Seite". Sollte ein Verein, der noch nicht gemeldet hat, einen Zugang benötigen, kann er den bei norbert.schad(at)turngau-iller-donau.de anfordern (Bedienungsanleitung).

Startberechtigung:

Alle Turnerinnen und Turner, die in einer "Liga" höher als der "Bayernpokal" turnen oder bei Meisterschafts- bzw. Pokalwettkämpfen im Gerätturnen auf Landesebene und höher teilnehmen, sind am Gaukinderturnfest nicht startberechtigt !!!

Wettkampfbestimmungen:

Die Bestimmungen richten sich nach den offiziellen Turn10® Richtlinien des österreichischen Fachverbandes für Turnen (ÖFT) bzw. des BTV, die unter www.turn10.de eingesehen werden können.

Leichtathletik: Bei den Laufdisziplinen ist ein Tiefstart zwingend vorgeschrieben.

Veröffentlichung von persönlichen Daten und Bildern:

Mit der Meldung erklärt sich der/die Teilnehmer/in bzw. deren Erziehungsberechtigte damit einverstanden, dass persönliche Daten (Verein, Name, Vorname, Jahrgang), Ergebnisse sowie offizielle Fotos und Filmaufnahmen (z. B. auch in Aktion), die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Wettkampf stehen, für redaktionelle Zwecke auf der Homepage des Turngaues Iller-Donau bzw. in Druckmedien veröffentlicht werden dürfen.

Einzelwettkämpfe Gaukinderturnfest

Allgemeine Ausschreibung

Für alle Altersklassen werden ausschließlich Elemente aus der Basisstufe "Turn 10®" geturnt. Die Teilnehmer der reinen Gerätturnwettkampfklassen turnen einen 3-Kampf, die angebotenen Geräte beim Gaukinderturnfest sind Boden, Sprung und Reck.

Bei den gemischten Wettkampfklassen wählt sich jeder Teilnehmer aus den drei angebotenen Geräten Boden, Sprung und Reck seinen Wahl-2-Kampf. Selbiges gilt entsprechen für die leichtathletischen Disziplinen Lauf, Weitsprung und Wurf. Die Ergebnisse aus beiden Wahl-2-Kämpfen werden zu einem Endergebnis addiert. Maximale Punktzahl pro Disziplin/Gerät sind 20 Punkte.

Das entsprechende Alter ist erreicht, wenn der betreffende Geburtstag in das laufende Kalenderjahr fällt.

Die Altersklassen der reinen Gerätturn-Wettkämpfe (WK 01, 21, 31, 41 und 51 sowie WK 01, 12, 22, 32, 42 und 52) werden außerdem in zwei Leistungsklassen aufgeteilt. Alle Turnerinnen und Turner, die am Bayernpokal teilnehmen, werden in der Klasse L gewertet, alle anderen in der Klasse B. Eine Aufteilung in die Klasse L und B erfolgt nicht, wenn in einer der oben erwähnten Wettkampfklassen insgesamt nur drei Teilnehmer an den Start gehen.

Wettkampfklassen

WK 01/03/05M 16-172003 - 2002WK 02/04/06W 16-172003 - 2002
WK 11/13715M 14-152005 - 2004WK 12/14/16W 14-152005 - 2004
WK 21/23/25M 12-132007 - 2006WK 22/24/26W 12-132007 - 2006
WK 31/33/35M 10-112009 - 2008WK 32/34/36W 10-112009 - 2008
WK 41/43/45M 8-92011 - 2010WK 42/44/46W 8-92011 - 2010
WK 51/53/55M 6-72013 - 2012WK 52/54/56 W 6-72013 - 2012

 
Männliche Jugend

WK 01/11Geräte-3-KampfGeräte: Boden, Reck, Sprung
WK 03/13Gemischter-4-Kampf2 Geräte aus: Boden, Reck, Sprung
2 Disziplinen aus: 75-m-Lauf, Weitsprung, Schlagball 80 g
WK 05/15Leichtathletik-3-KampfDisziplinen: 75-m-Lauf, Weitsprung, Schlagball 80 g
WK 21/31/41/51Geräte-3-KampfGeräte: Boden, Reck, Sprung
WK 23/33/43/53Gemischter-4-Kampf2 Geräte aus: Boden, Reck, Sprung
2 Disziplinen aus: 50-m-Lauf, Weitsprung, Schlagball 80 g
WK 25/35/45/55Leichtathletik-3-KampfDisziplinen: 50-m-Lauf, Weitsprung, Schlagball 80 g

 
Weibliche Jugend

WK 02/12Geräte-3-KampfGeräte: Boden, Reck, Sprung
WK 04/14Gemischter-4-Kampf2 Geräte aus: Boden, Reck, Sprung
2 Disziplinen aus: 75-m-Lauf, Weitsprung, Schlagball 80 g
WK 06/16Leichtathletik-3-KampfDisziplinen: 75-m-Lauf, Weitsprung, Schlagball 80 g
WK 22/32/42/52Geräte-3-KampfGeräte: Boden, Reck, Sprung
WK 24/34/44/54Gemischter-4-Kampf2 Geräte aus: Boden, Reck, Sprung
2 Disziplinen aus: 50-m-Lauf, Weitsprung, Schlagball 80 g
WK 26/36/46/56Leichtathletik-3-KampfDisziplinen: 50-m-Lauf, Weitsprung, Schlagball 80 g

Gerätehöhen beim Gaukinderturnfest

Folgende Gerätehöhen sind beim Gaukinderturnfest vorgeschrieben: 

Reck:

Nur Niederreck -> Höhe beliebig; kein Spannreck, keine Weichboden/ Niedersprungmatten !!!

Sprung:

Nur Kasten längs oder quer (je nach Ausschreibung), mindestens 70 cm; kein Sprungtisch !!!

 

 

Leichtathletiktabellen

 

Punkte75-m-Lauf50-m-LaufWeitsprungSchlagball
20,0011,00 Sek.7,50 Sek5,50 m60,0 m
15,0012,25 Sek.8,75 Sek.4,12 m45,0 m
10,0013,50 Sek.10,00 Sek.2,75 m30,0 m
05,0014,75 Sek.11,25 Sek.1,37 m15,0 m
00,0016,00 Sek12,50 Sek.0,00 m0,00 m

 

 

Meldeverfahren

F: Wie kann ich meine Kinder zum Gaukinderturnfest melden ?
A: Die komplette Meldung (Teilnehmer, Kampfrichter, Teinahme am Wimpelwettstreit, etc.) wird bis zum Meldeschluss ausschließlich über ein Online-Melde-Tool vorgenommen. Für dieses Melde-Tool benötigt jeder Verein, der melden möchte, ein "Login". Jeder Verein bekommt nur ein "Login", welches der Meldeverantwortliche eines jeden Vereins via Email unter gauki(at)turngau-iller-donau.de anfordern kann. Eine Bedienungsanleitung für dieses Melde-Tool steht auf der Startseite zum Gaukinderturnfest zum Download bereit.

F: Wie kann ich nach dem Endmeldetermin Kinder zum Gaukinderturnfest nachmelden ?
A: Auch nach dem Endmeldetermin ist es möglich, Kinder für das Gaukinderturnfest zu melden bzw. Ummeldungen vorzunehmen. Diese (Um-)Meldungen nach dem Endmeldetermin können ausschließlich nur via Email an gauki(at)turngau-iller-donau.de vorgenommen werden. Die Meldung muss Name, Jahrgang, Wettkampf und Verein des Teilnehmers - bei Ummeldungen auch die des zustreichenden Teilnehmers - enthalten. Eine Meldung über das Online-Melde-Tool ist nach dem Endmeldetermin nicht mehr möglich. Für Nachmeldungen nach dem Endmeldetermin sind neben der Startgebühr zusätzlich 1.- Euro Nach-/ Ummeldegebühren fällig (s.u.).

F: Wie kann ich Kampfrichter nach dem Meldeschluss nachmelden ?
A: Auch nach dem Meldeschluss ist es möglich Kampfrichter für das Gaukinderturnfest nachzumelden. Schickt einfach eine Email mit  den Namen der Kampfrichter sowie deren Einsatzgebiete und dem Vereinsnamen an gauki(at)turngau-iller-donau.de .

Einzelwettkampf

F: Können auch Kinder unter 6 Jahre am Gaukinderturnfest teilnehmen ?
A: Ja. Kinder unter 6 Jahren starten in der Altersklasse bis 6-7 Jahre (WK 51-56).

F: Wieviele Kampfrichter muss ich eigentlich stellen ?
A: Pro angefangene 5 männliche Teilnehmer und pro angefangene 10 weibliche Teilnehmer ist ein Kampfrichter mit der Endmeldung namentlich mit der zu wertenden Disziplin (Leichtathletik oder Turnen) anzugeben. Sollte ein Verein  im männlichen Bereich (n x 5) + 1 Teilnehmer melden, so muss er nur für (n x 5) Teilnehmer einen Kampfrichter stellen (d.h. bei 1 TN keinen KaRi, bei 6 TN 1 KaRi, bei 11 TN 2 KaRi usw.). Das selbe gilt im weiblichen Bereich für (n x 10) + 2 Teilnehmer (d.h. bis 2 TN keine KaRi, bis 12 TN 1 KaRi, bis 22 TN 2 KaRi usw.).

F: Ist es eigentlich egal in welchen Disziplinen ich die Kampfrichter melde ?
A: Jein. Es geht nicht, dass ich nur Leichtathletik-Kampfrichter melde, obwohl meine Teilnehmer in einem reinen Gerätturnwettkampf oder in einem gemischten Wettkampf starten. Hier sollte ein ausgewogenes Verhältnis zwischen LA-Kampfrichtern und Turn-Kampfrichtern herrschen.

F: Was passiert, wenn ich keine Kampfrichter melde ?
A: In diesem Fall wird die Kampfrichterkaution für die entsprechenden Vereine verdoppeln. Sollten jedoch mehrere Vereine keine Kampfrichter stellen und sollte es dann zu einer Kampfrichterknappheit kommen, können diese Vereine vom Gaukinderturnfest ausgeschlossen werden. Sollte ein Verein unter diesen Umständen vom Gaukinderturnfest ausgeschlossen werden, hat er dennoch die Möglichkeit teilzunehmen, wenn er die Kosten für extern angeforderte Kampfrichter übernimmt (z.B. aus anderen Gauen oder dem Bezirk).

Finanzen

F: Bis wann muss ich die Teilnehmergebühren und die Kampfrichterkaution überwiesen haben und auf welches Konto muss ich die Gelder überweisen ?
A: Die Teinehmergebühren, wie auch die Kampfrichterkaution müssen bis zum  Meldeschluss auf das Konto: "BTV - Turnerjugend im TG Iller-Donau, IBAN DE32 7305 0000 0190 4769 94, BIC BYLADEM1NUL" überwiesen werden. So steht es auch in der Ausschreibung zum Gaukinderturnfest. Bitte achtet auch darauf, dass die Teilnehmergebühren und die Kampfrichterkaution seperat überwiesen werden. Als Verwendungszweck ist bei den Teilnehmergebühren "TSV Musterhausen, [Anzahl] Teilnehmer Gaukinderturnfest [Jahr]", bei der Kampfrichterkaution "Kaution Gauki [Jahr]: TSV Musterhausen, [Anzahl] Kampfrichter" anzugeben. Die automatisch generierte Email, die ihr nach dem Abschluss der Meldung erhaltet, ist keine Zahlungsaufforderung, sondern dient lediglich zur Kontrolle der eingegebenen Daten.

F: Wann muss ich den Versäumniszuschalg von 10.- Euro zahlen ?
A: Den Versäumniszuschlag von 10.- Euro muss ich immer dann zahlen, wenn das geforderte Geld nicht rechtzeitig zum Meldeschluss oder unvollständig auf unserem Konto eingegangen ist. Wir räumen dabei eine Überziehungsfrist von 3 Werktagen nach dem Meldeschluss ein. Unvollständig ist eine Zahlung, wenn nicht für alle gemeldeten Teilnehmer der entsprechende Betrag überwiesen wurde oder die Kampfrichterkaution nicht oder nur teilweise überwiesen wurde. Der Versäumniszuschlag ist am Wettkampftag vor Ort bar zu entrichten.

F: Wann muss ich die 1.- Euro Nach-/ Ummeldegebühr pro Teilnehmer zahlen ?
A: Diese zusätzliche Gebühr von 1.- Euro wird immer dann fällig, wenn ich Änderungen nach dem Meldeschluss vornehme. Wenn ich nach dem Meldeschluss neue Teilnehmer melde, muss ich für diese das Meldegeld und zusätzlich 1.- Euro pro Teilnehmer zahlen. Fällt ein Teilnehmer nach dem Meldeschluss für den Wettkampf aus, so kann ein Ersatzteilnehmer geschickt werden. Die Ummeldung wird am Wettkampftag im Wettkampfbüro vorgenommen und kostet dann nur 1.- Euro, da ja die Teilnehmergebühr bereits für einen anderen gezahlt wurde, welcher jetzt nicht teilnimmt. Die Teilnehmergebühren für die Kinder, die nach dem Meldeschluss gemeldet wurden, sowie die Nach-/ Ummeldegebühren sind am Wettkampftag vor Ort in bar zu entrichten.

F: Wieviel Kampfrichterkaution muss ich bezahlen und was geschieht mit dem Geld ?
A: Für jeden geforderten Kampfrichter (s.o.) müssen 10.- Euro Kampfrichterkaution mit der Endmeldung zum Meldeschluss überwiesen werden.  Dabei ist es egal wie viele Kampfrichter ich melde. Das heisst: werden 5 Kampfrichter gefordert, so muss ich auch 50.- Euro Kampfrichterkaution überweisen, egal ob ich zwei, vier oder fünf Kampfrichter namentlich melde.

Organisation

F: Wo erfahre ich in welcher Riege meine Kinder eingeteilt sind und wann deren Wettkampf beginnt ?
A: Am "Infopoint". Dort werden die Wettkampfunterlagen vereinsweise an den Hauptverantwortlichen eines jeden Vereins ausgegeben. Eine Aufsplittung der Wettkampfunterlagen (z.B. nach Geschlecht oder Altersklasse) ist nicht möglich. Diese Wettkampfunterlagen enthalten neben einem Riegenablaufplan auch die Wettkampfkarten für jeden gemeldeten Teilnehmer inklusive der Riegennummer. Teilnehmer, die nachgemeldet werden, erhalten ihre Wettkampfkarte im Wettkampfbüro. Ein Riegenablaufplan mit genauem Zeitplan hängt auch am "Infopoint" aus.

F: Wo muss ich meine Nach-/ Ummeldegebühren zahlen und wo bekomme ich meine Kampfrichterkaution zurückerstattet ?
A: Im Wettkampfbüro. Dort muss ich auch meine Kinder nach- bzw. ummelden. Die Kampfrichterkaution wird aber erst ab ca. 10 Uhr ausbezahlt, nachdem sichergestellt ist, dass auch jeder Verein seine geforderten Kampfrichter gestellt hat.

F: Wo bekomme ich meine Erinnerungsmedaillen und Urkunden ?
A: Die Medaillen werden nach dem letzten Gerät bzw. nach der letzten Leichtathletikdisziplin an die Kinder ausgehändigt. Die Urkunden werden nach der Siegerehrung im Wettkampfbüro an die Vereine verteilt. Nicht abgeholte Urkunden können auf Wunsch gegen die entsprechenden Versandkosten zugeschickt oder nach Vereinbarung zu einem späteren Zeitpunkt abgeholt werden.

Gaukinderturnfest - Downloads

 

Riegeneinteilung:Riegeneinteilung 
Kampfrichtereinteilung:Kampfrichtereinteilung 
Ablaufplan:Ablaufplan 
Siegerliste 2019: Siegerliste - Gauki 2019 

 

 

Copyright © 2019 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.