Einzelansicht

125 Jahre Turngau Landshut - Turngala

Kategorie: Turngau Landshut
14.10.2017 17:54

125 Jahre Turngau Landshut - Konzept für die Turngala

Tanja Schedlbauer (li.) Stephanie Neupert (re.)

Grundsätzliches:

 

Datum: 12. Mai 2018

Uhrzeit: ca. 18 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden (inklusive Pause)

Generalprobe: 10.05.2018 in TG Halle??

 

Konzept:

 

Idee:

"Wir befinden uns im Jahr 1841. Aufgrund der staats- und fürstenfeindlichen Ansichten der Turnerbewegung wurde auf dem Gebiet des Deutschen Bundes ein Turnverbot ausgesprochen. Von diesem war auch das kleine beschauliche Städtchen Landshut betroffen. Eine kleine Truppe traf das Verbot hart. Doch sollen sie wirklich aufgeben?

Ein kleines Mädchen wagt einen Blick in die Zukunft und versucht, ihren Kameraden klar zu machen, dass es wichtig ist, für das Turnen als Sport zu kämpfen. Ihre kleinen Geschichten entführen uns mal weit und mal weniger weit in die Zukunft. Dort finden wir uns unter anderem in einer aufsässigen Schulklasse wieder, oder sehen die Gründung des Turngau Landshut. Ob uns am Ende der Show eine Revolution bevorsteht?"

 

Gruppen:

  • Kindergruppe: Schule „Turnstunde“ („Another Brick in the Wall“& „Sportinator“)

    Kinderturnen (kein Gerätturnen), Bewegung; 6 – 12 Jahre

  • Jugendgruppe: Revolution (ua. „We’re not gonna take it“)

    Tanz (Mix aus Jazz, Hip-Hop und Modern); 13 – 27 Jahre

  • Senioren-/ Erwachsenengruppe: Gründung Turngau Landshut

    Bildung des Turngau Wappens mit altersfreundlichen Bewegungen

Bis 20.11.2017 sollen sich interessierte Vereine für die Gruppen bitte mit ungefährer Anzahl der Teilnehmer anmelden! (Grobe Anzahl, z.B. 10-20 nennen, reicht uns)

 

Kleingruppen/ Solisten:

  • Zwischen 9 und 11 Plätze für Gruppen mit fester Besetzung; für einen Platz wird eine Aufführungszeit von maximal 6 Minuten veranschlagt. Diese Zeit soll nach Möglichkeit nicht überschritten werden!

  • Aufforderung an alle Vereine, sich bis zum 20.11.2017 mit ihren Performances anzumelden. Aus allen Einsendungen werden nach folgenden Kriterien 9-11 ausgewählt: Länge der Aufführungen (wenn einige kürzere Auftritte dabei sind, können mehr Plätze vergeben werden); unterschiedliche Schwerpunkte (bewirbt sich eine Gruppe mit drei Auftritten z.B. Boden, Minitrampolin und Sprung, und gleichzeitig gibt es weitere Performances am Boden, wird bei der Gruppe der Boden nicht angenommen)

  • Mehrfachangebote sind möglich und erwünscht, um Auswahl zu haben (z.B. Teamgym bewirbt sich um drei Plätze: Boden, Minitrampolin und Sprung); es gibt keine Garantie dafür, dass alle drei Angebote angenommen werden können.

  • Die Bewerbungen sollen folgendes beinhalten:

  • Video oder konkrete Beschreibung des geplanten Auftrittes

  • Anzahl der Teilnehmer

  • Dauer der Aufführung

  • Liste der Klein-/ Großgeräte

  • Ansprechpartner

 

Organisatorisches:

 

 

Nach dem 20.11.17 können sich aus organisatorischen Gründen keine Gruppen mehr anmelden!

  • Nach der ersten Anmeldefrist werden zwei Informationstreffen stattfinden, bei denen Fragen geklärt werden können und eventuell schon genauere Angaben zum Ablauf feststehen. Bei der Anmeldung soll mit angegeben werden, welcher Termin wahrgenommen werden möchte. Nach diesem Treffen ist eine verbindliche Zusage zwingend erforderlich. Der Ort für die Treffen wird noch bekannt gegeben.

Es sollen bitte keine großen Aufwände für Aufführungen gemacht werden. Niemand braucht das Rad neu erfinden. Gerne nehmen wir auch Aufführungen für Weihnachtsfeiern an, die wir dann in ein neues Kleid packen, sodass kein zusätzlicher Aufwand besteht. Thematisch sind wir absolut flexibel und schaffen es, "Jegliches schon Dagewesenes" in das Konzept einzubetten!

 

Konzept als .pdf

Social Share

Kommentare

Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 01 02 03 04 05 06 07
41 08 09 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31 01 02 03 04

Terminsuche

Copyright © 2018 Bayerischer Turnverband. Alle Rechte vorbehalten.